Synchronisationsprogramm für Android

Android Das Sichern persönlicher Daten wie einer Kontaktliste oder Protokollen von Sprachanrufen und Textnachrichten ist keine tägliche Aufgabe, aber dennoch sehr relevant. Oft wird für solche Zwecke ein Synchronisationsprogramm Android verwendet.

In diesem Test werden wir Ihnen einen vielversprechenden Neuling auf dem Gebiet der Benutzerdatensicherheit vorstellen – die Moborobo-App.

Programm zur Synchronisation ein Android: Video

zum Inhalt

Installation der Moborobo App

Gehen Sie einfach zur Adresse und laden Sie die Installationsdatei für Ihre Computerumgebung herunter, indem Sie auf die Schaltfläche „Moborobo herunterladen“ klicken. Installieren Sie anschließend das Programm, indem Sie “Weiter” auswählen.

zum Inhalt

Synchronisation von Geräten im System Android mit einem PC: Video

zum Inhalt

Synchronisieren von Daten mit der Moborobo-App

Beim ersten Start der Anwendung werden Sie mit einem vereinfachten Assistenten begrüßt. In der ersten Phase werden Sie daran erinnert, dass Sie im Menü des Mobilgeräts das „USB-Debugging“ aktivieren und sogar detailliert beschreiben müssen, wo sich ein solches Element befindet.

Synchronisationsprogramm

Damit das Programm für Android den Typ des benötigten Treibers ermitteln kann, müssen Sie das Gadget an Ihren Computer anschließen.

Moborobo bittet um Erlaubnis, den erforderlichen Treiber in der Systemumgebung zu installieren.

Installationserlaubnis

Nachdem der Benutzer eine positive Antwort erhalten hat, wird ein neuer Verbindungstyp initialisiert. Wenn auf Ihrem Computer ein Betriebssystem Windows 7 / 8 ausgeführt wird, müssen Sie höchstwahrscheinlich der Installation von “nicht signierter” Software zustimmen. Sie können auch “Diesen Treiber trotzdem installieren” wählen.

Programminstallation

Während des Einrichtens eines PCs wird der Client-Teil des Synchronisationsprogramms für Android auf Ihr Mobilgerät heruntergeladen und das Gadget benachrichtigt Sie mit einer Popup-Nachricht.

Popup-Meldung

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Debugging immer von diesem Computer zulassen” und bestätigen Sie Ihre Auswahl, indem Sie auf die Schaltfläche “OK” klicken. Nach Abschluss der Einrichtung des mobilen Clients zeigt Ihnen die Anwendung eine einführende Diashow und wechselt in den Standby-Modus.

Die App kennenlernen

Das Programm wird Sie auch daran erinnern, dass die Entwickler zusätzlich zu der derzeit verwendeten USB-Verbindung in ihrem Erstellungs- und Synchronisationsmodus eine Wi-Fi-Verbindung bereitgestellt haben.

Verbindungsauswahl

Jetzt ist es an der Zeit, zur Moborobo-Serverseite zurückzukehren. Auf dem Computerbildschirm hat uns die Anwendung bereits alle Informationen zum mobilen Gerät angezeigt: die Anzahl der Kontakte, Nachrichten, Anrufe, Mediendateien und dergleichen.

Geräteinformation

Um die Synchronisierung zu starten, müssen Sie die Option “Sichern / Wiederherstellen” auswählen, die Elemente auswählen, die Sie gerade interessieren (z. B. “Kontakte” oder “Kontakte”) und auf die Schaltfläche “Reservieren” klicken.

Datensicherung

Am Ende des Datenaustauschs zwischen dem Gadget und den im Computerspeicher gespeicherten Daten zeigt die Anwendung eine ähnliche Popup-Meldung an.

Ende des Synchronisationsprozesses

Reverse-Aktionen (Datenwiederherstellung) werden auf die gleiche Weise wie oben beschrieben ausgeführt. Wir möchten Sie nur daran erinnern, dass es am wichtigsten ist, nicht zu vergessen, die Elemente auszuwählen, an denen Sie für die Synchronisierung interessiert sind (z. B. „Kontakte“ oder „Kontakte“).

Datenwiederherstellung

So können Sie immer sicher sein, dass Ihre persönlichen Dateien auf dem neuesten Stand sind.

zum Inhalt

Programm zur Synchronisation ein Android: Video

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment