Warum Samsung-Handys langsamer aktualisieren als andere

Samsung-Smartphones sind traditionell bei Nutzern sehr beliebt. Das ist großartig, denn diese Smartphones haben eine sehr gute technische Ausstattung und ein schönes Design. Und sie haben auch ihre Pfosten verloren, die viele in der proprietären Hülle des Betriebssystems nicht mochten. All dies bringt die Leute dazu, Smartphones vom südkoreanischen Hersteller zu kaufen. Damit gehört es zu den drei weltweit führenden Smartphone-Herstellern. Es gibt nur ein Problem. Diese Smartphones arbeiten nicht so reibungslos mit Updates, wie es ihre Benutzer wünschen. Warum passiert das und wann wird es enden?

Warum Samsung-Handys langsamer aktualisieren als andere

Samsung aktualisiert langsamer als andere und es gibt einen Grund dafür.

Warum Samsung-Updates so langsam sind

Um diese Frage zu beantworten, sollten Sie verstehen, wie ein schnelles Update erfolgt. Damit das Smartphone im Hintergrund schnell aktualisiert werden kann, wird eine Struktur aus zwei Systemabschnitten verwendet. Mit zwei Systempartitionen können Sie problemlos eine davon ändern, ohne die Arbeit der zweiten zu beeinträchtigen. Infolgedessen werden Updates im zweiten Abschnitt installiert, während Sie Ihr Smartphone verwenden. Sobald das Update installiert ist, wird der Benutzer aufgefordert, das Smartphone neu zu starten. Zu diesem Zeitpunkt erfolgt das Umschalten zwischen Abschnitten und der Benutzer erhält ein aktualisiertes Smartphone.

Samsung-Handys, auch die neuesten Modelle, sind von dieser Möglichkeit ausgeschlossen und werden wie vor fünf Jahren aktualisiert. Angesichts der Versprechen von Samsung, häufiger Updates zu veröffentlichen, wird dieser Ansatz ziemlich seltsam. Anstatt dass diese Updates einfach und ungezwungen sind, muss der Benutzer jedes Mal 10 bis 20 Minuten warten.

Wenn die Updates klein sind, können Sie sie noch abwarten, und wenn etwas Großes eintrifft, kann der Vorgang sehr langwierig erscheinen. 20 Minuten klingen nicht so beängstigend, aber wenn Sie Ihr Smartphone für diese Zeit beiseite legen und nur warten, werden Sie sich fragen, ob Sie dieses Update benötigen. Während das Bild so ist und wann es sich ändern wird, ist unklar.

So aktualisieren Sie Ihr Telefon

Um Ihr Telefon in einer normalen Situation zu aktualisieren, müssen Sie nur ein paar einfache Schritte ausführen. Es reicht aus, zu den Smartphone-Einstellungen zu gehen, den Abschnitt “System” zu öffnen, das Update-Element zu suchen und es zu installieren.

Automatische Systemaktualisierungen sind noch bequemer. Es passiert im Hintergrund. Dazu müssen Sie in den Einstellungen die automatische Systemaktualisierung aktivieren. Um das Auffinden zu erleichtern, können Sie die Suche nach Einstellungen verwenden. Manchmal befindet sich dieser Artikel an verschiedenen Orten auf verschiedenen Smartphones.

Danach werden die Updates automatisch installiert und Sie müssen Ihr Smartphone nur neu starten, damit es funktioniert. Es ist viel einfacher als den gesamten Vorgang manuell durchzuführen.

Warum müssen Sie Ihr Smartphone aktualisieren?

Es gibt zwei Arten von Updates, die für Android veröffentlicht wurden. Der erste Typ betrifft die Sicherheit und bei solchen Updates ist alles klar. Es gibt auch wichtige Systemupdates. Sie bringen neue Funktionen und Optimierungen.

Mit diesem Waggonzug kommen nicht nur Zwischenupdates, sondern auch vollwertige neue Versionen Android. Diese Aufteilung in zwei Typen ermöglicht es dem Benutzer, Sicherheitsupdates zu erhalten, nachdem der Hersteller die Veröffentlichung von Firmware- und Systemfunktionsupdates eingestellt hat. Für Google Chrome wurden Updates auch vorübergehend gestoppt. Es stimmt, es gab gefälschte Updates für ihn.

Warum Samsung-Handys langsamer aktualisieren als andere

Auch dieses Smartphone kann nicht schnell aktualisiert werden.

Alle Anbieter haben unterschiedliche Support-Zeiträume, und die Aufteilung der Gerätesicherheit in separate Updates scheint eine sehr nützliche Funktion zu sein.

So aktualisieren Sie Samsung Phone

Vor vielen Jahren (für Smartphones zwischen 4 und 5 Jahren gibt es wirklich viele) wurden Updates für Android vollständig im manuellen Modus installiert. Seit 2016 versucht Google jedoch, diesen Prozess zu verbessern. Zu diesem Zweck implementierten sie eine nahtlose Aktualisierungsfunktion.

Der Prozess wurde zum Hintergrund und erforderte vom Benutzer nichts Besonderes. Sie können sogar Ihr Smartphone verwenden, wenn das Update installiert wurde. Alle Hersteller haben diese Idee gerne aufgegriffen. Alle bis auf einen. Samsung hat einen speziellen Weg für sich gewählt.

Sogar neue Smartphones für viel Geld, wie das Galaxy Fold, das Galaxy Z Flip und das Galaxy S20 Ultra, werden auf „altmodische“ Weise aktualisiert. Mit einem solchen Update verliert der Benutzer tatsächlich die Möglichkeit, das Gerät für 5-15 Minuten zu verwenden. Er sollte nur auf die Installation des Updates warten.

Warum Samsung-Handys langsamer aktualisieren als andere

Manchmal ist es hilfreich, das Smartphone neu zu starten.

Auch wenn die Zeit sehr kurz ist, müssen Sie sie dennoch finden. Infolgedessen verschieben die meisten Personen diesen Prozess ständig und erhalten keine Aktualisierungen, wenn sie relevant sind.

Beispielsweise hat ein kürzlich durchgeführtes Update für Samsung-Smartphones, mit dem die Kamera repariert werden sollte, das Smartphone für einige zehn Minuten deaktiviert. Stimmen Sie zu, es wäre viel bequemer, wenn alles von selbst erledigt würde und der Benutzer nur ein paar Minuten damit verbringen müsste, das Smartphone neu zu starten. Darüber hinaus ist es manchmal sogar nützlich. Persönlich starte ich mein Smartphone regelmäßig zu vorbeugenden Zwecken neu. Ich bin so daran gewöhnt.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment