Was kann die Galaxy S20 Kamera?

Samsung wird heute um 22:00 Uhr Moskauer Zeit die neue Generation der Flaggschiffe Galaxy S20, S20 Plus und S20 Ultra vorstellen. Die Telefone bieten den Verbrauchern alles Gute, aber die Funktion, auf die viele warten, ist eine 108-Megapixel-Kamera. Werfen wir einen Blick darauf, wozu ein solches Modul in der Lage ist und was das Unternehmen den Verbrauchern in Bezug auf die Kamera bieten kann.

Was kann die Galaxy S20 Kamera?

Was kann die Galaxy S20 Kamera?

Es gibt bereits Beispiele im Internet, die die Fähigkeiten neuer Samsung-Kameras bei schlechten Lichtverhältnissen demonstrieren. Die Quelle war Twitter – Benutzer @MaxWinebach, der Autor von Veröffentlichungen auf der XDADevelopers-Website ist. Das Vergleichsergebnis ist unten dargestellt.

Beginnen wir also mit einem 30-fachen Zoom. Das erste Foto wurde mit der S20 Ultra im normalen Modus und das zweite mit maximalem Zoom auf derselben S20 Ultra aufgenommen. Das Ergebnis ist beeindruckend:

Was kann die Galaxy S20 Kamera? Was kann die Galaxy S20 Kamera?

Galaxy S10 gegen Galaxy S20 Ultra

Der zweite Vergleich zeigt den Nachtmodus des S20:

Was kann die Galaxy S20 Kamera? Was kann die Galaxy S20 Kamera?

Galaxy S10 gegen Galaxy S20

Was kann die Galaxy S20 Kamera? Was kann die Galaxy S20 Kamera?

Galaxy S10 gegen Galaxy S20

Ein erstaunliches Ergebnis, wenn man bedenkt, dass das Unternehmen im S20 kein 108MP-Modul verwenden wird und diese Funktion dem Premium-S20 Ultra überlässt. Hier werden wir die wahre Überlegenheit des Nachtmodus der neuen Linie sehen, da Samsung mithilfe der Nonacell-Technologie 108 Millionen Pixel zu 12 Millionen kombiniert. Dank der Kombination von 9 Pixeln in 1 bietet die Kamera mehr Licht, was bedeutet, dass Bilder nachts extrem hell und klar sind.

Wir haben dies bereits gesehen, als wir Google Pixel 4 mit dem Xiaomi Mi Note 10 verglichen haben, der auch ein 108MP-Modul enthält. Zu diesem Zeitpunkt wurde der Nachtsichtmodus des Pixel 4 vom Note 10 deutlich übertroffen. Selbst die neuronalen Netze des Pixel 4 halfen dem Gerät nicht, die Führung zu übernehmen. Und dies berücksichtigt die Tatsache, dass die Algorithmen Xiaomi denen von Samsung und Google offensichtlich unterlegen sind.

Überraschenderweise zeigt die Weitwinkelkamera bei der S10 interessantere Ergebnisse:

Was kann die Galaxy S20 Kamera? Was kann die Galaxy S20 Kamera?

Galaxy S10 gegen Galaxy S20

Vielleicht wird das Unternehmen die Situation mit zukünftigen Updates korrigieren, da es offensichtlich ist, dass die Software auf den Geräten bisher nicht endgültig ist.

Technische Daten für Galaxy S20, S20 + und S20 Ultra

Gerüchten zufolge wird der S20 mit einem 6,2-Zoll-Bildschirm ausgestattet sein, der S20 + wird einen 6,7-Zoll-Bildschirm erhalten und der S20 Ultra wird 6,9-Zoll-Bildschirm bieten. Es ist zu beachten, dass alle 3 Geräte mit Bildschirmen mit einer erhöhten Bildwiederholfrequenz von 120 Hz ausgestattet sind. Die S20 und S20 Plus werden mit 12MP-Haupt-, 64MP-Tele- und 12MP-Ultrawide-Kameras ausgestattet. Die S20 Ultra wird Sie jedoch mit einer 108-Megapixel-Hauptkamera, einer 48-Megapixel-Kamera mit 10-fachem Zoom und einem 12-Megapixel-Modul begeistern. Die Frontkamera im Telefon hat 40 Megapixel.

Alle 3 Smartphones werden mit einem Hochleistungs-Snapdragon 865 oder Exynos 990 ausgestattet sein, Galaxy S20 und S20 Plus erhalten 128 GB internen Speicher, aber das S20 Ultra wird mit Optionen für 128/256/512 Gigabyte begeistert sein.

Benutzer finden im S20 einen 4000-mAh-Akku, im S20 Plus einen 4500-mAh-Akku und im S20 Ultra einen 5000-mAh-Akku mit 25 W bzw. 45 W Schnellladung. Wir werden uns auch über neue Farblösungen freuen: Space Black, Space Grey, Sky Blue und Sky Pink.

Alle 3 Smartphones erhalten einen Scanner unter dem Display und Android 10 sofort einsatzbereit. In Bezug auf RAM sollten wir Konfigurationen mit 12 und 16 Gigabyte erwarten. Überraschenderweise wurden vor nicht allzu langer Zeit 16 GB ROM und 1 GB RAM als Norm angesehen, und jetzt werden 16 GB RAM und 512 interner Speicher zur Norm. Die Technologie schreitet natürlich sehr schnell voran.

Betrachten wir nun die Kosten für neue Produkte. Der S20 wird für 850 USD verkauft, der S20 Plus für 950 USD und der S20 Ultra für 1200 USD. Die Preise sind im Vergleich zur S10-Linie um etwa 10-20% gestiegen. Wahrscheinlich opfert das Unternehmen Kosten, um mit der maximalen Qualität Schritt zu halten. Es ist nicht ganz klar, wer sich den fast 900 Dollar teuren S20 leisten kann.

Es ist interessant, die Meinung unserer Leser zu kennen. Sind Sie bereit, ein neues Flaggschiff zu kaufen, wenn es in Russland beispielsweise auf 70.000 Rubel für eine grundlegende Modifikation geschätzt wird? Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren mit und vergessen Sie unser Telegramm nicht.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment