Warum ich keine Benchmarks für Android verwende und Sie nicht berate

Dennoch scheint es, dass ich vor 10 Jahren, als ich gerade mein erstes Smartphone auf Android auswählte, bereits von Benchmarks gehört habe. Sie wurden von all den wenigen YouTubern verwendet, die Bewertungen auf ihren Kanälen veröffentlichten und mit ihrer Hilfe die Leistung der überwachten Geräte maßen. Infolgedessen war ich der Meinung, dass das Ausführen eines Smartphones in einem Benchmark vor dem Kauf genauso obligatorisch ist wie das Falten des Körpers, um alle Rückschläge aufzudecken, und – es ist nicht klar, warum – das Display bei extremen Betrachtungswinkeln zu überprüfen. Wie falsch ich war.

Warum ich keine Benchmarks für Android verwende und Sie nicht berate

Alle Benchmarks sind Vollschlacke. Benutze sie nicht

Wie sich Prozessoren unterscheiden

Beginnen wir mit der Tatsache, dass das Ausführen eines Smartphones in einem Benchmark aufgrund der Vorhersehbarkeit der modernen Prozessorindustrie völlig sinnlos ist. Мало того, что основным поставщиком чипов сегодня является Qualcomm, чьи Snapdragon’ы занимают большую часть рынка и стоят в 8 из 10 флагманских смартфонов на Android, так ещё и все остальные производители развивают свои 'камни' по примерно схожему Szenario. Aus diesem Grund sind sowohl die Taktfrequenz als auch der technische Prozess und die Anzahl der Kerne entweder identisch oder sehr, sehr nahe beieinander.

Warum ich keine Benchmarks für Android verwende und Sie nicht berate

Alle Prozessoren sind fast gleich, ebenso wie ihre Leistung

Und alles wäre in Ordnung, wenn die Leistung heute zumindest einen Sinn hätte. In der Praxis ist es heute jedoch ziemlich schwierig, ein Flaggschiff-Smartphone mit dem Top-End-Chip von einem durchschnittlichen Mobilteil mit derselben durchschnittlichen Hardware zu unterscheiden. Der Unterschied ist nur in der Funktionalität der Geräte zu spüren, beispielsweise beim Aufnehmen von Fotos oder Videos, beim Energiesparen usw. Und da der Benchmark weder den Porträtmodus noch den Zoom oder die Qualität aufhellender Nachtaufnahmen testen kann, sehe ich keinen Sinn darin.

Wie man beim Kauf eines Smartphones schummelt

Warum ich keine Benchmarks für Android verwende und Sie nicht berate

Huawei zögert nicht zu sagen, dass er sein Smartphone speziell für Benchmarks anpasst

Es gibt aber auch Hersteller, die ihre Hardware oder Software auf besondere Weise für alle gängigen Benchmarks optimieren. Infolgedessen schneiden ihre Marken-Smartphones bei Leistungstests viel besser ab als Konkurrenzgeräte. Einige von ihnen verstecken es, andere – zum Beispiel Huawei – geben es stolz zu und sagen, dass sie es absichtlich tun, weil dies alles ist, was Benutzer benötigen.

Infolgedessen wird nicht sehr klar, was genau wir im Benchmark testen: die tatsächliche Leistung des Prozessors oder die Besonderheiten der Feinheiten der Smartphone-Software, die die Entwickler auf besondere Weise optimiert haben, um die höchstmöglichen Zahlen zu erzielen. Was ist der Sinn davon, ich persönlich verstehe nicht wirklich. In diesem Fall täuscht mich der Hersteller tatsächlich um mein eigenes Geld und zwingt ihn, sein Produkt besser zu betrachten, als es wirklich ist.

Overclock-Prozessor von Android

Warum ich keine Benchmarks für Android verwende und Sie nicht berate

Prozessoren MediaTek gefährden Ihre Geräte

Der dritte Grund folgt logischerweise aus dem zweiten, aber wegen seiner Spezifität möchte ich es separat sagen. Nur wenige wissen, dass MediaTek im Gegensatz zu anderen Lügnerherstellern die Software nicht optimiert, sondern ihre Prozessoren buchstäblich mit einem speziellen Turbomodus ausstattet. Im Wesentlichen ähnelt es dem Turbo-Boost-Modus in Prozessoren Intel, sodass Sie den Prozessor für kurze Zeit auf höhere Leistungsindikatoren als unter normalen Bedingungen übertakten können. Der einzige Unterschied zu Turbo Boost besteht darin, dass der Turbomodus MediaTek nur in Benchmarks aktiviert ist, wodurch der Benutzer höhere Zahlen sieht, als sie möglicherweise tatsächlich sind.

Ein solches Übertakten kann jedoch sowohl für den Prozessor selbst als auch für das von ihm bereitgestellte Gerät sehr gefährlich sein. Tatsache ist, dass Übertakten zu einer erhöhten Wärmeableitung des Prozessors führt, wodurch eine Erwärmung benachbarter Komponenten hervorgerufen wird, die Autonomie des Smartphones negativ beeinflusst wird, wodurch ein 5-minütiger Test 10-15% der Ladung verbraucht und einen vorzeitigen Verschleiß des Prozessors selbst hervorruft . Im Allgemeinen ist ein solches Übertakten nur ein Ärgernis. Andererseits kann der Benutzer seinen Stolz mit großen Zahlen unterhalten, die leider nichts mehr wert sind.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment