Warum auf Android einem Fingerabdruckscanner

Das mobile Gerät hat sich schnell von einem normalen Telefon zu einem leistungsstarken Kommunikationstool, der Speicherung vertraulicher Informationen und sogar zu einem Zahlungstool entwickelt. Die Fülle wichtiger Daten, die auf Smartphones gespeichert sind, lässt Sie über deren Sicherheit nachdenken. Wenn sich Benutzer in jüngerer Zeit auf PIN-Codes, Kennwörter und Musterschlüssel verlassen haben, verwenden sie heute eher neue Identifikationsmethoden, einschließlich eines eingeschalteten Fingerabdruckscanners Android.

Fingerabdruckscanner eingeschaltet Android

Vor- und Nachteile eines Fingerabdruckscanners

Wie jede andere neue Technologie auf einem Smartphone hat auch ein Fingerabdrucksensor Vor- und Nachteile. Der Benutzer kann sofort drei positive Hauptpunkte feststellen:

  • Bequemlichkeit;
  • neue Möglichkeiten;
  • Sicherheit.

In der Tat ist die Verwendung des Scanners einfach. Darüber hinaus müssen Kennwörter, Codes und andere Schlüssel nicht erfunden und gespeichert werden. Die Entsperrzeit ist spürbar kürzer. One Touch und das Gerät kann verwendet werden.

Nachdem der Benutzer eine neue Funktion erhalten hat, eröffnet er sich neue Möglichkeiten.

Neben dem Entsperren eines Smartphones können mit dem Scanner Websites autorisiert oder Einkäufe in Online-Shops bestätigt werden.

Es genügt daran zu erinnern, dass das kontaktlose Zahlungssystem von Samsung Pay diese Technologie verwendet.

Bei vielen Smartphones ist die Funktion zum Aufnehmen durch Berühren des Scanners standardmäßig aktiviert, was sehr praktisch ist. Der Fingerabdrucksensor in Android ist häufig in die mittlere Taste integriert, und ein Foto kann ohne Entsperren aufgenommen werden. Der Alarm ist ebenfalls ausgeschaltet.

In Bezug auf die Sicherheit ist hier nicht alles klar, obwohl die Identifizierung von Fingerabdrücken als eine der zuverlässigsten angesehen wird. Die Verwendung eines Fingerabdrucksensors hat seine Nachteile. Tatsache ist, dass die Bilder der Fingerabdrücke auf dem Gerät gespeichert sind und der Zugriff auf sie schwach geschützt ist, wenn sie nicht verschlüsselt sind. Sobald der Fingerabdruck in den falschen Händen ist, wird er zu einem dauerhaften Pass für Eindringlinge, da er nicht wie ein Passwort geändert werden kann. Darüber hinaus sind die auf Smartphones verwendeten optischen Scanner leicht verschmutzt und zerkratzt.

zum Inhalt

So funktioniert der Fingerabdruckscanner

Mal sehen, wie der Fingerabdruckscanner bei Android funktioniert. Unabhängig vom verwendeten Sensortyp nimmt er ein tatsächliches Bild der papillären Muster auf den Fingerspitzen auf, vergleicht sie mit einer im Speicher gespeicherten Probe und gibt die Sperre frei.

Am beliebtesten ist bisher der optische Sensor, der wie eine Kamera funktioniert. Wenn ein Finger angelegt wird, kopiert eine spezielle Mikroschaltung mit einer Matrix mit Fotodioden und einer autonomen Lichtquelle das grafische Bild der Fingeroberfläche.

Optischer Sensor

Licht trifft auf die Fotodioden, es wird eine elektrische Ladung erzeugt und die Potentialdifferenz bildet ein Bild. Die Intensität der Lumineszenz des Pixels hängt von der Menge des einfallenden Lichts ab, und ihre Kombination erzeugt ein Bild mit einer Auflösung von 1200 dpi oder mehr. Vor dem Vergleich mit dem Original überprüft der Scanner das Bild auf Qualität. Wenn die Klarheit oder Helligkeit nicht zufriedenstellend ist, ändert das Gerät die Verschlusszeit und versucht, den Vorgang zu wiederholen. Anschließend analysiert es das Bild mit einer speziellen Software.

Der Fingerabdruck-Scanvorgang

Das Scanprogramm verwendet einen komplexen Algorithmus. Zuerst wird die Art des Musters bestimmt, dann die Position der Linien, ihre Enden, Brüche, Gabelungen usw. Der Besitzer wird durch Kleinigkeiten identifiziert. Jeder Schnappschuss ist in 9 x 9 Pixel große Blöcke unterteilt, die identischen Blöcken im Gerätespeicher zugeordnet sind. Die Linien des Musters werden nicht separat analysiert, es werden Muster (Winkel, Windungen) gefunden, entlang derer die Ähnlichkeit hergestellt wird.

Neben optischen werden auch Halbleiter- (kapazitive) und Ultraschallscanner eingesetzt, die sich durch erhöhte Komplexität und Zuverlässigkeit auszeichnen. Ersteres funktioniert wie Touchscreens: Der Finger leitet einen Strom, der die Ladung der mikroskopischen Kondensatoren in Abhängigkeit von der Druckkraft ändert, was wiederum von der Konfiguration der Hautmuster abhängt. Im zweiten Fall umfasst das Entsperren des Bildschirms per Fingerabdruck für Android das Scannen des Fingerabdrucks mit Ultraschall. Solche Sensoren arbeiten schneller und hängen nicht von der Sauberkeit des Kontaktbereichs oder Hautschäden ab. Bisher sind jedoch nur sehr wenige Smartphones dabei.

zum Inhalt

Einrichten eines Scanners auf Ihrem Telefon

Der Sensor schaltet die meisten Geräte Android ungefähr auf die gleiche Weise ein. Dafür braucht man:

  1. Einstellungen eingeben.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt “Sicherheit” und dann zur “Bildschirmsperre”. Bei einigen Modellen befindet sich der Funktionsschalter in den 'Erweiterten Einstellungen'.
  3. Finden Sie alles wie Fingerabdruck, Fingerabdruckverwaltung, Anwendungssperre, Sperrbildschirm und Fingerabdruck, Sicherheit und Fingerabdruck, Fingerabdruckgesten oder Sperre und Fingerabdruck.
  4. Legen Sie eine PIN fest, die im Fehlerfall verwendet werden soll.
  5. Wählen Sie “Footprint # 1” (wenn Sie mehrere benötigen, können Sie auf “Fingerabdruck hinzufügen” klicken).
  6. Berühren Sie den Scanner mehrmals mit einem Finger, bis die Bestätigung der Bereitschaft oder das Entsperren des Bildschirms angezeigt wird (die Art der Nachricht hängt auch vom Modell ab).

Einrichten eines Scanners auf Ihrem Telefon

Auf einigen Geräten ist die Funktion des Fingerabdruck-Managers implementiert, indem Sie mehrere Beispiele eingeben.

Als Empfehlung wird empfohlen, die Position des Fingers auf der Scannerplattform geringfügig zu ändern, damit er den maximalen Bereich abdecken kann. Dann treten weniger Auslösefehler auf. Verwenden Sie auch nicht Daumen und Zeigefinger. Übeltäter können ihre Abdrücke leicht finden, aber kleine Finger- und namenlose Abdrücke bleiben fast nie auf Objekten zurück. Wenn der Besitzer Rechtshänder ist, ist es besser, den linken Fingerabdruck zu verwenden und umgekehrt.

zum Inhalt

Konfigurieren eines Fingerabdrucks zum Bestätigen von Zahlungen bei Google Play

Die Bestätigung von Zahlungen per Fingerabdruck ist bereits ein Trend. Um die Funktion anzuschließen, benötigen Sie:

  1. Melden Sie sich im Google Play Store an.
  2. Einstellungen öffnen.
  3. Suchen Sie den Eintrag 'Fingerabdruckauthentifizierung' und setzen Sie ein Häkchen daneben.
  4. Aktivieren Sie die obligatorische Authentifizierung für Einkäufe.

Konfigurieren eines Fingerabdrucks zum Bestätigen von Zahlungen bei Google Play

Diese Authentifizierung ist bequemer und sicherer als herkömmliche Zahlungsbestätigungsmethoden. Es wird jedoch nicht empfohlen, einen Scanner für die Autorisierung in Zahlungsdiensten und Bankanwendungen zu verwenden.

zum Inhalt

So installieren Sie den Fingerabdruckscanner

Obwohl Fingerabdruckscanner bei neuen Modellen bereits weit verbreitet sind, verfügen bisher nicht alle Benutzer über ein Smartphone mit Unterstützung für die Fingerabdruck-API-Schnittstelle (Sie benötigen Android 6.0 oder höher). Wenn es sich nicht sofort auf dem Gerät befindet und das Betriebssystem-Upgrade nicht möglich ist, Sie aber wirklich den Chip erhalten möchten, wird eine spezielle Software verwendet, die bei Google Play leicht zu finden ist. Darüber hinaus kann ein solcher Scanner nicht nur zum Entsperren, sondern auch zum Lösen anderer Aufgaben auf einem Gerät mit einer beliebigen Version Android verwendet werden.

zum Inhalt

Fingerabdruck-Dienstprogramme

Eine geeignete Fingerabdruckanwendung finden Sie unter Android im offiziellen Store oder in Ressourcen von Drittanbietern im Netzwerk. Solche Programme sind sehr beliebt geworden, daher gibt es zahlreiche Angebote. Natürlich funktionieren nicht alle Dienstprogramme ordnungsgemäß, daher präsentieren wir eine Liste der besten.

zum Inhalt

App-Sperre

Mit diesem Dienstprogramm können Sie den Zugriff auf einzelne Anwendungen blockieren, es kann jedoch nur auf Samsung-Geräten verwendet werden. Nach dem Start können Sie durch die Liste der auf dem Gerät installierten Programme scrollen und die erforderlichen markieren. Beim nächsten Öffnen werden sie aufgefordert, einen Fingerabdruck einzureichen.

App Lock-Dienstprogramm

Eine sehr praktische Lösung, wenn Sie das Gerät für eine Weile in die falschen Hände legen müssen. Es verfügt über einen gut funktionierenden Energiesparmodus und der Sensor arbeitet immer und unter allen Bedingungen. Mit dem Programm ist es auch möglich, die Blockierung für eine Weile zu deaktivieren.

zum Inhalt

Daktylus

Mit Dactyl können Sie Ihren Scanner als Kamerataste verwenden. Wenn Sie ein Selfie machen müssen, aber keine physischen Tasten auf Ihrem Smartphone vorhanden sind, ist es einfacher, die Taste dieser Anwendung zu verwenden. Wenn Sie mit der Hauptkamera ein Bild aufnehmen möchten, ist dies die einzige Alternative.

Dactyl App

zum Inhalt

Fingerabdruck-Schnellaktion

Dieses Multifunktionsprogramm hat keine Analoga. Mit der Anwendung können Sie Swipes verwenden, um den Benachrichtigungsschatten zu entsperren oder zu erhöhen.

Fingerabdruck-Schnellaktion

Dies ist eine unverzichtbare Funktion, wenn der Bildschirm zu groß ist. In den Einstellungen gibt es Optionen zum Minimieren aller Anwendungen, zum schnellen Wechseln zum Desktop und zu anderen.

zum Inhalt

Datenschutz Ace AppLock

Mit diesem Programm können Sie auch einzelne Anwendungen sperren. Nach der Installation erscheint es im Menü als Weckersymbol ohne Namen – zur Maskierung. Das Gewicht des Dienstprogramms ist gering, ebenso wie der Ladeverbrauch. Sie fotografiert auch einen potenziellen Einbrecher.

Datenschutz Ace AppLock

zum Inhalt

Hexlock

Mit Hexlock können Sie ein Kennwort nicht für das gesamte Gerät festlegen, sondern für einzelne Anwendungen, auch für Anwendungen, die aus Quellen von Drittanbietern installiert wurden. Das Programm enthält sechs Konfigurationsprofile mit unterschiedlichen Listen blockierter Anwendungen für verschiedene Standorte. Die Einstellung beinhaltet die Auswahl von Wi-Fi-Netzwerken, bei deren Verbindung dieses oder jenes Profil ausgelöst wird. Es ist ein wirklich schöner und leistungsstarker Blocker mit Scannerunterstützung.

Hexlock App

zum Inhalt

MaxLock

Dieses Dienstprogramm kann auch eine separate Anwendung laden. Im Gegensatz zu den meisten Analoga wird eine Erkennungsmethode verwendet, die nicht auf Abfragen basiert.

MaxLock App

zum Inhalt

Festlegen der Fingerabdrucksperre mithilfe der App-Sperre

Mit dieser Anwendung wird die Fingerabdrucksperre Android zu einer unsichtbaren, aber schnellen und effektiven Funktion. Unterstützt 10 Sprachen und startet das Gadget auch nach dem Neustart automatisch und schützt gesperrte Anwendungen.

zum Inhalt

Detaillierte Anleitung

Die Verwendung des Dienstprogramms setzt das folgende Verfahren voraus:

  1. Zunächst müssen Sie das Programm herunterladen und installieren. Es ist kostenlos und wird bei Google Play angeboten.
  2. Bei der ersten Anmeldung bietet das Dienstprogramm an, einen PIN-Code oder ein Bildkennwort festzulegen und anschließend eine E-Mail hinzuzufügen.
  3. Eine Liste aller auf dem Gerät installierten Programme sowie der nicht / blockierten Programme wird angezeigt. Neben jedem befindet sich ein schiebereglerartiger Schalter, den Sie schieben können, um die Sperre zu aktivieren oder zu deaktivieren.
  4. Gehen Sie zu den Anwendungseinstellungen und aktivieren Sie den Fingerabdruckscanner.

In den Einstellungen können Sie die Wiederaktivierungszeit (automatisch) nach dem Entsperren einstellen. Es gibt auch eine Registerkarte “Foto ausblenden”, über die der Zugriff auf den Store zum Herunterladen des Fotosicherungsprogramms “Keepsafe” geöffnet wird. Sie können damit das tun, was der obige Programmfingerabdruck Android nicht kann – Ordner mit Fotos und Videos schützen. Aber es ist kein Scanner drin.

zum Inhalt

Fingerabdruckscanner-Anwendungen

Es gibt viele Programme, die das Schutzniveau aufgrund des Scanners erhöhen. Es geht nicht nur um Fotos und Videos. Es gibt Tagebücher und Passwortmanager mit Fingerabdruckscannern.

zum Inhalt

Fokus Galerie

Das Programm löst das Problem des Schutzes des Fotoalbums vor neugierigen Blicken. Es ist nicht nur eine funktionale Galerie für sich, sondern verfügt auch über einen Ordner, auf den nur über einen Scanner zugegriffen werden kann.

Fokus Galerie Programm

zum Inhalt

LastPass

Der beliebteste Online-Passwort-Manager wird jetzt kostenlos angeboten. Das Dienstprogramm kann Kontozugriffskennwörter zwischen Geräten synchronisieren und ermöglicht Ihnen den zuverlässigen Schutz des Zugriffs auf den Speicher.

LastPass App

LastPass speichert Passwörter lokal, in der Telefonbasis und sogar in der Cloud. Sie sieht Passwörter, die für andere Manager unsichtbar sind, einschließlich AJAX-Formulare. Das Programm kann Daten aus fast allen bekannten Speichersystemen importieren und exportieren, Formulare ausfüllen, Eingaben automatisieren, sichere Passwörter generieren und vieles mehr.

zum Inhalt

Reise

Dies ist ein ausgezeichnetes persönliches Tagebuch mit einer praktischen und funktionalen Oberfläche, die außerdem zuverlässig durch ein Schloss geschützt ist, das nur von einem Scanner entfernt werden kann. Mit seiner Hilfe können Sie fertige Aufzeichnungen sofort an die Google Drive-Cloud senden, wo sie auch niemand lesen kann.

Reise-App

zum Inhalt

Solo Foto

Solo Photo ist ein Analogon der Focus Gallery. Mit der Anwendung können Sie dem Scanner ermöglichen, vorhandene Ordner in der Galerie zu entsperren. Es reicht aus, diejenigen anzugeben, die geschützt werden müssen. Um sie einzugeben, müssen Sie Ihren Finger auf den Scanner legen.

Solo Foto App

zum Inhalt

Andere Möglichkeiten, Ihren Bildschirm zu sperren

Zusätzlich zu Fingerabdrucksensoren versuchen einige Hersteller, andere Arten der biometrischen Identifizierung zu implementieren. Spracherkennung und Iriserkennung haben bestimmte Perspektiven. Es gibt Technologien und Anwendungsbeispiele, aber diese Funktionen wurden bisher nicht auf Smartphones implementiert. Nach wie vor sind die wichtigsten Blockierungsmethoden PIN, Passwort und Muster.

zum Inhalt

Geheimnisse des Fingerabdruckscanners, von denen Sie nichts wussten: Video

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment