VPN für Samsung

VPNDie VPN-Technologie stellt eine Verbindung über ein vorhandenes Netzwerk (Internet) her. Zum Beispiel hat Ihr Smartphone Zugang zum Internet – dies ist das Netzwerk der ersten Ebene. Darüber hinaus können Sie über VPN eine weitere Verbindung zum Internet (Second-Layer-Netzwerk) herstellen. Warum wird das benötigt? Damit die Site denkt, dass Sie aus einem anderen Land (einer anderen Region) stammen. Sie können beispielsweise ein VPN aus den USA oder Deutschland, Italien oder Japan kaufen – im Allgemeinen aus jedem Land.

VPN-Profis

Diese Technologie hat viele Vorteile, die wichtigsten sind:

  1. Verkehrsverschlüsselung. Alle vom Internet auf Ihr Smartphone übertragenen Daten sind verschlüsselt, niemand kann sie lesen. Dies ist sehr nützlich, wenn Sie öffentliche Wi-Fi-Netzwerke in einem Café, Restaurant, einer U-Bahn, öffentlichen Verkehrsmitteln oder am Flughafen nutzen. wenn Sie sich bei der Internetbank anmelden und Zahlungen leisten.
  2. Dieser Vorteil ergibt sich aus dem ersten – ein Angreifer kann Ihr Konto, Ihre persönliche Korrespondenz und Ihre E-Mails nicht abfangen.
  3. Zugriff auf blockierte Dienste und Websites. Mit einem VPN können Sie blockierte Websites in Ihrem Land besuchen. Dies gilt insbesondere für China, wo die Hälfte des Landes ein VPN verwendet, um auf Google Mail zuzugreifen.
  4. Auf dem VPN-Markt herrscht derzeit viel Wettbewerb, daher sind die Preise nicht hoch. Im Durchschnitt kostet ein Monat mit einem VPN 100 Rubel. Die Aktien sind noch günstiger.
  5. Manchmal kann Ihnen ein VPN dabei helfen, günstigere Flüge auf den Websites der Fluggesellschaften zu finden, wenn Sie ein VPN für dasselbe Land wie die Fluggesellschaft verwenden.

Von den Minuspunkten ist das komplexe Setup für Anfänger erwähnenswert. Aber Sie richten 1 Mal ein und verwenden es dann für eine lange Zeit.

zum Inhalt

Wo kann man ein VPN kaufen?

VPNs können kostenlos online verteilt werden, garantieren jedoch häufig keine hohe Geschwindigkeit, Verschlüsselung und keinen Schutz Ihrer übertragenen Daten. Sie werden benötigt, um auf blockierte Standorte im Wohnsitzland zuzugreifen. Wenn dies für Sie ist – Google-Sätze wie “free vpn”, “vpn for free”. Play Market bietet Anwendungen mit kostenlosen VPNs – Zen Mate, HideMe.

Bezahlte VPNs garantieren die Geschwindigkeit und Verschlüsselung Ihrer Daten. Normalerweise stehen Ihnen mehrere Länder zur Auswahl. Ziemlich gute VPNs werden von Unternehmen verkauft: NordVPN, Fornex, Private VPN, Trust Zone und anderen.

zum Inhalt

So aktivieren und konfigurieren Sie

Nach dem Kauf eines VPN erhalten Sie die Einstellungen – und Sie müssen sie in Ihr Telefon „hämmern“.

Richten Sie VPN auf Samsung ein (auf anderen Smartphones ist der Vorgang ähnlich): Einstellungen – Verbindungen – Andere Einstellungen – VPN.

VPN aktivieren

VPN hinzufügen. Zuvor werden Sie vom System aufgefordert, einen PIN-Code, ein Kennwort oder einen Fingerabdruck auf Ihrem Telefon einzurichten (falls dieser zuvor nicht vorhanden war).

VPN hinzufügen

VPN-Einstellungen:

  • Name – schreibe einen.
  • Verbindungstyp (PPTP, L2TP).
  • Serveradresse.
  • Verschlüsselung verwenden (PPP, MPPE)?
  • Benutzername.
  • Passwort.

VPN-Einstellungen

Normalerweise müssen Sie nur den Verbindungsnamen (beliebig), die Serveradresse + das Login + das Passwort (angegeben nach dem Kauf eines VPN) angeben. Sie müssen nichts anderes berühren.

VPN-Einstellungen

Manchmal sind zusätzliche Daten erforderlich, aber normalerweise werden sie nicht benötigt:

  • DNS-Suchdomänen.
  • DNS-Server.
  • Routen umleiten.

VPN-Adresse von DNS-Servern

Sie haben also Ihr VPN auf Ihrem Telefon / Tablet eingerichtet. Was weiter? Sie öffnen Ihren Browser und verwenden Websites im Internet, auch wenn diese in Ihrem Land gesperrt sind. Gleichzeitig fürchten Sie nicht um Ihre Sicherheit und den Verlust persönlicher Daten, Bankkonten und Plastikkartendaten.

Schließlich gibt es ein weit verbreitetes Missverständnis, dass die Verwendung eines VPN Ihre Internetgeschwindigkeit verlangsamt (mobil oder Wi-Fi, das spielt keine Rolle). Das ist nicht immer so. Es gibt ein Konzept von “Ping” (Antwortgeschwindigkeit) – dies ist die Zeit, die benötigt wird, um von einem Remote-Server (Website im Internet) zu antworten. Wenn Sie VPN USA in Russland verwenden, ist der Ping groß und die Websites werden möglicherweise nicht sofort geöffnet (Kosten – zusätzliche 1-2 Sekunden zum Öffnen). Wenn VPNs aus europäischen Ländern verwendet werden, ist der Ping gering und Sie werden keine Verzögerung oder “Bremsen” bemerken. Verwenden Sie also ein VPN, um zu surfen, Videos anzusehen und große Dateien herunterzuladen.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment