Wie hat Samsung den 100-fachen Kamera-Zoom erreicht?

Gestern hat Samsung auf der Präsentation von Galaxy Unpacked 2020 eine neue Generation von Flaggschiffen Galaxy S20, Galaxy S20 + und Galaxy S20 Ultra vorgestellt. Die technologisch fortschrittlichste S20 Ultra verfügt über eine 100-fach Space-Zoom-Kamera für Fotografie und Videoaufnahmen. Wie haben die Koreaner das geschafft, und steckt mehr dahinter als nur Marketing? Heute werden wir versuchen, diese Fragen zu beantworten.

Wie hat Samsung den 100-fachen Kamera-Zoom erreicht?

Was kann die Samsung Galaxy S20 Ultra Periskopkamera?

Wenn Sie sich Beispiele im Internet ansehen, können Sie verstehen, dass 100x mehr Marketing bedeutet, da das Bild in diesem Modus zu verschwommen ist. Wenn es jedoch um 10x und sogar 50x Zoom geht, ziehen die Funktionen der Kamera des Telefons wirklich Aufmerksamkeit auf sich.

Von der gesamten Linie ist nur die Ultra mit einer solchen Kamera ausgestattet, und es handelt sich um ein 48-Megapixel-Periskopmodul. Damit können Sie die Hardware 4-fach vergrößern. Samsung bietet dank seiner Hybrid Optic Zoom-Technologie einen 10-fachen Zoom ohne Qualitätsverlust. Die anschließende Approximation erfolgt aufgrund des Bildzooms und der anschließenden Verarbeitung des neuronalen Netzwerks, um die Ecken von Objekten zu glätten.

Vor dem Galaxy S20 Ultra gab es bereits Telefone auf dem Markt, die bis zu 50-fach zoomen konnten, z. B. Huawei P30 Pro mit derselben Periskopkamera.

Was ist eine Periskopkamera?

Dies ist eine Kamera, die sich entlang des gesamten Körpers befindet. Im Inneren sieht es so aus:

Wie hat Samsung den 100-fachen Kamera-Zoom erreicht?

Wie sieht eine Periskopkamera von innen aus?

Aufgrund des Glases wird das Bild von den Linsen auf die senkrecht stehende Matrix projiziert. Auf diese Weise können Sie mehr Linsen installieren und die Annäherung effektiv gestalten.

Israeli Corephotonics stellt derzeit die Periskopkamera her. Oppo war der erste, der sich um Hilfe an sie wandte. Leute von Huawei kamen um Hilfe und jetzt verwendet Samsung auch die Corephotonics Periskopkamera.

Bei 100-fachem Zoom verwendet Samsung auch ein 108MP-Modul, das mehr Informationen über die Szene liefert und die Qualität des Ergebnisses verbessert. Was ist “Space Zoom”? Dies ist eine Kombination und Verbesserung des neuronalen Netzwerks von Bildern aus zwei Modulen – einem 48-Megapixel-Periskop und einem 108-Megapixel-Hauptperiskop.

Das Galaxy S20 Ultra verwendet insgesamt 4 Hauptsensoren: 108MP-Hauptmodul mit 1: 1,8-Blende und OIS, 48MP-Modul mit 10-fachem Zoom und OIS, 12MP-Weitwinkelkamera mit 120-Grad-Sichtfeld und ToF – Tiefenkamera. Die Frontkamera in einem 40-Megapixel-Gerät mit Phasendetektion Autofokus.

Das Xiaomi Mi Note 10 kann ein direkter Konkurrent des Telefons werden. Es ist außerdem mit einem 108-Megapixel-Modul ausgestattet und zeigt gute Ergebnisse bei schlechten Lichtverhältnissen.

Wie können Hersteller sonst noch Kameras verbessern?

Wenn Sie beispielsweise die Foto- und Videoqualität des Galaxy S10 mit iPhone 11 oder Pixel 4 vergleichen, werden Sie keinen großen Unterschied feststellen, einfach weil die Fotoqualität heute so gut geworden ist, dass alle nachfolgenden Verbesserungen geringfügig aussehen. Es stellt sich immer heraus, dass 90% der Zeit die Hersteller damit verbringen werden, die Kamera in einen einwandfreien Zustand zu bringen. Schon heute ist es schwierig, sich in dieser Angelegenheit etwas Revolutionäres auszudenken. Sie können die Module und Kamerasensoren selbst nur massiver gestalten, dies führt jedoch zweifellos zu einer Vergrößerung des Kamerarandes und der Breite des Geräts. Erinnern Sie sich an professionelle Kameras, die als Smartphones dienten? In naher Zukunft, so scheint es mir, erwartet uns dasselbe.

Ich bin nicht der erste, der heutige Smartphones anruft, sondern Kameras mit Anruffunktion. Die Hersteller versuchen natürlich, die Größe der Module zu minimieren und gleichzeitig die maximale Qualität zu erzielen, aber jedes Jahr wird es immer schwieriger, da der Sprung in der Entwicklung neuronaler Netze bereits überwunden wurde und sie es auf einmal ermöglichten, die Fotos erheblich zu verbessern. Dann ruhen wir uns aus in Hardware-Einschränkungen.

Es ist interessant zu wissen, was Sie darüber denken. Hat Ihnen die 100x Kamera der neuen Galaxie gefallen? Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren mit und vergessen Sie nicht unseren Telegramm-Chat.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment