Warum ich meine Meinung zu Reverse Charging geändert habe

Vor einiger Zeit, als die Welt nur Reverse Charging sah, sagte ich, dass es keine Aussichten hat und nur benötigt wird, um das Smartphone zu verkaufen, in dem es installiert ist. Anzeigen haben gezeigt, dass mit der Lösung andere Smartphones aufgeladen werden können. Ich habe es versucht, aber das Laden war vorhersehbar so langsam. Gleichzeitig waren beim Aufladen beide Smartphones sehr heiß und der “Spender” wurde sehr schnell entladen. Ich bin neulich in eine Situation geraten, in der ich meine Meinung über diese Funktion geändert habe. Sie brachte mich nicht nur zum Nachdenken, sondern wollte auch ein Smartphone mit reversiblem Laden, das mittlerweile fast nicht mehr auf dem Markt ist.

Warum ich meine Meinung zu Reverse Charging geändert habe

Reverse Charging kann so funktionieren, es gibt jedoch auch andere Optionen.

Was ist Reverse oder Reverse Charging?

Vor nicht allzu langer Zeit wurde eine Funktion in der Smartphone-Konstruktion eingeführt, die vielen noch immer unnötig erscheint. Ich spreche über kabelloses Laden. Früher habe ich es ruhig behandelt und nur gelegentlich benutzt, aber jetzt habe ich mein Smartphone fast immer an der Ladestation und habe nur vergessen, was ein entladener Akku ist. Sie müssen nichts Besonderes tun, aber der Effekt ist da. Ja, die Ladegeschwindigkeit ist in diesem Fall niedriger, wird jedoch eher zur Wartung als zum schnellen Laden verwendet. Darüber können Sie separat sprechen.

Das reversible kabellose Laden basiert auf dem herkömmlichen kabellosen Laden. Es ist nur so, dass die Spule im Smartphone das Feld sowohl „empfangen“ als auch erstellen kann. Da es sich um ein Smartphone und nicht um eine Steckdose handelt, ist die Ladegeschwindigkeit aufgrund der geringen Leistung vorhersehbar sehr langsam. Das hat mich anfangs abgeschreckt, als ich über diese Funktion nachdachte.

Als ich meine Meinung über reversibles kabelloses Laden änderte

Ich benutze derzeit zwei Telefone, von denen eines iPhone 11 Pro ist. Ich benutze es zum Hören von Musik und Podcasts. Dazu habe ich AirPods Pro-Kopfhörer mit einem kabellosen Ladekoffer. So kam ich in eine Situation, in der sich meine Kopfhörer hinsetzten, aber ich wollte immer noch ein bisschen Musik.

Über die Steckdose werden die Kopfhörer für mehrere Stunden Hörzeit in ein paar zehn Minuten aufgeladen. Aber ich hatte keine Steckdose. Gleichzeitig saß ich am Tisch und konnte problemlos mein Smartphone und meine Kopfhörer auslegen.

Warum ich meine Meinung zu Reverse Charging geändert habe

So ist es sehr praktisch, Kopfhörer unterwegs aufzuladen.

In dieser Situation wurde mir klar, dass das umgekehrte Laden immer noch einen Sinn hat. Es stimmt, es dient eher als Versicherung. Diese Funktion nimmt fast keinen Platz im Inneren des Gehäuses ein, beeinflusst das Gewicht nicht und beeinträchtigt das Erscheinungsbild nicht. Aber im Notfall kann es helfen, etwas Kleines aufzuladen.

Gelegentlich kann es sogar zum Aufladen eines anderen Smartphones verwendet werden, aber meine Erfahrung hat gezeigt, dass dies immer noch ein Unterfangen ist. Dann habe ich iPhone X von Huawei P30 Pro aufgeladen und in 30 Minuten Aufladen wurden nur ein paar Prozent des Akkus hinzugefügt. Die Situation wurde durch die Tatsache kompliziert, dass ich in einem Auto fuhr und mein Smartphone nicht streng übereinander platzieren konnte.

Vielleicht wäre es besser, wenn Smartphones flach auf dem Tisch liegen, aber nein. Später führte ich ein Experiment durch und stellte fest, dass sich die Ladegeschwindigkeit nicht wesentlich änderte, aber subjektiv erwärmten sie sich weniger. Und ja, natürlich waren Smartphones ohne Abdeckungen, so dass nichts die Ladegeschwindigkeit beeinträchtigen würde.

Kann ich kabelloses Laden verwenden?

Viele Menschen verwenden kein kabelloses Laden, da sie sich Sorgen um den Akku ihres Smartphones machen. Einerseits sind die Befürchtungen berechtigt, weil die Temperatur bei dieser Methode der Energieübertragung höher ist. Wie auch immer, es gibt eine Art unverständliche Magie, vor der viele Angst haben.

Es versteht sich, dass Sie Ihr Smartphone mit einem defekten Kabel, einem nicht originalen Netzteil oder einem externen Akku ruinieren können. Manchmal kann sogar eine gute PowerBank den Leistungsregler in einem Smartphone verbrennen oder einfach den Akku beschädigen. Bei der Übertragung über ein Kabel können viele Dinge ein erhöhtes Risiko durch einen Spannungsanstieg an der Stromversorgung eines Stromkreises verursachen, wenn Feuchtigkeit in den Stecker gelangt. Ich habe bereits darüber gesprochen, wie Benutzer selbst ihre Smartphones töten, und es ist auch da.

In diesem Fall ist das kabellose Laden im Wesentlichen die schonendste Art, Energie zu übertragen. Lassen Sie das Smartphone nicht in 30-40 Minuten aufladen.

Warum ich meine Meinung zu Reverse Charging geändert habe

Es ist sehr bequem, Ihr Smartphone drahtlos aufzuladen.

In welchen Situationen ist das kabellose Laden bequem?

Selbst wenn wir ständig ein Smartphone benutzen, hindert uns nichts daran, es nicht nur auf den Tisch zu legen, sondern auf eine spezielle Plattform dazwischen. Ich wusste immer, dass ich es oft benutzt habe, aber ich habe unterschätzt, wie lange es auf dem Tisch lag, bis ich anfing, drahtloses Laden zu verwenden.

Infolgedessen habe ich einen zu Hause und einen bei der Arbeit eingesetzt und bin immer mit einer Gebühr von 90 bis 100 Prozent unterwegs. Ich habe das Kabel seit mehreren Wochen nicht mehr benutzt.

Ich finde das Laden des vertikalen Typs besonders bequem. Moderne Smartphones, in deren Regal wir auf die Erweiterung warten, verfügen über eine Funktion zum Entsperren des Gesichts. Wenn eine Nachricht eintrifft, wird der Bildschirm eingeschaltet, Sie sehen sie sich an und die Nachricht selbst wird auf dem Bildschirm angezeigt. Sie können das Entsperren einrichten, um den Startbildschirm zu öffnen. In diesem Fall schaltet sich das Smartphone ein und Sie können sofort antworten. So oder so, aber das Smartphone muss nicht abgeholt werden, um Informationen aus der Benachrichtigung zu erhalten.

All dies macht das kabellose Laden zu einer sehr bequemen Möglichkeit, Ihr Gerät mit Energie zu füllen. Und jetzt verstehe ich, wofür Reverse Charging ist und werde es respektvoller behandeln.

Was halten Sie vom konventionellen kabellosen Laden und vom reversiblen Laden? Befinden sie sich in Ihren Smartphones und wie oft verwenden Sie sie? Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren oder in unserem Telegramm-Chat mit.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment