Warum Software im Telefon viel wichtiger ist als Hardware

Wenn sie bei der Präsentation eines neuen Smartphones darüber sprechen, wie gut es ist, erwähnen sie selten, welche Art von Software es hat. Wenn sie darüber sprechen, dann im Vorbeigehen, indem sie erwähnen, dass es so etwas gibt und das Unternehmen es zeigen kann. Der größte Schwerpunkt liegt immer auf Zahlen. Es ist viel einfacher, sie richtig darzustellen und den Eindruck zu erwecken, dass mit diesem Smartphone wirklich alles gut ist. So ist unsere Welt angeordnet, voller Mathematik, alles in ihr muss der Logik untergeordnet sein. Aber es scheint mir, dass es Dinge auf der Welt gibt, die viel wichtiger sind als Zahlen, denn die meisten Menschen bedeuten überhaupt nichts. Sie können nicht beschrieben werden, aber sie geben uns das, was wir am Ende bekommen.

Warum Software im Telefon viel wichtiger ist als Hardware

Am wichtigsten ist, in einem Smartphone.

Smartphone mit guter Leistung

Viele Benutzer streiten sich häufig über den einen oder anderen Parameter ihres Smartphones oder des Smartphones, das sie kaufen möchten. Dies geschieht häufig in Begleitung von Freunden, in speziellen Foren oder in unserem Telegramm-Chat. Dies liegt an der Tatsache, dass der Vergleich eines Smartphones mit einem anderen viel einfacher ist, wenn Sie wissen, wie viele Punkte es in Antutu erzielt hat, wie viel RAM es hat und welche Auflösung es benötigt. So bestimmen wir, welches Smartphone gut ist und welches nicht.

Es stellt sich heraus, dass ein Smartphone mit guten Eigenschaften alles maximal bietet. Selbst die ewige Konfrontation zwischen iOS und Android läuft darauf hinaus, dass iPhone nur 3 GB RAM und 10-fach Zoom hat, während das Samsung Galaxy S20 Ultra 12 GB hat bzw. 100x. Das erste ist also Junk und das zweite ist das beste Smartphone. Dann beginnt es, dass die Kamera des Galaxy S20 Ultra nicht scharf stellt und in Leistungstests nicht mehr Punkte als iPhone erzielt, aber das ist nicht mehr wichtig – eine Zahl ist eine Zahl.

Warum Software im Telefon viel wichtiger ist als Hardware

Dies sind nur zwei gute Smartphones. Jeder auf seine Weise.

Was ist bei der Auswahl eines Telefons wichtig?

Natürlich sind Spezifikationen wichtig, und manchmal zeigen sie das Bild, aber nicht aus allen Blickwinkeln. Für mich persönlich steht etwas über all dem. Etwas, das die Entscheidung, an welchen Telefonen ich interessiert bin, noch mehr beeinflusst. Software!

Wann immer Sie etwas auf Ihrem Telefon tun, interagieren Sie mit seiner Software. Von der Überprüfung von Benachrichtigungen über die Navigation auf Startbildschirmen bis hin zur Verwendung von Apps. Im Mittelpunkt steht die Software Ihres Telefons, mit der Geräte so arbeiten können, wie sie es tun. Darüber hinaus wird festgelegt, wie die verschiedenen Elemente Ihres Telefons aussehen und auf welche Funktionen Sie möglicherweise Zugriff haben oder nicht. Außerdem, wie schnell (oder langsam) Sie Updates erhalten.

Einige Smartphones verfügen nicht über eine Ultra-Wide-Kamera, und die Akkulaufzeit ist bestenfalls mittelmäßig, aber die Verwendung ist angenehm. Aus dieser Sicht gefällt mir beispielsweise das Google Pixel. Alles in ihnen ist irgendwie im Kopf und für die Menschen. Viele Leute kritisieren Android, aber sie haben wahrscheinlich noch keine solche gesehen Android. Pixel-Benutzer sind auch die ersten, die Updates erhalten, was auch ziemlich cool ist.

Ebenso ist es wegen der Software, dass ich mit dem Flaggschiff Samsung Galaxy S oder Note nicht sehr zufrieden bin. Dies sind Telefone, die in der Regel mit den höchsten technischen Daten ausgestattet sind, die Sie sich vorstellen können. Da ich One UI persönlich nicht mag, denke ich nie ernsthaft darüber nach, sie zu kaufen.

Warum Software im Telefon viel wichtiger ist als Hardware

Dieses Smartphone ist aufgrund seiner Software besser als viele andere.

Im Gegensatz zu einem Display oder Prozessor, der einem Hauptzweck dient und objektiv gemessen werden kann, ist Telefonsoftware eine sehr komplexe Sache, die nicht einfach direkt verglichen werden kann. Der Snapdragon 865 ist objektiv besser als der 665. Ebenso wie der 5000-mAh-Akku größer als der 4000-mAh-Akku ist, werden diese beiden Argumente nicht diskutiert. Unterschiedliche Smartphones mit solcher Hardware können jedoch von Menschen auf unterschiedliche Weise wahrgenommen werden. Daher die Kontroverse, in der jeder denkt, dass er Recht hat, aber unter ihnen gibt es niemanden, der Recht hat.

Ich denke auch, dass Software aus diesem Grund eine so große Rolle bei Ihrer Kaufentscheidung für Telefone spielt, auch wenn Sie dies nicht bemerken. Wenn Sie jahrelang ein Samsung-Telefon verwendet haben, sind Sie wahrscheinlich mit der Samsung-Software sehr vertraut. Ein Google Pixel oder Huawei eignet sich besser zum Aufnehmen von Fotos oder Videos, aber Sie möchten die vertraute Benutzeroberfläche nicht zugunsten einer etwas besseren Kamera aufgeben.

Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Fan von One UI, OxygenOS, nackt Android oder allgemein iOS sind – sie sind alle gut, aber gut für Sie. Sie alle haben unterschiedliche Vor- und Nachteile, Vorteile gegenüber einander, aber man kann nicht sagen, dass eines für alle Benutzer definitiv besser ist als das andere. In jedem Fall spielt die Software auf einem Smartphone eine viel größere Rolle als die Anzahl der Megapixel in der Kamera.

Das Display, der Prozessor und andere Elemente Ihres Telefons sind notwendig und sehr interessant zu diskutieren. Wenn Sie jedoch keine gute Software haben und diese Benutzererfahrung Tag für Tag genießen, ist der Wert der Hardware Null.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment