Welches Smartphone wird James Bond in dem neuen Film haben?

Wahrscheinlich gibt es niemanden unter Gadget-Liebhabern, der nicht weiß, dass die internationale Ausstellung MWC 2020, die dieses Jahr wie üblich in Barcelona stattfinden sollte, wegen des in der Welt wütenden Coronavirus abgesagt wurde. Dies führte dazu, dass viele Smartphone-Hersteller gezwungen waren, die Veröffentlichung ihrer Geräte auf andere Daten zu verschieben. Wir haben bereits einige von ihnen gesehen, einige warten noch auf uns, aber eine Marke wird nicht nur ein Smartphone präsentieren, sondern eine echte Zusammenarbeit mit James Bond. In Anbetracht des Herstellers würde ein solcher Schritt wie ein verzweifelter Versuch aussehen, die Glaubwürdigkeit zurückzugewinnen, die zu wünschen übrig lässt, und die Aufmerksamkeit der Käufer auf sich zu ziehen. Wer wird es sein? Und vor allem warum?

Welches Smartphone wird James Bond in dem neuen Film haben?

Wie wird sein neues Smartphone aussehen?

Wer hat auf der MWC 2020 keine Smartphones gezeigt?

Die richtige Antwort wäre aus dem oben beschriebenen Grund „Niemand hat auf der MWC 2020 Smartphones gezeigt“. Unter ihnen ist Nokia. Jetzt ist es soweit und das Unternehmen hat Einladungen zur Präsentation am 19. März in London verschickt. Es besteht das Gefühl, dass dies ein weiterer Fehler sein wird, aber mehr dazu weiter unten.

Generell ist die Tatsache, dass das Unternehmen sein Smartphone nicht auf einer großen internationalen Ausstellung gezeigt hat, ein sehr unangenehmer Moment. Natürlich für sie, nicht für uns. Alles aufgrund der Tatsache, dass mehrere hundert Menschen es bei einem besonderen Ereignis und Zehntausende auf der Ausstellung sehen werden. Und nur während eines so großen thematischen Ereignisses Aufmerksamkeit zu erregen, ist einfacher als nur ein Ereignis abzuhalten.

Welches Smartphone wird James Bond in dem neuen Film haben?

Die Einladung selbst sieht so aus.

Die Einladung selbst gibt kein Verständnis dafür, was uns gezeigt wird. Wie immer ist es faszinierend und soll einfach Aufmerksamkeit erregen. Die Zusammenarbeit mit den Machern der James Bond-Reihe sollte noch mehr Aufmerksamkeit erregen. Informationen dazu wurden in seiner Twitter vom Direktor von HMD für Produkte Juho Sarvikas veröffentlicht.

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Marke Nokia in Bond auftreten möchte, sondern das erste Mal, dass sie tatsächlich stattfindet. Es sei denn natürlich, dies ist ein falscher Hinweis.

James Bonds Smartphone wird Nokia sein

Es ist immer noch unmöglich, sicher zu sagen, welches Smartphone uns gezeigt wird, da es bisher nur sehr wenige Informationen gibt, aber anscheinend wird es nicht das raffinierteste Flaggschiff sein, sondern ein Gerät, das ungefähr dem mittleren Segment entspricht.

Es soll 4 Kameras, 64 GB ROM, 6 GB RAM und einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite haben. All diese “Schönheit” kostet ungefähr 180 US-Dollar, was nicht die Top-End-Komponente des Geräts bedeutet.

Andererseits sagt niemand, dass dieses Gerät das einzige sein wird, das bei der Präsentation gezeigt wird. Es besteht die Möglichkeit 5G – ein Smartphone mit Snapdragon 765 an Bord.

Es ist noch nicht klar, wie der berühmte britische Geheimdienstagent in den Prozess involviert sein wird, aber es ist möglich, dass dieses Smartphone im Film selbst erscheint. Obwohl es schwierig ist anzunehmen, dass Bond es kontinuierlich nutzen wird. Höchstwahrscheinlich wird er es zerbrechen, einem der Gegner wegnehmen oder es einfach als Spionagegerät erhalten, das er am Ende des Films nur einmal benutzt.

Welches Smartphone wird James Bond in dem neuen Film haben?

Knacken Sie es auf dem Boden und das war's … Alles Nokia.

Diese Option sieht am realistischsten aus. Obwohl sich vielleicht alles auf das Recht beschränkt, den Namen des Gemäldes bei der Präsentation oder der Veröffentlichung einer limitierten Auflage mit den Nummern „007“ an der Rückwand zu erwähnen.

Warum werden Smartphones in den Filmen gezeigt?

In jedem Fall ist eine solche Zusammenarbeit für eine Marke, die versucht, mit halbem Kummer über Wasser zu bleiben, unwahrscheinlich. Obwohl die James-Bond-Filme einen Teil ihrer früheren Popularität verloren haben (aber nicht so sehr wie Nokia), ist Werbung in ihnen teuer.

Wir alle erinnern uns, wie Nokia versuchte, sich mit „Bananen“, 3310 Reinkarnationen, Smartphones mit einer Vielzahl von Kameras und sogar Gerüchten über die bevorstehende Veröffentlichung eines faltbaren Smartphones an sich selbst zu erinnern. Aber das wird sie wahrscheinlich nicht retten. Nur wenige gute und kostengünstige Smartphones können sie retten. Das Problem ist, dass es sehr schwierig ist. Obwohl die Chinesen, bei denen es sich um HMD handelt, nicht fremd sind, Smartphones mit dieser Strategie auf den Markt zu bringen.

Bisher bereiten sie offenbar ein weiteres Durchgangsmodell vor, das sie definitiv nicht von Wettbewerbern unterscheiden wird. Es ist eine Schande, denn solange sie einen Namen haben und darauf spielen und so etwas wie Realme X2 Pro für wenig Geld veröffentlichen und den Jackpot knacken können.

Welches Smartphone wird James Bond in dem neuen Film haben?

Unser Alexander ist natürlich nicht James Bond, aber ein gutes Smartphone passt gut in beide Hände. Nokia kann diesen Weg nicht gehen.

Im Allgemeinen ist es ein ziemlich beliebter Schritt, nach Bondiana zurückzukehren und ein Gerät in einem Bild aufzunehmen. Es ist sehr schwierig, andere große Marken so darzustellen, dass sie wahrgenommen, aber nicht als Werbung angesehen werden. Dies liegt an der Tatsache, dass im Gegensatz zu Autos und Smartphones nicht alle ständig im Leben verwendet werden.

Dies ist genau das, was im Rahmen gezeigt, bei der Präsentation beworben und sogar eine limitierte Version veröffentlicht werden kann. Natürlich passiert dies nicht immer so, und manchmal wird die Technik von Requisitenspezialisten und nicht von Vermarktern ausgewählt, aber meistens geschieht dies aus einem bestimmten Grund.

Wann kommt der neue James Bond heraus? Dies ist nicht die Zeit zu sterben.

Der neue Bond-Film wird am 31. März 2020 in Großbritannien und am 9. April 2020 in Russland veröffentlicht. Die Hauptrolle wird, wie in mehreren neueren Filmen, von Daniel Craig gespielt. Rami Malek wird auch in dem Film mitspielen, dessen jüngste Rolle die Rolle von Freddie Mercury in Bohemian Rhapsody ist.

Viele sagen bereits, dass die Veröffentlichung des Films ironischerweise nicht sehr aktuell war. Es heißt No Time to Die. Angesichts der Situation in der Welt sieht ein solcher Name ein wenig bedrohlich aus. Vor allem aus diesem Grund haben sie sogar die Präsentation des Films in China abgesagt.

Aus solchen Zufällen kann man sich an die Veröffentlichung von Der Herr der Ringe: Die zwei Türme im Jahr 2002 erinnern, die veröffentlicht wurde, als die Erinnerungen an die Tragödie vom 11. September noch frisch waren und zwei Türme des World Trade Centers in New York zerstört wurden. Auch dann diskutierten viele die Relevanz eines solchen Namens. In einigen Ländern wurde der Titel des Films mit den Worten „zwei Festungen“ übersetzt, auch in Russland.

Mal sehen, wie sich die Ereignisse entwickeln werden und wie eng Nokia mit den Machern des berühmten Franchise „zusammengearbeitet“ hat, aber ich denke, dass dies ihnen nicht viel helfen wird.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment