Warum ich Google Assistant aufgegeben und von Yandex zu Alice gewechselt bin

Google Assistant ist einfach ein super Assistent. Es überrascht mich immer wieder, wie Google es geschafft hat, es so intelligent, nützlich und benutzerfreundlich zu machen. Der Unterschied machte sich insbesondere vor dem Hintergrund von Siri bemerkbar, der offen gesagt im Prinzip nicht zu verwenden war. Als ich feststellte, dass Google Assistant meine Anfragen, die auch mit vollem Mund ausgesprochen wurden, nicht nur richtig erkennt, sondern auch die richtigen Antworten gibt, aber gleichzeitig auch nicht die kleinsten Aufgaben ausführt, wurde mir klar, dass dies das Beste ist, was möglich ist künstlicher Intelligenz passieren. Aber Alice kennenzulernen hat alles verändert.

Warum ich Google Assistant aufgegeben und von Yandex zu Alice gewechselt bin

Ich bin zu Alice gewechselt und ich mag alles

Tatsächlich habe ich mich vor drei Jahren verpflichtet, Alice zu Beginn ihrer Entwicklung zu testen. Dann hat mir ihre Live-Aussprache sehr gut gefallen, die sich stark von der synthetisierten Computerstimme von Google Assistant abhebt. Ansonsten war es eine etwas nutzlose Entwicklung, nur gut, um die Zeit mit einem langen Gespräch zu vertreiben, was Alice, wie sie zu schätzen wusste, recht gut gemacht hat. Es ist schade, dass sie nicht mehr gut war und ich habe sie für die nächsten paar Jahre glücklich vergessen.

Was für ein Smart Home besser ist: Alice oder Google Assistant

Warum ich Google Assistant aufgegeben und von Yandex zu Alice gewechselt bin

Alice ist vielleicht nicht schlauer als Google Assistant, aber es ist angenehmer, mit ihr zu kommunizieren, und in meinem Anwendungsfall gewinnt sie eindeutig

Ich wurde durch den Kauf von Smart Lamps von Xiaomi, mit denen ich in Flammen stand, um meine Stimme zu kontrollieren, aufgefordert, zu Alice zurückzukehren. Zuerst habe ich natürlich versucht, die Steuerung über den Google-Assistenten einzurichten, aber aus irgendeinem Grund haben alle Konfigurationen für mich geflasht, sodass es natürlich unmöglich war, sie zu verwenden. Dann installierte ich Alice, weil ich hörte, dass sie mit einem Smart Home mit einem Knall zurechtkam, schnell alles einrichtete und erkannte, dass die Gerüchte keine Lüge waren. Alice konnte nicht nur das Licht ein- und ausschalten, sondern auch die Farbtemperatur anpassen und das Licht heller oder dunkler machen, je nachdem, was ich von ihr verlangte.

Da es jedoch etwas unklug wäre, Google Assistant nur deswegen aufzugeben, begann ich, die Funktionen von Alice weiter zu untersuchen.

Mit der Registrierung eines Abonnements für Yandex.Plus und einer Tinkoff x Yandex-Bankkarte begann ich, Yandex.Music und Yandex.Taxi aktiver zu nutzen. Der erste Service wurde nach der Registrierung des Abonnements kostenlos und der zweite ermöglichte den Erhalt von Cashback und einen Rabatt auf die Reise. In diesem Moment war Alice für mich nützlich. Erstens hatte ich jetzt die Möglichkeit, sie einfach zu bitten, eine meiner Strecken einzuschalten oder mir etwas Neues anzubieten, und im Falle eines Taxis konnte ich anstelle der manuellen Eingabe von Adressen in der Yandex.Taxi-Anwendung einfach ein Auto mit dem Befehl „Taxi rufen“ anrufen Zuhause'. Alice selbst bestimmte, wo ich war und gab das Auto, wo immer es gebraucht wurde. Infolgedessen dauerte ein Taxi-Anruf nur 3-5 Sekunden anstatt eineinhalb bis zwei Minuten.

Ist es möglich, den Fernseher mit einer Stimme von einem Smartphone aus auszuschalten?

Warum ich Google Assistant aufgegeben und von Yandex zu Alice gewechselt bin

Das Ausschalten des Fernsehers mit Alice ist eine super Funktion, die ich wirklich vermisst habe

Cool? Ja, aber es hat mir nicht gereicht. Zum Glück gab Samsung jedoch ungefähr zur gleichen Zeit bekannt, dass einige seiner Fernseher jetzt mit Alice zusammenarbeiten, sodass sie per Sprache gesteuert werden können. Ich habe nachgesehen und mein Modell ist auf der Liste gelandet. Ich führte schnell die notwendigen Manipulationen durch, stellte eine Kopplung zwischen dem Fernseher und einem Smartphone mit Alice ein und bekam ein anderes intelligentes Gerät. Ich werde gleich sagen, dass es unpraktisch und kitschig ist, Wiedergabe, Lautstärke und andere Aspekte mit einer Stimme zu steuern. Es ist viel einfacher, eine Taste auf der Fernbedienung zu drücken. Aber den Fernseher vor dem Schlafengehen auszuschalten, wenn Sie nicht wissen, wohin die Fernbedienung gegangen ist, ist eine süße Sache. Schließlich werden Sie nicht im Halbschlaf aufstehen und nach ihm suchen, und das Smartphone ist seltsamerweise immer an der Spitze und bereit zu helfen.

Es ist jedoch ziemlich bezeichnend, dass ich all diese Manipulationen immer von einer separaten Anwendung aus durchgeführt habe und Alice nicht als regulären Sprachassistenten anstelle von Google Assistant ernannt habe. Es ist sogar für mich völlig unerwartet passiert.

Irgendwann begann ich auch, die Kennung von Nummern von Yandex zu verwenden, da ich eine Reihe unnötiger Anrufe erhielt. Das Problem war jedoch, dass es in den neuesten Versionen Android eine Einschränkung gab, die es nur einem normalen Sprachassistenten erlaubt, Zahlen zu scannen. Damit Yandex meine Nummern bestimmen konnte, hatte ich keine andere Wahl, als Alice als Standardassistentin zu ernennen, damit sie die Quelle des Anrufs bestimmen und Informationen darüber direkt während des Anrufs auf dem Bildschirm anzeigen konnte.

Inzwischen ist Alice seit ungefähr drei oder vier Monaten meine Hauptassistentin. Ja, in gewisser Hinsicht ist es Google Assistant wirklich unterlegen. Beispielsweise kann nicht erzwungen werden, den Inhalt einer Webseite zu lesen oder eine versehentlich gekaufte App an Google Play zurückzugeben. Aber – hier ist das Problem – ich habe lange Zeit aus Versehen aufgehört, neue Software zu kaufen, aber ich lese immer noch lieber alleine, um meine innere Stimme nicht noch einmal zu verletzen, was sehr ärgerlich ist, wenn er den Text nicht liest. Im Allgemeinen war ich zufrieden und ich empfehle Ihnen, es zumindest mit Alice zu versuchen.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment