Wie Sie Ihr Telefon aktualisieren und warum Sie es wirklich brauchen

Jetzt ist jeder daran gewöhnt, dass das Smartphone regelmäßig aktualisiert werden muss, aber nicht jeder weiß nicht nur, wie das geht, sondern auch, warum es überhaupt benötigt wird. Viele Leute denken nur, dass das Gerät funktioniert und warum sie es überhaupt berühren müssen. Früher hat dieser Ansatz wirklich funktioniert, aber jetzt ist er nicht mehr möglich und die Aktualisierung des Smartphones hat sich von einem Luxus zu einer Notwendigkeit entwickelt. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie Ihr Smartphone richtig aktualisieren, damit alles reibungslos funktioniert und Sie neue Funktionen erhalten, die Sie begeistern werden. Gleichzeitig werden wir die Frage beantworten, warum das Smartphone nach ein oder zwei Jahren nicht mehr aktualisiert wurde.

Wie Sie Ihr Telefon aktualisieren und warum Sie es wirklich brauchen

Es ist eine Aktualisierung erforderlich Android. Dies ist die einzige Möglichkeit, ein frisches Smartphone zu verwenden.

So aktualisieren Sie Android

In der Tat gibt es nichts Einfacheres als ein modernes Telefon zu aktualisieren. Zuvor war es erforderlich, Programme auf einen Computer herunterzuladen, eine Verbindung über ein Kabel herzustellen und dann lange zu warten, bevor das Update durchgeführt wurde. Jetzt ist alles viel einfacher und wird “über Funk” mit einem Klick erledigt.

So finden Sie die Version heraus Android

Um die Version herauszufinden Android, müssen Sie die 'Einstellungen' öffnen, zum Punkt “System” scrollen und darin “Zusätzliche Einstellungen” finden. Öffnen Sie sie und klicken Sie auf “System Update”. Hier können Sie die Version Android überprüfen und sich mit dem Sicherheitssystem vertraut machen. Hier kann bereits festgestellt werden, ob etwas aktualisiert werden muss.

So installieren Sie ein Android-Update

Sie können die Version Android im Absatz aktualisieren, dessen Pfad oben angegeben ist. Wenn Sie das Sicherheitssystem aktualisieren möchten, müssen Sie die Einstellungen öffnen und den Punkt “Sicherheit” suchen. Suchen Sie als Nächstes nach Updates. Sie müssen jeweils auf “Sicherheitsupdate” oder “Google Play-Systemupdate” klicken.

Was auch immer Sie aktualisieren, Sie müssen nur das entsprechende Element auswählen und dann den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Das Update-System wurde jetzt speziell entwickelt, damit alles so einfach wie möglich ist und keine unnötigen Fragen verursacht.

Wie Sie Ihr Telefon aktualisieren und warum Sie es wirklich brauchen

Wenn die neue Version Android auf dem Smartphone installiert ist, funktioniert sie ordnungsgemäß.

Muss ich mein Telefon aktualisieren?

Das Telefon muss aktualisiert werden, Punkt! Erstens aufgrund der Tatsache, dass die auf dem Telefon installierte Software nicht mehr nur Firmware ist und ein vollwertiges Betriebssystem ist. Es besteht aus Zehntausenden von Codezeilen, in die sich natürlich Fehler einschleichen können. Genau daran arbeitet der Hersteller nach der Veröffentlichung des zum Verkauf stehenden Smartphones.

Benutzer finden diese Fehler während des Betriebs, und der Hersteller sammelt eine Datenbank und veröffentlicht ein Update. Manchmal sind Fehler harmlos und führen dazu, dass das Symbol beispielsweise zwei Pixel links steht oder das Menü etwas länger geöffnet wird.

Aber manchmal sind Fehler kritisch und führen dazu, dass eine bestimmte Abfolge von Aktionen das Telefon einfach umdrehen kann. Und dann gibt es Sicherheitsfehler, die große Lücken im Schutz des Telefons hinterlassen, und Fehler, die zu einer fehlerhaften Bedienung der Kamera oder des Bildschirms führen und deren Qualität beeinträchtigen.

Man könnte sagen, dass ein Firmware-Update das Smartphone nicht besser macht und ihm keine coolere Kamera- oder Datenübertragungsfunktion verleiht, aber es wird nicht – es wird! Häufig kündigen Hersteller, die ein Smartphone freigeben, eine Funktion an, z. B. den Bokeh-Modus oder die Möglichkeit, Videos in 4K aufzunehmen. Dann optimieren sie die Software und senden ein Update, mit dem die Hardware produktiver funktioniert.

Darüber hinaus können Softwareupdates die Leistung verbessern, die Akkulaufzeit verbessern, die Mobilfunk- oder Wi-Fi-Leistung verbessern und vieles mehr. Im Allgemeinen ist das Update des Telefons nicht nur möglich, sondern muss auch installiert werden.

Wie Sie Ihr Telefon aktualisieren und warum Sie es wirklich brauchen

Die Installation von Updates ist die einzige Möglichkeit für einen Hersteller, ein Smartphone nach dem Verkauf zu aktualisieren.

Warum das Telefon nicht mehr aktualisiert wurde

Je älter das Telefon ist, desto weniger zögert der Hersteller, Updates für das Telefon zu veröffentlichen. Für Android beträgt die Laufzeit ca. 1-3 Jahre. Für iPhone beträgt die Verlängerungsfrist 5 Jahre. Diese Bedingungen werden anhand der Präsentation des Telefons und nicht ab dem Zeitpunkt des Kaufs gemessen. Dies ist der Nachteil des Kaufs eines Geräts, das vor ein oder zwei Jahren veröffentlicht wurde.

Mit der Zeit ist es viel einfacher, an Software für neue Smartphones zu arbeiten und diese mit Funktionen zu füllen, als endlos Löcher in alte zu flicken. Manchmal gibt es jedoch Ausnahmen, und wenn ein wirklich kritischer Fehler gefunden wird, können Hersteller ein Update für das alte Gerät veröffentlichen, dies ist jedoch sehr selten. Am Ende, in zwei oder drei Jahren, wurden bereits wirklich kritische Fehler gefunden.

Wie Sie Ihr Telefon aktualisieren und warum Sie es wirklich brauchen

Wenn das Update eingetroffen ist, installieren Sie es.

Ein altes Telefon aktualisieren

Es ist theoretisch möglich, auch ein altes Smartphone zu aktualisieren, aber dies ist bereits ein komplizierterer Vorgang, und nur wenige normale Benutzer werden dies tun wollen, und Profis wissen bereits, wie es geht.

Jetzt reichen zwei oder drei Jahre Support aus, aber bevor die Leute ihre Telefone überhaupt nicht aktualisiert haben. Denken Sie an die Fahrzeuge, die Anfang und Mitte der 2000er Jahre zugelassen wurden. Sie kamen gerade heraus und das Software-Update war irgendwie fantastisch. Manchmal kamen sie natürlich heraus, aber der Installationsprozess war zu kompliziert und Informationen über die neue Software waren fast nie verfügbar.

Es war nur so, dass die Funktionalität dieser Telefone so war, dass es viel einfacher war, die Firmware freizugeben und sie zu “lecken”, bevor sie in den Verkauf ging. Und selbst dann gab es kein Rennen, um das Telefon zuerst freizugeben. Sie gingen einfach irgendwie raus und es passte allen. Es ist jetzt notwendig, ein Smartphone nur einmal im Jahr freizugeben. Unter solchen Bedingungen ist die Fehlerwahrscheinlichkeit natürlich viel höher.

Und selbst dann mussten Telefone das Design und die Funktionalität des Menüs nicht ständig ändern, und die Anforderungen der Benutzer waren nicht so streng. Was ist es wert, dass eingehende und ausgehende SMS in verschiedenen Ordnern gespeichert wurden und alle damit einverstanden waren – wir konnten alles finden, nicht was jetzt.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment