Welche Funktionen in Android 10 schätze ich am meisten?

Android 10 wurde vor langer Zeit veröffentlicht – bereits im letzten Herbst – und viele haben das Update entweder noch nie erhalten oder, falls doch, nicht einmal versucht, es herauszufinden. In der Tat ist daran nichts Seltsames, denn für die meisten Benutzer ist nur die Tatsache der Veröffentlichung von Updates wichtig, und sie kümmern sich überhaupt nicht darum, welche Innovationen darin enthalten sind. Aber im Laufe der Zeit fragen sich sogar sie, wofür der neueste Betriebssystem-Build bemerkenswert ist, und daher immer mehr Fragen wie “Was ist neu in Android 10?”, “Welche Funktionen gibt es in Android?” zehn?' usw. Schließung der Lücke.

Welche Funktionen in Android 10 schätze ich am meisten?

Ich bin mehr als sicher, dass diejenigen, die Android 10 installiert haben, die meisten im Update enthaltenen Innovationen nicht kennen

So teilen Sie ein Wi-Fi-Passwort auf Android

Mir hat es immer gefallen, dass iOS ein WLAN-Passwort über Funk hat. Es reicht aus, nur ein Gerät auf ein anderes zu bringen, und es wird automatisch angeboten, die Sicherheitskombination für das Pairing mit einem drahtlosen Netzwerk zu lesen. Auf Android gab es nichts Vergleichbares. In Android 10 wurde es jedoch möglich, das Passwort durch Verschlüsselung in einen QR-Code zu teilen. Alles, was Ihrem Gast, der eine Verbindung zu Ihrem Wi-Fi herstellen möchte, übrig bleibt, ist das Scannen mit dem eingebauten Scanner.

  • Um einen QR-Code zu erstellen, gehen Sie zu 'Einstellungen' – Wi-Fi;
  • Wählen Sie das Netzwerk aus, mit dem Sie verbunden sind, und klicken Sie darauf.

Welche Funktionen in Android 10 schätze ich am meisten?

Das Teilen eines Passworts auf Android ist nicht so bequem wie auf iOS, aber es ist besser als nichts

  • Auf dem Bildschirm wird ein QR-Code mit Netzwerkeigenschaften angezeigt.
  • Scannen Sie es mit einem nicht angeschlossenen Gerät und warten Sie auf das Pairing.

So stellen Sie eine gelöschte Anwendung wieder her

Ich denke, jeder war mindestens einmal mit einer Situation konfrontiert, in der es notwendig war, eine neu gelöschte Bewerbung zurückzugeben. Nun, der Dämon hat sich verführt oder etwas anderes, man weiß es nie. Vor der Veröffentlichung von Android 10 bestand die einzige Möglichkeit, das Programm wiederherzustellen, darin, sich an Google Play zu wenden, von wo aus es lediglich erneut heruntergeladen werden musste. In der Regel wurden die Daten der Remoteanwendung gespeichert, so dass keine Probleme mit der weiteren Leistung auftraten. In Android 10 wurden die Probleme mit der Wiederherstellung jedoch noch geringer.

Welche Funktionen in Android 10 schätze ich am meisten?

Bedauert, die App gelöscht zu haben? Also nimm es zurück

Nach der Deinstallation der Anwendung wird am unteren Rand des Smartphone-Bildschirms ein kleines Dialogfeld mit einer Schaltfläche zum Abbrechen angezeigt. Es reicht aus, darauf zu klicken, und die Anwendung wird wieder auf dem Gerät angezeigt. Dieser Mechanismus funktioniert ganz einfach. Tatsächlich lädt er die Anwendung nicht erneut herunter, sondern löscht sie nur einige Sekunden lang nicht, nachdem sein Symbol vom Bildschirm verschwunden ist. Wenn der Benutzer auf “Rückgängig” klicken kann, wird das Symbol erneut angezeigt. Wenn er keine Zeit hat, erfolgt eine vollständige Entfernung.

So richten Sie Geolokalisierungsdienste ein für Android

In Android 10 haben Google-Entwickler die Einstellungen für Ortungsdienste erweitert. Jedes Mal, wenn Sie eine App installieren, die den Zugriff auf Ihren Standort verwendet, müssen Sie die entsprechende Berechtigung anfordern. Ja, dies war zuvor der Fall, aber mit der Veröffentlichung des Updates haben Benutzer die Möglichkeit, dem Programm nicht nur den Zugriff auf Geolokalisierungsdienste zu erlauben oder zu verbieten, sondern ihn auch zu aktivieren, wenn sie verwendet werden.

Welche Funktionen in Android 10 schätze ich am meisten?

Wenn Sie vergessen haben, die gewünschten Konfigurationen der Geolokalisierungsdienste in der Anwendung selbst festzulegen, können Sie dies in den Einstellungen tun

Dies bedeutet, dass Sie die Anwendung während der gesamten Zeit, in der Sie sie nicht verwenden, keinen Zugriff auf Ihre Geolocation anfordern können. Sobald Sie sie jedoch starten, hat sie automatisch eine solche Möglichkeit. Dieses Funktionsprinzip ist nicht nur sehr praktisch, sondern auch sicher, da es unbefugte Versuche blockiert, Ihre Bewegungen zu verfolgen, was viele Anwendungen von Zeit zu Zeit tun. In iOS gibt es eine ähnliche Funktion, die dort völlig identisch angeordnet ist.

So richten Sie Benachrichtigungen ein für Android

Die Benachrichtigungen in Android 10 wurden ebenfalls erheblich geändert, obwohl viele dies nicht bemerkten. Jetzt kann das Betriebssystem das Kontextmenü für jede Anwendung direkt im Benachrichtigungsvorhang öffnen und die Push-Benachrichtigungen einzeln konfigurieren. Es kann je nach Shell auf verschiedene Arten aufgerufen werden: Irgendwo wird das Menü durch langes Drücken aufgerufen und irgendwo durch Wischen nach links. Klicken Sie dann auf das Zahnradsymbol und wählen Sie die für Sie passende Option aus.

Welche Funktionen in Android 10 schätze ich am meisten?

Richten Sie Benachrichtigungen auf Android 10 nach Ihren Wünschen ein

Hier können Sie einfach Benachrichtigungen aus einer bestimmten Anwendung deaktivieren, anhalten, wenn Sie einige Zeit nicht abgelenkt werden möchten, oder intelligente Benachrichtigungen aktivieren. Intelligente Benachrichtigungen arbeiten im unbeaufsichtigten Modus und werden nur im Benachrichtigungsfeld angezeigt. Einfach ausgedrückt, wenn Sie sie aktivieren, fallen keine Bannerbenachrichtigungen mehr auf Sie und Sie können sie nur im Vorhang lesen, der sich durch Wischen von oben nach unten öffnet. Praktisch, probieren Sie es unbedingt aus.

Warum brauchst du ein Nachtthema?

Das Nachtthema ist, obwohl ich es nicht benutze, immer noch eine ziemlich bedeutende Neuerung Android 10. Aufgrund der Tatsache, dass es einen systemweiten Charakter hat, gilt es nicht nur für die Betriebssystemschnittstelle, sondern auch für alle Anwendungen, die extern installiert, spart es die Akkulaufzeit recht gut. Ja, Energieeinsparung ist nur auf Smartphones mit AMOLED – Bildschirmen möglich, aber genau dies ist das wertvollste Merkmal des Nachtthemas.

Welche Funktionen in Android 10 schätze ich am meisten?

Ich mag das Nachtthema nicht, aber um Energie zu sparen, bin ich bereit zu ertragen

Am Ende des Tages mag vielleicht nicht jeder das Design des Nachtthemas. Wenn sich der Hersteller nicht um die Anpassung des Farbschemas gekümmert hat und sich standardmäßig nur auf reines Schwarz verlassen hat, werden einige Benutzer höchstwahrscheinlich tränende Augen bekommen und können keine Inhalte in diesem Design konsumieren. Um die Batterielebensdauer um weitere 25 bis 30% zu verlängern, können Sie möglicherweise etwas Geduld haben, insbesondere wenn bereits eine geringe Ladung vorhanden ist und die Batterie kurz vor dem Entladen steht.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment