Warum ich selbst keine gebrauchten Smartphones kaufe und Sie nicht rate

Jetzt, da der Wechselkurs des Rubels gegenüber dem Dollar und dem Euro in einem langwierigen Rückgang liegt, haben viele begonnen, bereits gekaufte Smartphones in Betracht zu ziehen. Trotz der Tatsache, dass sich die offiziellen Einzelhandelspreise nicht geändert haben, ist es den grauen Einzelhändlern bereits gelungen, sie deutlich zu betrügen. Für einige Verbraucher besteht die einzige Möglichkeit, ein Smartphone aus dem Top-Segment zu einem niedrigen Preis zu erhalten, darin, sich dem Sekundärmarkt zuzuwenden. Aber ich persönlich würde niemals ein gebrauchtes Smartphone kaufen, ich rate Ihnen auch nicht dazu.

Warum ich selbst keine gebrauchten Smartphones kaufe und Sie nicht rate

Der Sekundärmarkt für Smartphones wird angesichts des Anstiegs des Dollars und der Preise deutlich wachsen. Aber beeilen Sie sich nicht, auf gebrauchte Smartphones zu laufen

Ist es sicher, ein Smartphone aus Ihren Händen zu kaufen?

Der erste Grund, warum ich mein Smartphone nicht aus der Hand nehmen möchte, ist aus banalen Hygienegründen. Vielleicht ist das meine Eigenart, aber ich erinnere mich noch daran, wie vor ungefähr 10 Jahren im Internet die Leute begeistert darüber diskutierten, ob der Smartphone-Bildschirm auf die Berührung der Genitalien reagiert. Für mich war die Antwort auf diese Frage immer bekannt (obwohl ich es ehrlich gesagt nicht ausprobiert habe), weil ich weiß, dass kapazitive Bildschirme nach dem Prinzip des Schließens des Werts funktionieren. Das heißt, wenn der Touchscreen ein Objekt berührt, das Elektrizität leitet, wird der Stromkreis geschlossen und die Berührung erkannt. Es wird ihm nicht einmal wichtig sein, was der Stromkreis geschlossen wird – mit einem Finger, einer Nase oder etwas anderem.

Warum ich selbst keine gebrauchten Smartphones kaufe und Sie nicht rate

Handheld-Smartphones sind nicht hygienisch

Leider gibt es genug von denen, für die all diese Feinheiten nicht offensichtlich sind. Daher vermute ich, dass jeder seine Genitalien in die Bildschirme seines Smartphones stecken könnte. Ich weiß nicht, wie ich diesen obsessiven Gedanken überwinden soll, aber ich denke ständig darüber nach und versuche, nicht einmal die Smartphones anderer Leute in meine Hände zu nehmen, geschweige denn sie zu kaufen. Natürlich können Sie ein Smartphone, das Sie aus Ihren Händen gekauft haben, mit einer Alkohollösung behandeln, aber meine Psyche weigert sich, dies als wirksame Desinfektionsmethode anzuerkennen. Es mag nicht gefährlich sein, aber es ist sicherlich unangenehm.

So überprüfen Sie ein gebrauchtes Smartphone

Warum ich selbst keine gebrauchten Smartphones kaufe und Sie nicht rate

Wenn Sie ein Smartphone aus Ihren Händen kaufen, wissen Sie nie, was daran falsch sein könnte

Der zweite Grund ist noch banaler, aber nicht weniger bedeutsam. Ich bin nicht bereit, ein Smartphone von einem Sekundärteilnehmer zu kaufen, da ich nichts darüber weiß, wie es behandelt und wie es verwendet wurde. Es ist nicht bekannt, ob die Reparatur durchgeführt wurde, wenn ja, aus welchen Gründen und unter Verwendung welcher Komponenten, und wenn nicht, ob er sie in Zukunft benötigen wird. Aber wenn Sie die äußeren Details immer noch vom Sehen her erkennen können, dann ist bei den inneren Dingen alles anders. Und das ist nicht zu erwähnen, dass ein gebrauchtes Smartphone einen abgenutzten Akku hat.

Warum sage ich, dass die Bewertung nur in Erscheinung erfolgen muss? Ja, weil sie sich in einem autorisierten Servicecenter wahrscheinlich aus Mangel an Gründen weigern, Sie zu überprüfen, und im Prinzip würde ich nicht raten, sich in den Keller einzumischen, in dem eine autodidaktische Person arbeitet. Schließlich steht dem „Meister“ nicht auf der Stirn, ob er mit der Technik umgehen kann oder nicht. Es dauert nicht einmal eine Stunde, bis er etwas kaputt macht, anstatt einen banalen Scheck.

Aber selbst wenn der Verkäufer ein guter Freund von mir ist, werde ich ihm trotzdem kein Smartphone abkaufen, weil selbst nette Leute Geräte fallen lassen. Es scheint, was ist die große Sache? Aber es gibt ein Problem, und der Gründer Android Insider.ru Mikhail Korolev hat es mir vorgeschlagen. Einmal wurde er mit der Tatsache konfrontiert, dass sein Smartphone, das vor Wasser und Staub geschützt ist, einfach nicht mehr eingeschaltet wurde, nachdem es im Pool verwendet wurde. Das überraschte ihn sehr, denn zuvor war er immer mit dem Apparat im Wasser geschwommen und hatte keine Probleme. Das Service-Center zerlegte das Gerät und stellte fest, dass die Silikondichtung beschädigt war, was die Dichtheit sicherstellte, wodurch Feuchtigkeit in das Gehäuse eindrang und es beschädigte. Gleichzeitig wurde das Smartphone nicht von außen beschädigt. Es ist gut, dass das Smartphone ertrunken ist, bevor Korolev daran dachte, es zu verkaufen. Nicht wahr? ?

Was ist rentabler: ein neues oder ein gebrauchtes Smartphone

Warum ich selbst keine gebrauchten Smartphones kaufe und Sie nicht rate

Gebrauchte Smartphones sind nicht immer billiger als neue

Der dritte Grund ist komplizierter und besteht in der Irrationalität des Kaufs Android – Smartphones auf dem Sekundärmarkt. Bei iPhone ist die Situation etwas anders, aber im Großen und Ganzen gilt diese Ausrichtung auch für ihn. Überzeugen Sie sich selbst. Ich habe bereits klar bewiesen, dass ein Smartphone das schlechteste Investitionstool ist, da es in nur einem Jahr bis zu 50% des Einzelhandelspreises verlieren kann. Wenn es zu einem Preis von 70.000 Rubel in den Handel kommt, sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass es in 6-9 Monaten für 40-42 gekauft werden kann. Ja, es wird ein “Seryak” sein, der unter Umgehung der offiziellen Versorgungskanäle in das Land importiert wird, aber es wird immer noch neu sein.

Das Paradoxe ist, dass Menschen, die ein Flaggschiff auch nach einem Jahr zum vollen Preis gekauft haben, kaum die Hälfte seines Preises rabattieren wollen. Infolgedessen finden Sie auf dem Sekundärmarkt Anzeigen für den Verkauf des Galaxy S10 für etwa 35 bis 38.000 Rubel, was für die neuen Servoträger 40.000 Rubel kostet. Sicherlich wird der Verkäufer Ihnen einen Deckel, ein Schutzglas und jeden anderen Müll für 3-5 Tausend Rubel als Geschenk anbieten. Aber du stimmst nicht zu. Am Ende ist nicht bekannt, was vor dem Verkauf darauf gestoßen wurde und wie sorgfältig es verwendet wurde.

Wie Sie sehen, gibt es praktisch keinen Grund, ein Smartphone von Ihren Händen zu kaufen, es sei denn, Sie möchten jemandem helfen. Eine andere Sache ist, dass Sie, selbst nachdem Sie Freunden geholfen haben, Gefahr laufen, auf versteckte Probleme zu stoßen, die möglicherweise nicht sofort, sondern einige Wochen oder sogar Monate nach dem Kauf auftreten. Das Schlimmste in dieser Situation ist, dass es völlig sinnlos ist, irgendetwas in dieser Situation zu beweisen, da der Verkäufer sicher ist, dass der Zusammenbruch durch Ihr Verschulden und Sie – das durch das Verschulden des Verkäufers – eingetreten ist. Es wird also nicht lange dauern, einen Bekannten zu verlieren.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment