So wählen Sie ein Smartphone aus Android

Es scheint, dass es in unserer Zeit nichts einfacher gibt, als ein Smartphone zu wählen. Ja, es gibt eine große Auswahl, aber die Hersteller haben uns bereits mitgeteilt und gezeigt, was wir kaufen müssen. Trotzdem werden wir sehr oft gefragt, was wir kaufen sollen, um nicht enttäuscht zu werden. Besonders oft kommt diese Frage von denen, die zuvor nur iPhone verwendet haben, sich aber entschlossen haben, es zu versuchen Android. Bei der Auswahl müssen Sie einige Punkte beachten, um Geldverschwendung nicht zu bereuen. Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, können Sie dies in den Kommentaren tun. Versuchen wir, die Welt einfacher zu machen und denen zu helfen, die beitreten möchten Android oder einfach ihr erstes Smartphone kaufen möchten.

So wählen Sie ein Smartphone aus Android

Bei der Auswahl von Android – einem Smartphone müssen Sie wissen, wonach Sie suchen müssen.

Worauf Sie bei der Auswahl eines Smartphones achten sollten

Ich erinnere mich, wie ich mein erstes Smartphone für Android gekauft und lange gewählt habe. Ich sah mir die Fotos an, verglich die technischen Daten und überlegte, was ich wählen sollte. Jetzt muss man eher auf dem Preis aufbauen. Zum gleichen Preis wird die Qualität ungefähr gleich sein, aber es gibt immer noch einige “Aber”.

Smartphone-Erscheinungsbild

Das Aussehen eines Smartphones ist wichtiger als es sich anhört. Zum Beispiel wird ein heller Körper viel weniger mit Fingern bespritzt. Die Zeiten, in denen nicht alles schwarz war, waren „für Mädchen“ vorbei und die Leute kaufen genau die Farbe eines Smartphones, die sie gerade mögen. Der Vorteil eines hellen oder hellen Smartphones ist, wie einfach es ist, es im Dunkeln zu finden. Besonders in der Tasche.

Darüber hinaus werden viele es sowieso in einem Fall packen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie befürchten, dass ein helles Smartphone schwerer zu verkaufen ist. Im Aftermarket spielt die Farbe eines Smartphones keine Rolle.

Beachten Sie auch, dass die seitlichen Kunststoffrahmen zerkratzen können. Wenn sie grau sind, kann sich die Farbe in der Regel auf einem Budgetgerät ablösen. Auf Schwarz ist dies normalerweise unsichtbar.

So wählen Sie ein Smartphone aus Android

Kratzer treten sogar bei teuren Geräten auf, und noch mehr bei Budgetgeräten.

Alles andere im Aussehen ist purer Geschmack. Es lohnt sich wirklich, auf die obigen Punkte zu achten. Für den Rest nehmen Sie, was Sie gerade mögen.

Körpermaterialien für Smartphones

Lass dich nicht täuschen, wenn sie dir sagen, dass das Plastikgehäuse stärker ist. Es wird nur stärker sein, wenn es fällt. Da es flexibler als Glas ist, wird es nicht so stark zerbrechen

Kunststoff ist überhaupt nicht kratzfest. Die geringsten Kontakte mit Schlüsseln und Münzen in Ihrer Tasche hinterlassen Spuren. Ich spreche nicht von Kratzern aus dem täglichen Gebrauch.

Das Glas liegt auch angenehmer in den Händen. In der Kälte sind solche Smartphones zwar rutschiger als Plastik-Smartphones. Metallrahmen liegen auch angenehmer in den Händen. In der Regel sind sie jedoch nur in Flaggschiffen zu finden. Ausnahmen sind selten.

Smartphone-Leistung

Es macht keinen Sinn, dem Prozessor viel Aufmerksamkeit zu schenken. Wenn Sie einen genau definierten Betrag für den Kauf eines Smartphones haben, ist der Unterschied in der Regel sehr gering. Sie kann anhand der Ergebnisse von Leistungstests ermittelt werden, deren Ergebnisse für jedes Modell durch die Abfrage „Leistungstest (Name des Smartphones)“ leicht im Internet gefunden werden können.

In jedem Smartphone, mit Ausnahme der kostengünstigsten, ist die Leistung für den täglichen Gebrauch mehr als ausreichend. Große Zahlen werden nur für Spiele und anspruchsvolle Anwendungen benötigt. Wenn Sie dies nicht tun, sollten Sie nicht zu viel über den Prozessor nachdenken. Es ist jedoch zu beachten, dass es besser ist, ein Smartphone mit Snapdragon zu nehmen. Andere Arten von Prozessoren sind ihnen unterlegen.

So wählen Sie ein Smartphone aus Android

Wenn Sie spielen möchten, benötigen Sie ein leistungsstarkes Smartphone.

Die Größe des Arbeitsspeichers ist wichtiger, aber die Funktionen Android sind so, dass alles benötigt wird, was vorhanden ist. Es ist immer noch besser, sich auf Modelle mit mindestens 6 GB zu konzentrieren. Das Minimum beträgt 4 GB. Dann werden Sie definitiv einen Mangel an RAM spüren. Andererseits macht es auch wenig Sinn, ein 12-GB-Modell zu nehmen. Vor allem, wenn Sie viel dafür bezahlen müssen. Wenn Sie Fragen zum RAM haben, haben wir einen separaten Artikel dazu.

Laut dem eingebauten Speicher wird jeder von sich selbst geführt. Denken Sie jedoch daran, dass die Fotos umso mehr Platz beanspruchen, je höher die Kameraauflösung ist. Und das System selbst benötigt mindestens 10 GB. Das heißt, ab 32 GB haben Sie nur noch ein Drittel. Ich halte 64 GB internen Speicher für ein ausreichendes Minimum.

Smartphone-Bildschirm

In modernen Smartphones gibt es nur zwei Hauptbildschirmtypen – IPS und OLED. Viele nennen das zweite AMOLED und einige andere ähnliche Wörter. Der Hauptunterschied besteht darin, dass IPS aufgrund externer Beleuchtung ein helles Bild zeigt und OLED aus Millionen kleiner “Taschenlampen” besteht, die in Ihrem Gesicht leuchten.

Infolgedessen hat OLED eine sehr tiefschwarze Farbe, da die Pixel physikalisch nicht funktionieren. Manchmal können solche Bildschirme jedoch ausbrennen. Wenn Sie es beispielsweise als Navigator verwenden, bleiben möglicherweise Phantomsymbole auf dem Bildschirm, die lange Zeit leuchten. Dies ist häufig bei Smartphones aus einem Geschäft der Fall, deren Bildschirm seit mehreren Monaten hintereinander leuchtet.

Das Bild auf dem IPS-Bildschirm sieht weniger kontrastreich, aber weicher aus. Und ein solcher Bildschirm ist nach Ansicht vieler Experten sicherer für die Augen.

So wählen Sie ein Smartphone aus Android

Die Farben auf dem Bildschirm OLED erscheinen gesättigter und lebendiger. Manchmal zu viel.

Schutzglas ist für die Sicherheit des Bildschirms selbst verantwortlich. Das haltbarste davon ist heute Gorilla Glass 6. Sie können es nur mit feinem Sand oder Spezialwerkzeugen zerkratzen.

Außerdem müssen Sie bei der Auswahl zwei weitere Punkte beachten. Erstens gibt es eine Erlaubnis. Wenn Sie “HD” oder “HD +” sehen, werden auf der schmalen Seite des Bildschirms 720 Pixel angezeigt. Für “FHD”, “FHD +”, “FullHD”, “Full HD +” beträgt der Wert 1.080 Punkte. Wie viele Pixel sich auf der breiten Seite befinden, kann aus dem Seitenverhältnis berechnet werden. Bei 16: 9 sind es 1.920 Punkte, bei 18: 9 – 2.160 Punkten. Usw.

Die FHD-Auflösung reicht für ein Smartphone mit einem Bildschirm von bis zu 5,5 Zoll. Sie können den Unterschied zwischen FHD und 4K kaum erkennen. Aber einfaches HD reicht in diesem Fall nicht aus und die Pixel können spürbar sein. Einfach ausgedrückt, je größer der Bildschirm, desto höher sollte die Auflösung sein.

Ein wichtigerer Indikator ist jedoch die Bildwiederholfrequenz, die Ende letzten Jahres zu steigen begann. Je größer es ist, desto klarer wird das Bild beim Ändern des Bildes. 90Hz ist gut, aber 120Hz ist besser. Dies passiert zwar nur bei teuren Smartphones. Verwechseln Sie nicht die Bildschirmfrequenz (Bilder pro Sekunde) mit der Sensorfrequenz (Anzahl der Berührungswerte pro Sekunde).

Smartphone-Kamera

Wahrscheinlich ist die Kamera das Wichtigste, worauf Benutzer vor dem Kauf eines Smartphones achten müssen. Die Hersteller verstehen dies und legen großen Wert auf die Qualität der Kamera und die Anzahl ihrer Module.

Es scheint, dass je höher die Auflösung der Kamera ist, desto besser wird sie aufnehmen, aber dies ist nicht immer der Fall. Darüber hinaus sind einige Hersteller gerissen. Sie legen großen Wert darauf, erwähnen jedoch nicht, dass dies nicht die Auflösung des Sensors ist, sondern die Auflösung des endgültigen Bildes, die nach dem Kleben mehrerer Bilder erhalten wird.

Zunächst müssen Sie nicht auf die Auflösung, sondern auf die Größe der Matrix achten, da in diesem Fall die physikalische Größe jedes Pixels größer ist. Dies wirkt sich positiv auf die Bildqualität aus. Eine Auflösung von 12 Megapixeln reicht für ein gutes Bild völlig aus, insbesondere wenn die Matrix mindestens 1/3 Zoll beträgt. In Flaggschiffen ist es sogar 1 / 1,7 Zoll. Das einzige, was Sie nicht steuern können, ist die pralle Kamera. Ich habe bereits ausführlich erklärt, warum es einfach unmöglich ist, eine Kamera flach zu machen.

So wählen Sie ein Smartphone aus Android

Die Kamera in einem Smartphone ist sehr wichtig

Mit zusätzlichen Modulen können Sie mit einer Vergrößerung oder umgekehrt mit einer Entfernung aufnehmen und im Hochformat Hintergrundunschärfe erzeugen. In jedem Fall müssen Sie vor dem Kauf im Internet nach Beispielen für Fotos suchen, da mit demselben Sensor in verschiedenen Modellen unterschiedliche Fotos erhalten werden können. Dies liegt an der Tatsache, dass Sensoren von mehreren Unternehmen hergestellt und an alle Hersteller verkauft werden und jeder Hersteller die Verarbeitungsmittel selbst „schreibt“. Daher kann die Qualität von Smartphone zu Smartphone stark variieren.

Smartphone-Betriebssystem

Es gibt nichts Besonderes zu sagen. Sie müssen nur verstehen, dass je neuer das Smartphone ist, desto wahrscheinlicher wird es die nächsten Versionen erhalten Android. Jetzt müssen Sie ein Smartphone für Android 10 kaufen. Wenn Android 11 am Ende des Jahres erscheint, können Sie es höchstwahrscheinlich ausliefern. Und das sind neue Funktionen und Fähigkeiten.

Smartphone-Akku

Auch hier gibt es nichts Besonderes zu sagen. Die Batteriekapazität wird in mAh gemessen. Je höher der Wert, desto länger funktioniert es. Aber hier gibt es viele Variablen. Zum Beispiel, ob Sie Spiele spielen oder Ihr Smartphone nur lügt. Ob der Bildschirm eingeschaltet ist oder Sie nur Musik hören. Es gibt viele Möglichkeiten, aber je mehr desto besser. Normalerweise erhöht sich die Akkukapazität mit der Größe des Smartphones. Großer Körper – große Batterie. Derzeit gibt es fast keine austauschbaren Batterien, aber wir brauchen sie nicht. Ivan Kuznetsov erklärte ausführlich, warum.

So wählen Sie ein Smartphone aus Android

Wechselbatterien sind nur noch in den kostengünstigsten Smartphones zu finden.

Es gibt auch eine Schnellladetechnologie, mit der ein Smartphone in wenigen zehn Minuten aufgeladen werden kann. Alle Hersteller haben jedoch ihre eigenen Nummern, und Sie müssen jeweils die Ladegeschwindigkeit überprüfen. Es wird häufig auf der offiziellen Website des Herstellers in der Modellbeschreibung angegeben.

Es gibt auch kabelloses Laden. Es ist nur in Smartphones mit Glaskörper zu finden und ermöglicht das Aufladen eines Smartphones, wenn auch nicht sehr schnell, jedoch ohne Kabelanschluss. In diesem Fall ist auch eine Drahtladung möglich. Es bleibt nur hinzuzufügen, dass die drahtlose Ladestation separat zu einem Preis von etwa 1000-1500 Rubel erworben werden muss.

Warum ist es so schwierig, ein Smartphone zu wählen?

Es ist tatsächlich einfacher als es klingt. Wie ich oben sagte, ist die Hauptsache zu entscheiden, wie viel Sie bereit sind, für ein Kommunikationsgerät auszugeben. Je mehr, desto besser wird es sein, aber bei einem Preis wird der Unterschied vernachlässigbar sein. Dafür dank des großen Wettbewerbs zwischen den Herstellern.

Wenn Sie befürchten, dass das Smartphone in China hergestellt wird, vergessen Sie es. Alle Smartphones werden in China hergestellt. Sogar die teuersten. Darüber hinaus kommen viele Top-Hersteller aus diesem Land.

Sobald Sie klar sind, was Sie wollen, kaufen Sie es und genießen es glücklich bis ans Ende Ihrer Tage. Es stimmt, ich würde empfehlen, ein einfacheres Smartphone zu kaufen, aber ein neues. Ich habe dir schon gesagt, warum ich so denke. Es lohnt sich nicht, es jetzt zu wiederholen.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment