Wie viel kannst du? Huawei hat gerade damit begonnen, alte Smartphones unter dem Deckmantel neuer zu veröffentlichen

Bis die USA Sanktionen verhängten Huawei, interessierte ich mich praktisch nicht für sie, und ihr einziges Produkt, mit dem ich mich befasste, war ein Modem – nur um nicht zu lügen – vor 15 Jahren. Der Konflikt mit der Supermacht fügte den Chinesen jedoch Punkte in meinen Augen hinzu, und ich begann viel genauer zu verfolgen, was sie tat, und kaufte dann eines ihrer Smartphones für den persönlichen Gebrauch. Aus irgendeinem Grund schien es mir richtig, das Unternehmen zu unterstützen, das von allen ertränkt wird, die es können. Schließlich wissen diese Leute wahrscheinlich, was zu tun ist. Aber wie sich herausstellte, nicht ganz.

Wie viel kannst du?  Huawei hat gerade damit begonnen, alte Smartphones unter dem Deckmantel neuer zu veröffentlichen

Es scheint, dass Huawei sich verirrt hat und nicht weiß, wohin sie als nächstes gehen soll

Trotz der Tatsache, dass Huawei die Möglichkeit zur Nutzung von Google-Diensten verweigert wurde, erlaubte das allgemeine Rechtsprinzip, dass das Gesetz keine rückwirkende Wirkung hat, dem chinesischen Unternehmen, diese Einschränkung zu umgehen. Das heißt, alle Smartphones, die vor Inkrafttreten der Sanktionen herauskamen, waren vom Verbot ausgeschlossen. Huawei nutzte dies und begann, neue Smartphones unter den Codenamen alter zu zertifizieren, die noch eine Lizenz für Google-Dienste besitzen. Na cool! Wer sonst hätte an so etwas denken und den Suchriesen überlisten können?

Wie Huawei Google täuscht

Wie viel kannst du?  Huawei hat gerade damit begonnen, alte Smartphones unter dem Deckmantel neuer zu veröffentlichen

Huawei 9X war das erste Smartphone, das Huawei für die Dokumente eines anderen ausgegeben hat

Ja, dies Huawei erforderte die Beibehaltung des ursprünglichen Smartphone-Prozessors und einer Reihe anderer Komponenten. Wenn das ursprüngliche Gerät beispielsweise NFC nicht unterstützt, kann das aktualisierte Gerät auch nicht unterstützt werden. Aber mit der Menge an eingebautem und RAM, einer Kamera und noch mehr Design können Sie spielen, wie Sie möchten. Infolgedessen veröffentlichten die Chinesen zunächst Huawei 9X und 9X Pro, die sie gemäß Dokumenten wie Huawei P Smart Z durchführten, und stellten dann fest, dass dies nicht nur mit Staatsangestellten möglich war auf den Flaggschiffen.

Diese Woche Huawei wurde die gesamte Linie Huawei P30 übernommen und erneut veröffentlicht, wobei das Nachskript der New Edition zum ursprünglichen Namen jedes der drei Smartphones der Reihe hinzugefügt wurde. Wahrscheinlich, sagen Sie, hat das Unternehmen ein Redesign durchgeführt, die Fotofunktionen der Geräte verbessert oder einen Akku mit erhöhter Kapazität installiert? Leider ist nichts davon passiert. Die Chinesen waren sogar zu faul, um etwas am Aussehen der alten neuen Geräte zu ändern. Sie beschränkten sich lediglich auf eine Änderung des integrierten Speichers. Wenn frühere Käufer des P30 und P30 Pro zwischen 128 und 512 GB wählen konnten, sind es jetzt nur noch 256 GB, aber der Preis für das ältere Modell ist auf 859 US-Dollar gefallen. Beim P30 Lite wurden überhaupt keine Änderungen vorgenommen.

Warum kaufen sie keine Smartphones Huawei

Wie viel kannst du?  Huawei hat gerade damit begonnen, alte Smartphones unter dem Deckmantel neuer zu veröffentlichen

Huawei P30 New Edition ist die gleiche wie die reguläre P30, jedoch aufgrund der reduzierten Speichergröße billiger

Ich verstehe, warum das nötig ist. Huawei In Ermangelung der Möglichkeit, neue Smartphones mit Google-Diensten freizugeben, wird versucht, die Nachfrage nach seinen Produkten irgendwie aufrechtzuerhalten. Immerhin sind Mate 30, P40 und Honor View 30 Geräte für einen sehr begrenzten Käuferkreis. Dies sind entweder Fans oder völlig zufällige Leute, die wenig über moderne Smartphones wissen, die wahrscheinlich enttäuscht sein werden, wenn sie erfahren, dass ihr neues Outfit defekt ist Android, und WhatsApp und Instagram herunterladen, ohne mit ihnen zu tanzen Ein Tamburin wird für sie nicht funktionieren.

Meiner Meinung nach können Sie ein Smartphone, zwei, also maximal drei, erneut veröffentlichen. Huawei hat sich jedoch offenbar entschlossen, diese giftige Praxis in Betrieb zu nehmen. Wenn es zunächst mutig aussah, weil die Chinesen die USA und Google in den Gürtel der Beschränkungen stecken konnten, sieht es jetzt wie eine Anekdote aus, die mehrmals hintereinander erzählt wird. Ja, zuerst hat er alle amüsiert, aber wenn Sie ihm zehnmal hintereinander zuhören, wird ihm übel – nicht so sehr von der Anekdote selbst, sondern vom Erzähler, der nicht herausfinden kann, dass es Zeit ist, den Mund zu halten.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment