Warum Smartphones, die keine Updates erhalten, gefährlich sind

Das vielleicht umstrittenste Feature Android sind ihre Updates. Keine Malware, die sich als recht widerstandsfähig herausstellt, sondern unregelmäßige Aktualisierungen des Betriebssystems. Selbst Aktualisierungen von Anwendungen und Diensten, die häufig veröffentlicht werden, können ihre Abwesenheit nicht kompensieren, da sie in keiner Weise Systemschwachstellen beseitigen, die zum Hacken und Verwalten eines infizierten Geräts über eine Remoteverbindung beitragen. Wir finden heraus, warum genau das passiert und ob es möglich ist, damit umzugehen.

Warum Smartphones, die keine Updates erhalten, gefährlich sind

Updates Android sind erforderlich, aber eindeutig nicht in der Form, in der sie jetzt existieren

Smartphones, die keine Systemupdates mehr erhalten, sind anfälliger für Hacking als andere, erklärte Brian Higgings, Sicherheitsexperte bei Comaritech. Tatsache ist, dass das Dateisystem, die Sicherheitstools und sogar der Betriebssystemkern selbst ständig verbessert werden müssen. Wenn dies vernachlässigt wird, wird sich das System allmählich verschlechtern, mit neuen Schwachstellen gefüllt sein, die sich aufgrund neuer Anwendungsszenarien zeigen, und tatsächlich zu einer hervorragenden Plattform für das Extrahieren vertraulicher Daten vom Benutzer eines solchen Geräts werden.

Welche Smartphones sind leichter zu hacken?

Warum Smartphones, die keine Updates erhalten, gefährlich sind

Updates Android sind Farce und ein Versuch, echte Unterstützung nachzuahmen

Die Praxis zeigt, dass sich Hacker und andere Angreifer normalerweise auf Geräte konzentrieren, die keine Updates mehr erhalten. Aus diesem Grund treten vor allem Viren und Exploits für Android frühere Generationen auf. Die Sache ist, dass Hacker – auch fortgeschrittene – einfach keine Möglichkeit haben, die Sicherheitssysteme der neuesten Betriebssystemversionen zu umgehen. Dies bedeutet natürlich nicht, dass sie in Zukunft nicht mehr angezeigt werden, sondern im Gegenteil. Solange das Gerät Updates mit Korrekturen für Fehler und Schwachstellen erhält, wird es schwieriger sein, diese zu knacken.

'Hacker können verschiedene Hacking-Taktiken anwenden, um eine Verbindung zum Gerät ihres Opfers herzustellen und die benötigten Daten aus ihrem Speicher zu extrahieren. Sie können ihm eine böswillige Komponente per WhatsApp oder SMS senden und den Benutzer davon überzeugen, die empfangene Datei selbst zu entpacken und selbst einen böswilligen Angriff auf sein Gerät zu starten. Die Implementierung auf älteren Betriebssystemversionen ist recht einfach und auf neueren Versionen viel schwieriger, da sie standardmäßig einen speziellen Mechanismus zur Unterdrückung des Starts von Malware enthalten “, erklärte der Experte.

Warum Updates benötigt werden

Es scheint, dass Higgins 'Erklärungen mich überzeugt haben sollten, meine Position zu ändern, dass Systemaktualisierungen absolut nutzlos sind Android. Hier ist es jedoch wichtig, die theoretischen Vorteile der Aktualisierungen, über die der Experte gesprochen hat, von den tatsächlichen zu trennen. Schließlich kann das, was jetzt passiert, kaum als vollwertiges Update-Programm bezeichnet werden Android. Trotz der Tatsache, dass Google monatliche Sicherheitspatches für kompatible Geräte veröffentlicht, werden diese wahrscheinlich noch 100 Jahre auf Lager sein. Natürlich übertreibe ich, aber die Praxis zeigt, dass Google nicht alle vorhandenen Sicherheitslücken absichtlich auf einmal beseitigt, sondern lieber Updates mit Korrekturen nach und nach veröffentlicht.

Was hindert Google daran, Updates speziell für entdeckte Sicherheitslücken sofort zu veröffentlichen und nicht mehrere Monate zu warten, es nicht zu bekommen? Nun, diese Frage ist ziemlich einfach zu beantworten. Google ist wie jedes andere Unternehmen in erster Linie auf Gewinn ausgerichtet, und die Entwicklung und Optimierung von Sicherheitsupdates bringt kein Geld, obwohl es ziemlich teuer ist. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Suchriese nur die Softwareunterstützung für Smartphones imitiert Android, einfach weil sie so akzeptiert wird und kein moralisches Recht hat, die akzeptierten Normen zu ignorieren.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment