Werbeblocker für Android

Werbeblocker für Android Jeder Benutzer von Geräten auf der Plattform Android ist wahrscheinlich mehr als einmal auf Werbung gestoßen. Es kann in einer heruntergeladenen Anwendung, einem Spiel, erscheinen, wenn Sie ein Video auf Youtube, in einem sozialen Netzwerk oder in einem Browser ansehen. Im Allgemeinen besteht überall, wo Sie hinschauen, die Gefahr, dass unerwünschte Werbung aufgenommen wird.

Im Zeitalter der Werbung wird es überall zu finden sein – im Fernsehen, Radio, auf der Straße und im Internet. Dies kann manchmal verrückt werden, so dass viele Leute darüber nachdenken, zumindest keine Werbung auf ihren Handys zu sehen. Wenn es irgendwo im Rahmen der Vernunft gezeigt wird, ist es in einigen Anwendungen so aufdringlich, dass es einfach unmöglich ist, sie zu verwenden.

In solchen Fällen existieren Werbeblocker. Sie sollen unerwünschte Popup-Nachrichten auf Ihrem Gerät blockieren. Es gibt Dutzende verschiedener Blocker, einige können aus dem Play Store heruntergeladen werden, andere müssen Sie selbst suchen. Alle von ihnen haben ungefähr das gleiche Funktionsprinzip, aber sie haben auch ihre eigenen Eigenschaften. Betrachten wir die beliebtesten Blocker und ziehen wir Schlussfolgerungen daraus.

Adaway

Sehr beliebte Werbeblocker-App in Android. Verwendet das Prinzip, den Zugriff auf den Ad-Server zu blockieren. Das Programm ist ins Russische übersetzt, einfach zu bedienen, selbst Anfänger werden es verstehen. Aber nicht alle Neulinge haben Zugriff auf diesen Blocker, da Root-Rechte erforderlich sind und nicht jeder über diese verfügt.

Die Anwendung verwendet Listen von Hosts, die blockiert werden. Die Listen werden ständig aktualisiert. Jeder Benutzer kann die Hosts-Datei unabhängig bearbeiten und neue Werbequellen blockieren. Jeder Benutzer kann dieser Datei Adressen unerwünschter Werbequellen hinzufügen, die weiterhin auf der schwarzen Liste stehen. Um alle neuen Werbequellen zu blockieren, müssen Sie die automatische Aktualisierung der Hostliste aktivieren. Um Datenverkehr zu sparen, können Sie diese nur über WLAN aktualisieren.

Adaway Werbeblocker

Mit der Anwendung können Sie DNS-Anforderungen blockieren. Dies schützt vor Anzeigen, wenn Anwendungen nicht traditionelle Anzeigemethoden verwenden. Bei der Verwendung von Adaway gibt es zwar noch einige Anzeigenfreigaben, aber es scheint, als würde dies funktionieren.

zum Inhalt

Werbefrei

Dieser Blocker ist eine der Anwendungen, mit denen der Verlauf von Werbeblockern für Android gestartet wurde. Es funktioniert nach dem “Set and Forget” -Prinzip. Hat russische Lokalisierung. Beim ersten Start benötigt das Programm Root-Zugriff, konfiguriert dann alles selbst, bearbeitet die Host-Datei, findet Werbequellen und blockiert den Zugriff darauf. Danach befindet sich der Benutzer im Hauptfenster. Es ist möglich, die alte Hostdatei zurückzugeben, um die Anzeige von Anzeigen fortzusetzen. Mit dem Programm können Sie lokale Webserver blockieren, um Anzeigen auf unkonventionelle Weise zu entfernen.

AdFree Werbeblocker

In diesem Blocker fehlt eine weiße Liste, in der Sie Ausschlüsse für Anzeigen hinzufügen können. Tatsache ist, dass das Programm einige Dienste fälschlicherweise als Werbung erkennt. Dies gilt beispielsweise für verschiedene Anwendungen von mail.ru. Es ist nicht möglich, diese Situation zu korrigieren. Sie können die Anwendung auch nicht nur über WLAN aktualisieren.

zum Inhalt

AdGuard für Android

AdGuard ist eines der interessantesten Werbeblockerprojekte. Derzeit wird die Anwendung im Gegensatz zu den anderen aktiv weiterentwickelt und ständig aktualisiert. Hat eine einfache Oberfläche, aber gleichzeitig viele flexible Einstellungen.

Es gibt eine große Community von Benutzern und Entwicklern, sodass Sie jederzeit über das Forum Unterstützung erhalten können. Hat einen geringen Stromverbrauch, der sich auf die Dauer des Geräts auswirkt. Und am wichtigsten ist, dass für die Anwendung keine Root-Rechte erforderlich sind, was für Anfänger geeignet ist.

Gleichzeitig werden Anzeigen sehr effizient blockiert, indem eine große Anzahl von AdGuard-Filtern und zusätzlich regionale Filter verwendet werden. Dem Blocker wurde beigebracht, https-Verbindungen zu erkennen, mit denen Sie Anzeigen in Anwendungen wie Youtube entfernen können. Es ist möglich, Tracking-Geräte und verschiedene Zähler loszuwerden. Entfernt störende Elemente wie Social Media-Schaltflächen.

AdGuard-Werbeblocker

AdGuard hat einen Nachteil: Die kostenlose Version des Programms blockiert Anzeigen nur in Browsern. Um es in Anwendungen zu blockieren, kaufen wir die Premium-Version und erhalten eine ziemlich umfangreiche Funktionalität.

zum Inhalt

Blockieren von Anzeigen auf Websites

Wenn Sie Anzeigen auf Websites blockieren müssen, ist dies noch einfacher als bei Anzeigen in Apps. Sie können also Browser mit eigenen Werbeblockern verwenden, z. B. den Adblock-Browser und den angekündigten UC-Browser.

Wenn Sie einen Browser verwenden müssen, an den Sie bereits gewöhnt sind, können Sie ein Add-On für den Browser installieren. Beispielsweise unterstützen Opera, Firefox, Yandex und Samsung Internet die Installation von Browser-Add-Ons.

Beispielsweise bietet der Samsung-Internetbrowser in einem speziellen Menü die Installation verschiedener Werbeblocker im Browser an.

Samsung Internet

Solche Blocker sind normalerweise für alle gängigen Browser geeignet. Der gleiche Blocker funktioniert im Yandex-Browser.

Werbeblocker im Yandex-Browser

Browser-Werbeblocker sind im Gegensatz zu anderen Apps im Play Store frei verfügbar, da dies gegen die Richtlinien von Google verstößt.

In den meisten Fällen wirken sich Blocker in keiner Weise auf die Anzeige von Inhalten auf der Website aus. Der Anzeigenblock wird normalerweise “abgeschnitten”, und der Text im Artikel nimmt einfach seinen Platz ein, d. H. der Artikel “schrumpft” ein wenig. Wenn sich die Werbeblöcke an den Seiten in der Seitenleiste befinden, werden Sie ihr Verschwinden einfach nicht bemerken.

zum Inhalt

Blocker entfernen

Das Entfernen des Werbeblockers ist so einfach wie eine normale App auf Ihrem Telefon / Tablet. Gehen Sie zu Einstellungen> Anwendungen> Registerkarte Deinstallieren. Wählen Sie die gewünschte Anwendung aus und klicken Sie auf “Löschen”.

Blocker entfernen

Alle Informationen, Caches und Einstellungen (Hosts-Datei) werden gelöscht.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment