Was kann Ihre Telefonkamera?

Kamera im Telefon In diesem Artikel werden die Hauptfunktionen der Kamera in Digma-Telefonen, Grundeinstellungen und separate Einstellungen für Foto- und Videoaufnahmen betrachtet.

Bei Smartphones anderer Hersteller können die Einstellungen und Funktionen erheblich variieren.

Starten wir also die Kameraanwendung.

Kamera

Top-Symbole:

  • Panoramaaufnahmen,
  • Gesichtsretusche,
  • Standardaufnahmen.

Symbol auf der rechten Seite:

  • HDR-Aufnahmen sind eine Funktion zum besseren Erfassen heller Objekte wie Sonnenuntergänge oder Wolken.
  • Flash: Automatisch oder Deaktivieren.
  • Erweitern Sie die Kamera (schalten Sie die Selfie-Kamera ein).

Zentrale Symbole: Video und Foto.

Kameraeinstellungen

Der Einstellungsbereich enthält 3 Gruppen von Optionen.

Allgemeine Einstellungen:

  • Aufnahmeort – Für jedes Bild gibt es eine Markierung, an der die Aufnahme gemacht wurde (Daten werden aus Google Maps entnommen).
  • Exposition.
  • Farbeffekt: Negativ, Sepia, Monochrom usw.
  • Aufnahmemodus – Wählen Sie aus voreingestellten Modi (Auto, Sonnenuntergang, Nacht, Hochformat, Landschaft, Strand, Feuerwerk, Action – Aufnehmen eines sich bewegenden Motivs usw.).
  • Weißabgleich – unter welchen Bedingungen die Aufnahme stattfindet: bei Tageslicht oder drinnen unter künstlichem Licht oder draußen bei bewölktem oder sonnigem Wetter.
  • Bildoptionen: Schärfe, Farbton, Sättigung, Helligkeit und Kontrast.
  • Flimmerreduktion. Wenn Sie einen Fernseher oder einen Bildschirm aufnehmen, flackert das Bild darauf. Konfigurieren Sie diese Option, um sie zu unterdrücken.

Allgemeine Kameraeinstellungen

Kameraeinstellungen:

  • Gesichtserkennung.
  • Automatische Szenenerkennung – unter welchen Bedingungen das Foto aufgenommen wird.
  • Selbstauslöser – nach wie vielen Sekunden, um ein Foto aufzunehmen.
  • Fotogröße in Megapixeln. Verwenden Sie immer den Maximalwert für bessere Bilder.
  • Aufnahmemodus: Vollbild oder Standard (4: 3).
  • ISO – Lichtempfindlichkeit. Stellen Sie bei guter Beleuchtung die ISO auf ein Minimum ein. Je dunkler, desto höher die ISO.
  • Das Gesicht retuschieren.

Kameraeinstellungen

Einstellungen für Videoaufnahmen:

  • EIS – Bildstabilisierung (um nicht zu verwackeln) beim Aufnehmen von Filmen.
  • Mikrofon – Aufnahme mit oder ohne Ton.
  • Videoqualität – je mehr desto besser. Der Speicher des Telefons ist jedoch sehr voll.

Filmeinstellungen

In diesem Artikel haben wir die Grundeinstellungen für die Kamera Ihres Telefons behandelt. Für Anfänger empfehle ich, alle Parameter auf Auto zu setzen oder die Standardeinstellungen beizubehalten. Erfahrene Benutzer können die zusätzlichen Einstellungen leicht herausfinden.

Wenn Sie in der Standardkameraanwendung nicht über genügend Einstellungen verfügen, installieren Sie eine Drittanbietereinstellung aus dem Play Store, um die Funktionen Ihrer Kamera zu erweitern und möglicherweise die Qualität von Fotos und Videos zu verbessern.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment