Warum Android eine schlechte Geschichte macht

Moderne Smartphones hatten lange Zeit keine Probleme mit der Foto- und Videoqualität. Selbst wenn Sie ein kostengünstiges Gerät mit einem Minimum an Kameras und einfacher Software kaufen, können Sie sicher sein, dass es bei ausreichenden Lichtverhältnissen ein völlig akzeptables Ergebnis liefert. Daher erfreut sich selbst die Klasse der Kamerahandys, die heute von Herstellern wiederbelebt wird, nicht der Popularität, die sie vor 10 bis 15 Jahren erlangt hat. Alle diese Beweise brechen jedoch zusammen, wenn Sie einfach anfangen Instagram und versuchen, eine Geschichte aufzuschreiben.

Warum Android eine schlechte Geschichte macht

Drehst du eine Geschichte in Instagram mit Android? Bereiten Sie sich auf Probleme vor

Aus einem unbekannten Grund sind die Geschichten, die in Instagram am Android geschrieben wurden, immer von eher mittelmäßiger Qualität. Daher haben Benutzer des “grünen Roboters” immer eine Frage, aber warum werden iPhone Geschichten tatsächlich besser? Nachdem sie keine Antwort erhalten haben, wechseln diejenigen, für die Instagram die Hauptplattform für die Selbstdarstellung ist, einfach zu iPhone und lassen Benutzer Android mit diesem Problem allein. Irgendwann wurde es sogar möglich zu unterscheiden, wer ein Profil von iPhone und wer – von Android verwaltet. Selbst wenn Sie das Top-End-Galaxy S20 Ultra mit einer 100-Megapixel-Kamera haben, ist das Ergebnis immer noch schlechter als das einiger iPhone SE.

Warum brauchen wir API auf Android

Warum Android eine schlechte Geschichte macht

Links – ohne API, in der Mitte – mit API Camera1, rechts – mit API Camera2

Dies liegt an der API. Was ist eine API? Einfach ausgedrückt ist dies eine Art Treiber für verschiedene Hardwarekomponenten, einschließlich der Kamera. Diese Treiber werden ständig verbessert und dank ihnen funktioniert das Smartphone besser als ohne sie. Beispielsweise verwendet Google standardmäßig die Camera2-API für die Kamera. Dies ist die neueste Version der Treiber, die Aufnahmen von höchster Qualität bietet. Sehen Sie sich an, wie mit einer Kamera ohne API aufgenommene Fotos mit der Camera1-API und der Camera2-API aussehen. Der Unterschied ist enorm. Aber was hat Instagram damit zu tun?

Tatsache ist, dass Smartphone-Hersteller häufig die Verwendung der Standard-APIs von Google ablehnen und stattdessen ihre eigenen erstellen. Dies ist eine völlig logische Vorgehensweise, da nur die Anbieter selbst wissen, wie die Kamera ihres Smartphones am besten Bilder in höchster Qualität aufnehmen kann. Aber hier ist das Problem – Instagram nichts ist darüber bekannt. Daher verwendet er einfach dieselbe API Camera2, die standardmäßig in Android eingebettet ist, für die jedoch die Kamera eines bestimmten Smartphones überhaupt nicht an das Wort angepasst ist.

Was ist der beste Weg, um eine Geschichte in Instagram zu drehen?

Warum Android eine schlechte Geschichte macht

iPhone ist besser zu pflegen Instagram als Android

Wenn Sie ein Video mit einer Standard-Smartphone-Kamera aufnehmen und es dann aus dem Speicher auf Instagram hochladen, ist die Qualität spürbar besser. Dies liegt an der Tatsache, dass das Gerät während der Aufnahme Treiber verwendet, die die Funktionsfähigkeit der Kamera sicherstellen und ihre Arbeit gut erledigen. Aus dem gleichen Grund können Sie in vielen Anwendungen nur mit normaler Breite aufnehmen, ohne auf ein Makromodul oder ein Ultraweitwinkelobjektiv umschalten zu müssen. Es ist nur so, dass Entwickler nicht die Besonderheiten aller auf dem Markt verfügbaren Smartphones berücksichtigen können und Hersteller nicht die Funktionen aller auf Google Play verfügbaren Anwendungen berücksichtigen können. Aus diesem Grund entsteht ein Teufelskreis, aus dem Sie nur ausbrechen können, indem Sie zu iPhone gehen.

Es stellt sich heraus, dass alles auf der Fragmentierung beruht, die nicht aktiviert ist iOS und die eine Geißel ist Android. Apple erstellt einheitliche Algorithmen, Mechanismen und Treiber für alle Smartphones, für die Entwickler einfach ihre Anwendungen anpassen. Infolgedessen ist die Qualität der auf iPhone erfassten Geschichten viel höher als auf Android. Und dank der tieferen Integration von iOS und Instagram, die aufgrund der anfänglichen Einfachheit des Betriebssystems von Apple möglich wurde, komprimieren die Algorithmen des sozialen Netzwerks keine Fotos und Videos von . # iPhone, wodurch sie noch besser aussehen.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment