Zeigt Prototypen von Falt- und Rolltelefonen

Faltbare Telefone sind für viele bereits die Norm, aber das Galaxy Fold oder Z Flip sind nicht die einzige Quelle der Wahrheit. Flexible Bildschirme ermöglichen Entwicklern das Fantasieren, sodass wir hier natürlich nicht aufhören und etwas Interessanteres erwarten sollten. Warum nicht ein Telefon herstellen, das sich in drei Ebenen zusammenfalten lässt, oder ein Smartphone, das den Bildschirm aufrollen kann? In diesem Artikel werden wir zwei solche Prototypen betrachten, die sehr bald Teil unseres Lebens werden könnten.

Zeigt Prototypen von Falt- und Rolltelefonen

Zeigt Prototypen von Falt- und Rolltelefonen

Beginnen wir also mit dem ersten Gerät, das sich in drei Schichten falten lässt. Es sieht aus wie das:

Zeigt Prototypen von Falt- und Rolltelefonen

Dieses Konzept ist äußerst ungewöhnlich, aber nicht zu sagen, welches heute optimal ist. Es ist nicht ganz klar, warum Sie drei verschiedene Nutzungsformate benötigen, da Benutzer in der Regel entweder den Bildschirm vollständig öffnen oder das Telefon im zusammengeklappten Zustand verwenden. In welchem ​​Fall die Zwischenversion verwendet wird, verstehe ich noch nicht. Vielleicht helfen mir unsere Leser dabei.

Der einzige Grund, warum Sie wirklich 3 Stufen der Bildschirmfaltung benötigen, ist die große Kompaktheit. Möglicherweise stellen Sie fest, dass das Gerät mit einem so großen Display im zusammengeklappten Zustand nicht so massiv wirkt und problemlos in Ihre Tasche passt. In diesem Fall müssen die Hersteller natürlich mehr auf die Dicke des Gehäuses achten, da sich das Telefon in diesem Fall in einen kleinen Stein verwandelt.

Eine viel interessantere Option ist meiner Meinung nach das folgende Konzept:

Zeigt Prototypen von Falt- und Rolltelefonen

Sie können sehen, dass der Bildschirm aus dem Gehäuse zu rutschen scheint. Dieses Konzept wird allgemein als “Roll-up-Smartphone” bezeichnet. Warum ist diese Option gut? Erstens nimmt in diesem Fall die Dicke des Telefons praktisch nicht zu. Zweitens ist es bequemer, den Bildschirm von einem Zustand in einen anderen zu übertragen. Während dies nur ein Modell eines Telefons ist, ist der Bildschirm in den Bildern eine Fälschung. Es versteht sich jedoch, dass TCL bereits an dem Gerät arbeitet und es in Zukunft präsentieren wird.

Der Hauptvorteil von Roll-up-Smartphones

Zeigt Prototypen von Falt- und Rolltelefonen

Die oben dargestellten Vorteile sind nicht das Wichtigste. Meiner Meinung nach ist es viel wichtiger, dass Hersteller einen solchen Bildschirm in mehrere Schichten falten können. Das heißt, wenn der Benutzer einen solchen Bildschirm minimiert, befinden sich auf beiden Seiten zwei Rollen im Telefon. Wenn diese vollständig minimiert sind, können drei Ebenen der Anzeige im Gehäuse angezeigt werden. Dadurch kann ein sehr langer Bildschirm in einem kleinen Gehäuse untergebracht werden. Und der Benutzer kann sogar den Prozentsatz der Anzeigeoffenlegung steuern. Während wir uns mit dem obigen Konzept mit nur einer Walze und zwei Schichten befassen, ist der Bildschirm bei vollständiger Erweiterung quadratisch, aber wenn sie das ergeben, was ich vorschlage, ist es möglich, einen solchen Bildschirm auf ein Verhältnis von 16: 9 und eine Diagonale zu erweitern, z. B. 10-12 Zoll. Und dennoch wird es ein kompaktes Telefon sein.

Eine weitere Option für einen Rollup-Bildschirm

Zeigt Prototypen von Falt- und Rolltelefonen

Zuvor sind im Web Bilder eines Samsung-Patents aufgetaucht, die ein Roll-up-Telefon zeigen. Dies ist ein weiterer Anwendungsfall für flexible Bildschirme. Diese Option erscheint mir heute am realistischsten, da sich an der Nutzungserfahrung nicht viel ändert. Bei der horizontalen Version besteht die Gefahr, dass der Mechanismus einfach beschädigt wird. Aufgrund der Tatsache, dass sich der Bildschirm öffnet, ist dieses Risiko jedoch nicht sehr groß. Darüber hinaus ist diese Option realistisch, da ein kompaktes Smartphone dem Verbraucher etwas bietet, während die erste Art von Roll-up-Telefonen eher Tablets ähnelt.

Obwohl hier zu bedenken ist, dass die Leute im Grunde große Bildschirme verfolgen, um mehr Inhalte aufzunehmen, wird in naher Zukunft höchstwahrscheinlich fast niemand 6-Zoll-Bildschirme verwenden. In der Gesellschaft wird es zur Norm, wenn man das Telefon zum Öffnen benutzt, zumindest denke ich das.

Es ist interessant zu wissen, was Sie darüber denken. Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren mit und vergessen Sie nicht, unsere Nachrichten in Telegramm zu lesen.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment