Warum ich den Kauf von Smartphones mit Prozessoren nicht empfehle MediaTek

Android ist ein ziemlich sicheres Betriebssystem mit einer Vielzahl von Schutzmechanismen. Natürlich werden sie nicht von allen richtig verwendet, aber das macht sie nicht weniger effektiv. Es hängt jedoch nicht alles vom Betriebssystem ab, die Hardware des Smartphones ist von großer Bedeutung. Der Prozessor verfügt nicht nur über eine eigene Firmware, in der von Zeit zu Zeit schwerwiegende Fehler auftreten, sondern kann auch Hardware-Schwachstellen enthalten, die nicht behoben werden können. Dies ist bei den meisten Chips selten, aber es gibt einige, bei denen Fehler häufiger auftreten als bei anderen.

Warum ich den Kauf von Smartphones mit Prozessoren nicht empfehle MediaTek

Prozessoren MediaTek können auch aus der Ferne gehackt werden

Prozessoren MediaTek, die auf einer 64-Bit-Architektur basieren – und dies ist fast die gesamte Zeile -, enthalten kritische Sicherheitslücken, mit denen Sie mithilfe spezieller Software Root-Zugriff erhalten können. Das heißt, wenn ein Benutzer eine schädliche Anwendung mit der entsprechenden Funktionalität herunterlädt, kann ein Hacker das Gerät hacken und vollen Zugriff auf die in seinem Speicher gespeicherten Informationen erhalten, ganz zu schweigen von der Möglichkeit, es fernzusteuern. Das Ergebnis ist ein Zombie-Smartphone, das nicht seinem Besitzer, sondern dem Angreifer gehorcht.

Kann Android remote gehackt werden

Warum ich den Kauf von Smartphones mit Prozessoren nicht empfehle MediaTek

Prozessoren MediaTek sind unsicher

Prozessoren MediaTek sind Budgetprozessoren, die in Geräten im Einstiegspreissegment eingesetzt werden. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um Smartphones chinesischer Hersteller für weniger als 150 USD von Marken wie Honor, Xiaomi, Lenovo, Meizu, Digma und anderen. Trotz der Tatsache, dass es unter ihnen häufig verwendete Modelle von verantwortlichen Herstellern wie Redmi Note 8 oder Note 8 Pro gibt, hat die überwiegende Mehrheit der auf Chips basierenden Geräte MediaTek keine Softwareunterstützung, was bedeutet Das Fixieren der Lücke scheint für sie nicht.

Die fragliche Sicherheitsanfälligkeit erwies sich als leicht entfernbar. Wie auch immer, das Update dafür ist im Sicherheitsupdate vom März enthalten, das Google Anfang dieser Woche veröffentlicht hat. Ironischerweise haben jedoch nur unverwundbare Geräte dieses Update erhalten, und die Verwundbaren werden es niemals erhalten. Schließlich reicht das Update selbst nicht aus – es ist notwendig, dass die Hersteller von Smartphones mit Chips MediaTek damit beginnen, es anzupassen, was, wie aus langjähriger Praxis hervorgeht, höchstwahrscheinlich niemals passieren wird.

Prozessorprobleme MediaTek

Dies ist eigentlich nicht das einzige Problem mit Prozessoren MediaTek. Neben kritischen Schwachstellen, die von Zeit zu Zeit in ihnen gefunden werden, sind sie auch völlig unlogisch. Diese Inkonsistenz manifestiert sich beim Blinken. Tatsache ist, dass Chips MediaTek ein spezielles Dienstprogramm namens MediaTek SPFlashTool benötigen, das normalen Benutzern nicht zur Verfügung steht, aber hauptsächlich unter Entwicklern verteilt wird. Wenn Sie versuchen, ein Smartphone, das auf einem solchen Prozessor basiert, erneut zu flashen, ist es im Falle von Fehlfunktionen und der Umwandlung des Geräts in einen Baustein nicht möglich, es wiederherzustellen, ohne ein Servicecenter zu kontaktieren.

Smartphones basierend auf welchen Prozessoren können Sie in diesem Fall wirklich kaufen? In der Tat, wenn es nicht ist MediaTek, zumal die Auswahl hier ziemlich klein ist. Derzeit gibt es drei beliebte Prozessormarken auf dem Markt Android für Smartphones: Kirin von Huawei, Exynos von Samsung und Snapdragon von Qualcomm. Ich kann nicht sagen, dass sie absolut sicher sind, aber auf jeden Fall wurden ihre Hersteller nie wegen Verweigerung des Supports verurteilt, und sie veröffentlichten regelmäßig Firmware-Updates für Prozessoren mit Korrekturen für kritische Sicherheitslücken.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment