Testen des Galaxy S20 Ultra-Zooms. Er wird dich überraschen!

Samsung hat am 11. Februar das Galaxy S20, das Galaxy S20 + und das Galaxy S20 Ultra vorgestellt. Zusammen mit ihnen wurde uns das Galaxy Z Flip gezeigt, es scheint natürlich revolutionärer zu sein, aber in Bezug auf Kameras ist es offensichtlich der S20-Linie unterlegen. Was wird Samsung schaffen, uns mit dieser Zeit zu überraschen? 100x Zoom! Über ihn werden wir heute sprechen. Wir werden die Zoomfunktionen des S20 Ultra anhand von Beispielen aus der Praxis untersuchen, die Kollegen von androidcentral gemeinsam haben. So lass uns gehen!

Testen des Galaxy S20 Ultra-Zooms.  Er wird dich überraschen!

Was kann der S20 Ultra-Zoom?

Angenommen, die Originalbilder sind bei unseren Kollegen erhältlich. Wenn Sie die Bilder genauer untersuchen möchten, folgen Sie diesem Link. In allen Szenen wurde das erste Foto mit einer Ultra-Wide-Kamera aufgenommen, das zweite Foto ist Standard, und dann sind wir eingeladen, die Zoomoptionen zu erkunden: 2x, 4x, 5x, 10x, 30x, 100x. Es sollte sofort angemerkt werden, dass der 100-fache Zoom immer noch eher ein Marketingtrick ist als der Wunsch, wirklich ein anständiges Ergebnis zu zeigen. Wir werden nicht jede Szene diskutieren und sofort vorschlagen, alle Bilder zu untersuchen. Insgesamt werden uns vier Standorte angeboten, was ausreicht, um zu verstehen, wozu die neue Galaxy S20 Ultra-Kamera in der Lage ist.

Testen des Galaxy S20 Ultra-Zooms.  Er wird dich überraschen!

Erste Szene (Ultra-Wide, Standard, 2x, 4x, 5x, 10x, 30x, 100x)

Testen des Galaxy S20 Ultra-Zooms.  Er wird dich überraschen!

Zweite Szene (Ultra-Wide, Standard, 2x, 4x, 5x, 10x, 30x, 100x)

Testen des Galaxy S20 Ultra-Zooms.  Er wird dich überraschen!

Dritte Szene (Ultra-Wide, Standard, 2x, 4x, 5x, 10x, 30x, 100x)

Testen des Galaxy S20 Ultra-Zooms.  Er wird dich überraschen!

Vierte Szene (Ultra-Wide, Standard, 2x, 4x, 5x, 10x, 30x, 100x)

Jetzt ist es an der Zeit, die Funktionen des S20 Ultra zu diskutieren. Ich fand den 10x und 30x Zoom sehr interessant. In diesen Modi sind Fotos ziemlich scharf. Wenn Sie sich Ultra-Wide ansehen und dann auf 30x und 100x umschalten, werden Sie sich wirklich fragen, wie großartig die Funktionen der Kameras des Telefons sind.

Wie hat Samsung es geschafft, dem S20 Ultra so nahe zu kommen? Zu diesem Zweck verwendet das Unternehmen ein 48-Megapixel-Periskopmodul, das von der israelischen Firma Corephotonics hergestellt wird, und seine Arbeit wird durch ein 108-Megapixel-Modul ergänzt, das verschiedene zusätzliche Informationen zum Bild bietet. Dank der gemeinsamen Arbeit der beiden Module wird am Ausgang ein gutes Ergebnis erzielt.

Im Inneren des 48-Megapixel-Samsung-Telemoduls sieht es ungefähr so ​​aus:

Testen des Galaxy S20 Ultra-Zooms.  Er wird dich überraschen!

Periskopkamera

Können Sie einen echten 100-fachen Zoom machen?

Überlegen wir mal, das ist eine interessante Frage. Der S20 Ultra erreicht durch seine lange Brennweite Nähe. Die Brennweite ist der Abstand vom optischen Zentrum zum Sensor. Je kürzer die Brennweite, desto breiter der Blickwinkel der Kamera und je größer die Verzerrung. Je kürzer die Brennweite, desto weniger Objekte erfasst die Kamera, desto näher ist sie und desto geringer ist die Verzerrung.

Das Problem ist, dass eine lange Brennweite mit einem 7-9-mm-Smartphone-Gehäuse nur schwer zu erreichen ist. Daher entwickelte Corephotonics ein Periskop-Design, bei dem von einem Prisma reflektiertes Licht durch mehrere Linsen auf die Matrix trifft. Dieses Design ermöglichte es, eine gute Brennweite zu erreichen. Das 108MP S20 Ultra hat eine Brennweite von 26 mm, und das 48MP 102 mm Periskopmodul weist einen spürbaren Unterschied auf. Stellen Sie sich nun vor, dass Corephotonics in Zukunft die Brennweite mit mehreren Prismen und einer Kombination von senkrechten Linsen erhöhen kann. Beispielsweise können große Linsen parallel zum Körper und kleinere senkrecht positioniert werden. Mit Hilfe solcher Kombinationen wird es möglich sein, eine noch effizientere Annäherung zu erhalten. In diesem Fall nimmt natürlich die Dicke des Gerätekörpers zu, aber die Qualität der Kamera ist immer noch ein wichtigerer Faktor.

Welche Schlussfolgerungen können aus den obigen Beispielen gezogen werden? Das Galaxy S20 Ultra ist wirklich erstaunlich. Ist es 100.000 Rubel wert? Die Frage ist natürlich umstritten, aber die Tatsache, dass Sie eine Kamera erhalten, die sonst niemand auf dem Markt hat, ist offensichtlich. Hat Ihnen die Kamerafunktion des Galaxy S20 Ultra gefallen? Das Gerät kann ab sofort auf der offiziellen Website vorbestellt werden. Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren und lesen Sie uns auf Telegramm.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment