Wie Google Play App-Entwickler Sie austricksen

Google wurde noch nie ein besonderer Nutzerschutz gewährt Android. Ja, das Unternehmen versucht, das Gegenteil zu beweisen, indem es jeden Monat Sicherheitsupdates mit Sicherheitslücken veröffentlicht. Das Problem ist jedoch, dass diese Updates mehrere Monate im Voraus auf Lager sind, um den Plan nicht zu stören. Unnötig zu erwähnen, dass Google Play nicht vor dem Eindringen bösartiger Anwendungen schützen konnte, die ständig Benutzerdaten stehlen, die Überwachung veranlassen oder Software von Drittanbietern auf infizierten Geräten installieren. Und dann gibt es skrupellose Entwickler, die Öl ins Feuer gießen, gegen das Google machtlos war.

Wie Google Play App-Entwickler Sie austricksen

Google Play hat Unmengen von Apps, deren Entwickler Sie betrügen

Trotz der Tatsache, dass viele Entwickler in letzter Zeit so tun, als würden sie sich um die Sicherheit der Benutzer kümmern, ist dies oft ein Versuch, sich zu präsentieren. Forscher von PrivacyLint analysierten mehr als 10.000 Anwendungen von Google Play und stellten fest, dass die Datenschutzrichtlinie von etwa 15% eine unlogische Formulierung ist, die nach einem unbekannten Prinzip angeordnet ist. Am häufigsten wird dies in der Verwendung von Konstruktionen ausgedrückt, die sich widersprechen, wenn ein Absatz besagt, dass die Anwendung keine Benutzerdaten sammelt, und ein anderer eine direkte Widerlegung dessen enthält, was zuvor gesagt wurde.

Was ist los mit Apps von Google Play?

Wie Google Play App-Entwickler Sie austricksen

Es ist sehr wichtig, die Datenschutzrichtlinien der Anwendungen zu lesen, um später nicht überrascht zu werden

Laut Experten von PrivacyLint bestand das von den Entwicklern verfolgte Ziel darin, den Anschein von Besorgnis über die Sicherheit der Benutzer für diejenigen zu erwecken, die daran interessiert sind, und nach unterstützender Dokumentation zu suchen. Aber warum war es in diesem Fall unmöglich, nur zu lügen? Schließlich ist es völlig unlogisch, in einem Dokument entgegengesetzte Postulate zu verwenden, bei denen jeder von ihrer Inkonsistenz überzeugt werden kann. Der Grund dafür war, wie sich herausstellte, die Nutzung von Online-Diensten durch die Entwickler solcher Anwendungen zur automatischen Erstellung von Datenschutzrichtlinien.

Solche Dienste verwenden dieselben Vorlagen, die nach der Logik der Dinge nicht zum Erstellen desselben Dokuments verwendet werden sollten, aber entweder liegt ein Fehler in ihrer Arbeit vor, oder es ist ihren Erstellern absolut egal, was sie tun, aber Die Datenschutzrichtlinie einiger Programme erweist sich als völlig bedeutungslos. Es gibt jedoch auch einen positiven Moment. Zumindest können Sie auf diese Weise sofort den Grad der Verantwortung des Entwicklers bestimmen und eine Schlussfolgerung über die Notwendigkeit ziehen, die von ihm erstellte Software zu installieren.

Warum lesen Sie die Datenschutzbestimmungen

So anmaßend es auch klingen mag, das Lesen der Datenschutzrichtlinie – sofern verfügbar – ist für alle von Ihnen verwendeten Apps am besten geeignet. Tatsache ist, dass Google häufig noch die Dokumentation überprüft, die sie enthält, und Entwickler dazu zwingt, die Wahrheit zu schreiben. In diesen Dokumenten erfahren Sie viele interessante Informationen darüber, wie die Anwendung funktioniert, welche Daten sie sammelt und an wen sie übertragen wird. Ich denke, Sie haben noch nicht einmal daran gedacht, die Samsung Pay-Richtlinie zu lesen, aber vergebens. In der Tat enthält die Beschreibung der Funktionsprinzipien des Samsung-Zahlungsdienstes einen direkten Hinweis darauf, dass das Unternehmen das Recht hat, Benutzerdaten zu sammeln und an andere Unternehmen zu verkaufen.

Ich persönlich habe dieses Problem ganz einfach gelöst. Ich habe einfach aufgehört, mich darum zu kümmern. Am Ende, wen interessiert es, was Google, Samsung, Epic Games oder ein anderes Unternehmen über mich weiß. Schließlich werde ich ohnehin nicht aufhören, ihre Produkte zu verwenden, weil sie erstens oft kostenlos Zugang zu ihren Entwicklungen bieten und zweitens ich einfach keinen Ersatz für sie finden kann, selbst wenn ich wollte. Wenn ja, warum dann Nervenzellen verschwenden?

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment