So teilen Sie das WLAN-Passwort per QR-Code

Wenn Sie an einen Ort kommen, fragen Sie nach dem Passwort für Wi-Fi. Dies gilt insbesondere dann, wenn wir uns im Ausland befinden, wo es keinen unbegrenzten mobilen Verkehr gibt, an den wir alle so gewöhnt sind. Die gleiche Situation tritt auf, wenn jemand uns besucht und nach dem Passwort vom WLAN-Heimnetzwerk fragt. Es gibt eine sehr einfache Möglichkeit, selbst das längste Passwort zu teilen, ohne es auf ein Blatt Papier schreiben, auf dem Smartphone eines Gastes eingeben oder im Format “es als Dollar und mit einem Punkt wie ein Häkchen …” diktieren zu müssen. Die Macher Android haben sich lange um uns gekümmert und es so gemacht, dass wir uns wohl fühlen. Erst jetzt haben sie vergessen, uns davon zu erzählen. Aber ich werde diese Lücke füllen und ihnen alles für sie erzählen.

So teilen Sie das WLAN-Passwort per QR-Code

Das Scannen eines QR-Codes ist sehr einfach.

So teilen Sie ein Passwort über einen QR-Code

Der einfachste Weg, etwas zu teilen, ist derzeit ein QR-Code. Viele Länder bauen sogar ihre Volkswirtschaften darauf auf. Ich habe zum Beispiel darüber gesprochen, wie viel in China mit diesen kleinen Quadraten verbunden ist. Es stellt sich heraus, dass sie im Gegensatz zu den zuvor verwendeten Barcodes viele Informationen enthalten können. Jetzt sind sie nur noch für die Verschlüsselung einer kleinen Informationsmenge relevant. Zum Beispiel die SKU eines Produkts in einem Supermarkt. Schließlich erhält der Kassierer den Artikel, indem er diese Streifen singt, bevor er die Waren stanzt.

Um Ihr Wi-Fi-Passwort für Android freizugeben, gehen Sie einfach zu den Netzwerkeinstellungen, wählen Sie das Netzwerk aus, mit dem Sie verbunden sind, und klicken Sie darauf. Danach wird auf dem Bildschirm ein QR-Code mit den Daten angezeigt, die für die Verbindung mit diesem bestimmten Netzwerk erforderlich sind. Diese Methode funktioniert auf Smartphones Huawei, Honor und vielen anderen. Manchmal ist der Algorithmus jedoch etwas anders.

So teilen Sie das WLAN-Passwort per QR-Code

Auf diese Weise können Sie WLAN über QR freigeben.

Bei Google Pixel 2XL mit Android 10 wird der QR-Code beispielsweise nicht sofort angezeigt. Stattdessen wird ein zusätzliches Menü geöffnet, in dem Sie auf Freigeben klicken müssen. Erst danach erscheint ein QR-Code auf dem Bildschirm, der gescannt werden muss.

So teilen Sie das WLAN-Passwort per QR-Code

So sieht der Übertragungsprozess in Google Pixel aus.

Das Scannen von Code ist sowohl von Android – Smartphone als auch von iPhone möglich. Gleichzeitig können Sie mit iOS bereits ab der 11. Version (ab 2017) QR-Codes über die Standardkameraanwendung scannen. Sie müssen nur die Kamera starten und auf das geschätzte Quadrat richten. Oben auf dem Bildschirm wird ein Vorhang angezeigt, auf den Sie klicken können, um zur Seite zu gelangen oder eine Verbindungsanforderung anzunehmen.

So teilen Sie das WLAN-Passwort per QR-Code

So sieht der Austausch aus iPhone.

So scannen Sie einen QR-Code mit Ihrem Telefon

Im Gegensatz zu modernen Geräten Apple ist die Möglichkeit, einen QR-Code sofort zu scannen, nicht bei allen Smartphones verfügbar Android. Jemand gibt dem Benutzer einen Scanner in Form einer vorinstallierten Anwendung und jemand in Form erweiterter Kamerafunktionen. Sehr oft muss die QR-Scan-App jedoch separat heruntergeladen werden.

Der einfachste Weg, dies zu tun, ist natürlich Google Play. Sie müssen nur “QR-Scanner” in die Suche eingeben und einen der vorgeschlagenen auswählen. Zum Beispiel das eine oder andere, das Sie mögen.

Bei einigen Scannern können Sie den Scanverlauf speichern oder über zusätzliche Funktionen verfügen, z. B. die Möglichkeit, eigene Codes zu erstellen oder Produktcodes in Geschäften zu scannen.

So teilen Sie ein Passwort auf iOS

Da wir bereits darüber sprechen, wie Sie Ihr Passwort teilen können, erklären wir Ihnen, wie Sie dies tun können iOS.

Die Geräteinfrastruktur Apple bietet einige sehr praktische Funktionen. Eine davon ist die Möglichkeit, ein Passwort aus einem Wi-Fi-Netzwerk einfach zu teilen. Dazu benötigen Sie eine Verbindung zu einem Zugangspunkt unter iPhone oder iPad.

Wenn jemand zu Ihnen kommt, der keine Verbindung zu diesem Netzwerk hergestellt hat, müssen Sie nur Ihr Smartphone entsperren. Der Gast wählt Ihr Netzwerk aus und stellt eine Verbindung her. Sobald er ihren Namen in der Liste berührt, werden Sie aufgefordert, das Passwort zu teilen. Manchmal kann diese Meldung innerhalb von 4-5 Sekunden angezeigt werden, normalerweise geschieht sie jedoch sofort.

So teilen Sie das WLAN-Passwort per QR-Code

Sie können das Passwort ab iOS 11 freigeben

In wenigen Sekunden wird der Gast mit Ihrem Netzwerk verbunden und kann es verwenden.

Ist es gefährlich, QR-Codes zu verwenden?

Die Verwendung von QR-Codes birgt nur eine Gefahr. Ich rate Ihnen nicht, alles zu scannen, wenn Sie nicht darauf vertrauen. Beispielsweise ist ein Code, der in der Sendung eines großen Fernsehsenders oder auf einem Kinoplakat ausgestrahlt wird, sicher und dient normalerweise nur zu Informationszwecken. Das heißt, Sie werden zum Herunterladen auf eine Website oder einen App Store weitergeleitet.

QR-Codes in Broschüren an Masten oder Bushaltestellen können zu schädlichen Websites führen oder sogar versuchen, eine Software auf Ihrem Smartphone zu installieren. Solche Codes werden am besten vermieden.

Wenn Sie QR-Codes sorgfältig verwenden, ist dies ein Segen. Es ist sehr bequem und einfach. Nicht umsonst bauen in China sehr große Zahlungssysteme darauf auf. Das heißt, im Geschäft reicht es aus, den Code zu scannen, und die Zahlung erfolgt. Die Chinesen wissen, was sie tun.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment