So übertragen Sie Kontakte vom iPhone auf Android und zurück

Kontakte übertragen Die Migration auf eine andere mobile Plattform (Betriebssystem) kann verschiedene Gründe haben. Für einige kann dies auf eine Arbeitsnotwendigkeit oder eine berufliche Tätigkeit zurückzuführen sein. Einige verwenden möglicherweise ein Smartphone unter einem anderen Betriebssystem als Backup-Mobiltelefon. Oder Sie möchten einfach etwas Neues ausprobieren.

So übertragen Sie Kontakte von einer Plattform auf eine andere

Bei der Migration auf eine andere Plattform werden in der Regel nicht nur Geräte gewechselt, sondern auch personenbezogene Daten übertragen. Insbesondere Telefonnummern. Aufgrund der Unterschiede zwischen den Betriebssystemen (Android und iOS) können in dieser Phase einige Schwierigkeiten auftreten. Die Richtlinien in diesem Artikel vereinfachen die Aufgabe erheblich. Zumindest müssen Benutzer nicht alle ihre Nummern manuell neu schreiben.

Datentransfer

zum Inhalt

Übertragen von Kontakten vom iPhone zum iPhone

Synchronisation über iCloud. Die einfachste und schnellste Option ist die Synchronisierung mit dem Cloud-Speicher von Apple. Dazu müssen Sie die Synchronisation in den Einstellungen iPhone aktivieren, von denen Sie Kontakte übertragen möchten. Benutzeraktion:

  • Öffnen Sie den Abschnitt “Passwörter und Konten” im Einstellungsmenü.
  • Wählen Sie 'iCloud'.
  • Bewegen Sie den Schieberegler “Kontakte” in die aktive Position.

ICloud-Synchronisierung

Danach müssen Sie zum Unterabschnitt “Sichern” gehen und mit dem Erstellen einer Kopie beginnen, indem Sie das entsprechende Element auswählen.

ICloud Backup

Bei einer aktiven Internetverbindung werden die Kontakte auf den Iclaud-Server und in den persönlichen Online-Speicher des Benutzers kopiert.

Der nächste Schritt besteht darin, ähnliche Aktionen auf dem neuen iPhone auszuführen (Herstellen einer Verbindung zum Internet, Anmelden bei Ihrem iCloud-Konto und Aktivieren der Kontaktsynchronisierung). Die Hauptbedingung ist, dass Sie dieselbe ID Apple verwenden müssen, um sich bei iCloud anzumelden wie auf Ihrem alten Gerät. Innerhalb weniger Minuten werden die in der Cloud gespeicherten Nummern automatisch im neuen Telefonbuch angezeigt iPhone.

Export über die Webversion des Cloud-Speichers. Diese Methode ist nützlich, wenn Sie Kontakte mit einem anderen iCloud-Konto auf Ihr iPhone übertragen müssen. Der Benutzer benötigt:

  • Melden Sie sich mit einem Computerbrowser auf der Website icloud.com an.
  • Klicken Sie im Hauptfenster auf das Symbol “Kontakte”.
  • Suchen Sie das Zahnrad in der linken Ecke, klicken Sie darauf und wählen Sie das Element “vCard exportieren”.

Übertragen von Kontakten auf das iPhone

Kurz vor dem Export können Sie die erforderlichen Kontakte markieren oder auf “Alle auswählen” klicken.

Exportieren Sie die vCard

Infolgedessen wird eine vCard-Datei mit der Erweiterung .VCF auf den PC heruntergeladen, die alle Kontakte des ersten Geräts enthält.

Kontakte vcf

Als Nächstes müssen Sie zu einem anderen iCloud-Konto wechseln (das auf dem neuen Gerät verwendet wird) und die auf Ihren PC heruntergeladene Datei im Abschnitt “Kontakte” importieren. Die Nummern werden sofort nach der Synchronisierung auf dem neuen iPhone angezeigt.

Wenn während des Vorgangs ein Fehler auftritt, bedeutet dies, dass die vCard übergroß ist. Glücklicherweise gibt es eine Problemumgehung: Sie können diese Datei auf bequeme Weise an das iPhone senden, wo Sie Kontakte kopieren möchten. Zum Beispiel über den Telegramm-Messenger.

Übertragen von Kontakten per Telegramm

Anschließend müssen Sie die empfangene vCard auf einer neuen Karte öffnen iPhone, auf “Freigeben” klicken und “In Kontakte kopieren” aus den angebotenen Optionen auswählen.

In Kontakte kopieren

Hochladen einer .VCF-Datei über eine Anwendung. Für den Fall, dass kein Computer zur Hand ist, haben Entwickler von Drittanbietern eine alternative Methode zum Extrahieren der vCard entwickelt. Dies ist die MyContactsBackup -Anwendung. Nach der Installation aus dem AppStore muss der Benutzer die Anwendung starten und auf die Schaltfläche “Sichern” tippen.

MyContactsBackup

Der Prozess zum Erstellen einer Sicherung Ihrer Kontakte wird gestartet. Sie können die erstellte VCF-Datei mithilfe der im Programm integrierten Funktionalität per E-Mail an ein neues Smartphone senden.

zum Inhalt

Übertragen Sie Kontakte von iPhone nach Android

Synchronisation über Google-Konto. Geräte mit Betriebssystem Android verwenden einen Cloud-Dienst von Google, um Backups zu speichern. Benutzer iOS können jedoch ein Google-Konto erstellen und es mit einigen Anwendungen synchronisieren Apple. Dazu müssen Sie die Einstellungen auf dem iPhone öffnen und die folgenden Schritte ausführen:

  • Wählen Sie den Abschnitt “E-Mail, Kontakte, Kalender” oder “Konten und Kennwörter” (abhängig von der Betriebssystemversion).
  • Klicken Sie auf “Konto hinzufügen” und wählen Sie Google in der Liste der Dienste aus.
  • Melden Sie sich an, indem Sie Ihre Anmeldeinformationen für das Google-Konto eingeben.
  • Aktivieren Sie die Synchronisierung von Kontakten mit dem Schieberegler.

Übertragen Sie Kontakte von iPhone nach Android

Jetzt gibt es wenig zu tun – fast alles gleich zu machen, nur auf einem Android-Smartphone.

Übertragen Sie Kontakte von iPhone nach Android

Nach dem Übergeben der Autorisierung müssen Sie sicherstellen, dass das Element “Kontakte” im Abschnitt “Synchronisierung” aktiv ist.

Kontakte

Alternativen. Wenn die Methode zum Hinzufügen eines Google-Kontos zu iPhone aus irgendeinem Grund nicht für den Benutzer geeignet ist, können Sie die Methoden anwenden, die bereits etwas früher in diesem Material erläutert wurden:

  1. Holen Sie sich eine vCard über die Webversion des iCloud-Dienstes.
  2. Exportieren Sie den Inhalt des Telefonbuchs über die Anwendung MyContactsBackup in eine VCF-Datei.

Unabhängig von der gewählten Methode sollte die resultierende Datei an Ihr Android-Smartphone gesendet und über den Explorer geöffnet werden, um den Vorgang des Extrahierens von Zahlen in das Telefonbuch zu starten.

Übertragen Sie vCard-Kontakte

zum Inhalt

Übertragen Sie Kontakte von Android auf andere Smartphones

Hinweis: Die Informationen gelten gleichermaßen für die Übertragung von Kontakten auf mobile Geräte, die von Android und iOS verwaltet werden.

Das Android-Betriebssystem bietet die Möglichkeit, alle Kontakte direkt über die Telefonbuchschnittstelle zu exportieren, ohne dass ein Computer oder zusätzliche Software erforderlich ist. Um die Übertragung aller Nummern abzuschließen, müssen Sie:

  • Öffnen Sie “Kontakte” auf Ihrem Android-Smartphone, suchen Sie das Optionsmenü und gehen Sie zum Abschnitt “Einstellungen”.
  • Wählen Sie im Unterabschnitt “Kontakte verwalten” den Eintrag “Kontakte exportieren”;
  • Tippen Sie auf den Ausdruck “In VCF-Datei exportieren” und wählen Sie einen Speicherort für die Datei “contacts.vcf” aus.

Übertragen Sie Kontakte von Android

Um die empfangene Exportdatei zu übertragen, müssen Sie sie im Dateimanager finden und auf “Freigeben” klicken und die Übertragungsmethode auf ein anderes Gerät auswählen (per Bluetooth, per Messenger oder E-Mail).

Kontakte übertragen

Sie müssen nur noch die resultierende Datei auf ein Smartphone iOS / Android herunterladen und öffnen. Anschließend bietet das System selbst den Import von Kontakten an.

Alle anderen Optionen (einschließlich der Verwendung eines PCs, der Synchronisierung über Google und iCloud) benötigen vom Benutzer mehr Zeit als eine Live-Übertragung.

zum Inhalt

So übertragen Sie Kontakte auf eine SIM-Karte

Hinweis: Wenn ein Kontakt zusätzliche Informationen enthält (z. B. eine zweite Nummer), gehen diese Informationen bei der Übertragung auf die SIM-Karte verloren. Fehlende Daten müssen manuell übertragen werden.

iOS. Dem mobilen Betriebssystem von Apple fehlt eine Funktion, die den direkten Export von Kontakten auf eine SIM-Karte ermöglicht. Dies kann jedoch mit Tools von Drittanbietern erfolgen. Bei iPhone verarbeitet das SIManager-Dienstprogramm den Jailbreak.

Kontakte auf SIM-Karte ablegen

Für Benutzer, die die Sicherheit ihres Geräts nicht durch Jailbreaking gefährden möchten, müssen andere “Problemumgehungen” verwendet werden. Verfahren:

  • Übertragen Sie Kontakte von iPhone von einem anderen Betriebssystem auf ein Telefon mit einer in diesem Artikel beschriebenen Methode.
  • Entfernen Sie die SIM-Karte von Ihrem iPhone und legen Sie sie in das Telefon ein, auf das die Kontakte zuvor kopiert wurden.
  • Kopieren Sie Kontakte mit der Standardfunktionalität eines Drittanbieter-Telefons auf eine SIM-Karte.

Android. Dies ist unter Googles Betriebssystem etwas einfacher. Der Export von Kontakten auf SIM erfolgt über einen speziellen Abschnitt in den Einstellungen des Standardtelefonbuchs.

Kontakte exportieren

Einige neuere Geräte verfügen jedoch möglicherweise nicht über diese Funktion. In diesem Fall hilft die SIM Contacts Manager -Anwendung beim Kopieren von Kontakten auf die SIM-Karte (sie funktioniert ohne Root-Rechte).

SIM Contacts Manager

Auf der Registerkarte “Gerätekontakte” muss der Benutzer die Kontakte markieren und dann auf das Häkchen oben in der Anwendung klicken Die ausgewählten Kontakte werden auf die SIM-Karte kopiert und auf der Registerkarte “SIM-Kontakte” angezeigt.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment