Wie Apple Google zum Dienst machte, indem iOS 14 eingeführt wurde

Der Titel dieses Artikels mag einigen absurd erscheinen, aber dies ist nur auf den ersten Blick. Tatsächlich beeinflussen die Handlungen von Unternehmen oft ihre Konkurrenten und manchmal ist es nicht nur ein geringfügiger Einfluss. Oft stellt es buchstäblich alles auf den Kopf. In diesen Momenten passt der Satz “Was nicht tötet – macht uns stärker” besser als je zuvor. Solche Schicksalsschläge sind jedoch selten, aber Sie können einfach Hilfe darin finden, dass Ihr Konkurrent eine neue Firmware für seine Smartphones eingeführt hat. Versuchen wir zu verstehen, wie die neue iOS 14 helfen kann Android.

Wie Apple Google zum Dienst machte, indem iOS 14 eingeführt wurde

Sundar Pichai (Google) und Tim Cook (Apple)

Bei der letzten WWDC Apple zeigte iOS 14, die mehr denn je viel von ihrem Hauptkonkurrenten geliehen haben – Android. Dies zeigt sehr deutlich, wie Apple versucht, maximale Parität zwischen Betriebssystemen zu erreichen. Dies geschieht zunächst, um den Nutzern neue Funktionen zu bieten und ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Google wird jedoch nicht weniger von der Lösung der Cupertinos profitieren.

Bisher deuten Statistiken darauf hin, dass der Übergang von Benutzern von Plattform zu Plattform stärker auf iOS ausgerichtet ist. Als Apple sagte, dass es Widgets, die Fähigkeit, Anwendungen und andere Funktionen flexibler zu nutzen, gab, sprachen alle darüber, dass Android dies auch hatte. Viele Menschen wussten nicht einmal, dass dies möglich ist, obwohl es vor langer Zeit dem “grünen Roboter” hinzugefügt wurde. Mit der Einführung neuer Funktionen in iOS, der Vereinheitlichung von Funktionen und ungeplanten Anzeigen Android können wir davon ausgehen, dass Benutzer aktiver zwischen Plattformen wechseln. Die Bewegung der Einheit nimmt in beide Richtungen zu. Selbst wenn sich die Gesamtzahl der Benutzer Android nicht ändert, steigt der Geräteverkauf, wenn die Benutzer hin und her gehen.

Wie Apple Google zum Dienst machte, indem iOS 14 eingeführt wurde

iOS 14 hat alles und vielleicht sogar unnötige Dinge.

Natürlich werden wir weiterhin neue Funktionen finden, auf die Apple nicht im Detail eingegangen ist. Es ist nur so, dass nicht alles so ernst war, dass wertvolle Zeit damit verschwendet wurde. Aber unter diesen Funktionen gibt es andere aus der Welt Android, nicht nur Widgets und intelligente Ordner.

Was Apple von Android nahm

Eines der wichtigsten Updates von Android ist die Möglichkeit, Anwendungen von Drittanbietern als Standardanwendung zu installieren. Früher war es für das Betriebssystem nur unbekannt Apple. Sie könnten einen Browser eines Drittanbieters verwenden, aber es war eine Krücke, und es gab keine Ursprünglichkeit darin. Jetzt ändert sich alles und wieder haben viele erfahren, dass sich herausstellt, dass dies am Android der Fall war. Besonders unter den Nutzern, die das Betriebssystem von Google noch nicht benutzt haben.

Benutzer Android sind auch mit der Idee von Startbildschirm-Widgets und einer App-Schublade vertraut, die verhindert, dass der Startbildschirm überladen wird. Diese Änderungen sind für iOS längst überfällig, was sich seit 2007 in Bezug auf das Design nicht wesentlich geändert hat. Alles war immer auf dem Hauptbildschirm und es war unmöglich, etwas zu ändern.

Es ist nichts Falsches daran, Apps, Funktionen, Design, Funktionen und nur die allgemeine Einstellung auszuleihen. Zum Beispiel habe ich bereits Beispiele gegeben, wofür Android es schön wäre, von der neuen iOS zu leihen. Wenn ich sage, dass dies keine schlechte Sache ist, meine ich nicht sinnloses Kopieren. Ich meine, die gesamte Branche basiert auf dem Kopieren. Jemand hat das Rad erfunden und jeder benutzt es. Niemand versucht es fünfeckig zu machen. Sie können mit Materialien, Farben, Feststoffen oder Speichen experimentieren, aber das Rad ist das Rad. Das nenne ich “Ausleihen”.

Google hat im Laufe der Jahre viele Funktionen von Apple ausgeliehen, und Smartphones haben einen Reifegrad der Plattform erreicht, der solche Änderungen unvermeidlich und sogar für uns Nutzer von Vorteil macht. Im Laufe der Entwicklung der Geräte wird der Überschuss abgeschnitten und nur das genommen, was in Zukunft sein sollte. Daraus können wir schließen, dass eine Vereinigung unvermeidlich ist.

Wie Apple Google zum Dienst machte, indem iOS 14 eingeführt wurde

Die Vereinheitlichung des Betriebssystems ist gut. Wir werden immer eine Wahl haben.

Was ist einfacher – iOS oder Android?

Android als Plattform hat sowohl Vor- als auch Nachteile im Hintergrund iOS. Viele Dinge sind komplizierter, aber jemand hält es für einen Vorteil, während andere im Gegenteil schreien, dass dies ein Nachteil ist. Jeder entscheidet für sich selbst, und wenn Sie wie gewohnt etwas dazu zu sagen haben, tun Sie dies in unserem Telegramm-Chat.

Je mehr Funktionen Android in iOS implementiert sind, desto mehr Apple informiert den Kundenstamm über diese Funktionen, bereitet sie auf mehr Funktionen vor und macht das Betriebssystem weniger einfach (Ich möchte nicht kompliziert sagen).

Das Ersetzen integrierter Apps durch Apps von Drittanbietern ist beispielsweise nicht so schwierig, erfordert jedoch eine etwas andere Denkweise als Benutzer. Zuvor dachten sie: “Warum etwas installieren, wenn es so gut ist?” Jetzt ist die Zeit gekommen “und was, es war möglich?”

Gleiches gilt für die neuen App-Clips Apple, Siris aktualisiertes Design im Assistentenstil, App-Ordner und alle anderen Änderungen, die die Lücke von Android noch kleiner gemacht haben.

Die Tatsache, dass im Herbst Apple alle Benutzer über die neuen Funktionen informiert wird, ist zweifellos gut, aber Android hat auch großartige Werbung erhalten. Gleichzeitig wird das Unternehmen zeigen, dass der Übergang von einem Betriebssystem zu einem anderen einfacher als je zuvor sein wird. Dies ist wahrscheinlich das Beste, was Apple in dieser Phase der Entwicklung von Betriebssystemen für Google tun kann.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment