So speichern Sie gespeicherte Passwörter auf Android

Passwörter sind ein Phänomen, mit dem wir seit vielen Jahren leben. Trotz der Tatsache, dass moderne Smartphones, Tablets und sogar einige Computer mit biometrischen Identifikationssensoren ausgestattet sind, ist es der Menschheit noch nicht gelungen, alphanumerische Schutzkombinationen aufzugeben. Mit zunehmender Anzahl von Websites, Apps und Onlinediensten, für die eine Registrierung erforderlich ist, wird es jedoch immer schwieriger, sich Passwörter zu merken. Daher wurden Passwortmanager immer beliebter – spezielle Anwendungen zum Speichern von Sicherheitskombinationen. Google hat genau das gleiche. Wir sagen Ihnen, wo Passwörter gespeichert sind und wie Sie sie finden.

So speichern Sie gespeicherte Passwörter auf Android

Sie finden Ihr Passwort nicht unter Android? Es ist einfacher als du denkst

Beginnen wir mit der Tatsache, dass es in Android wirklich einen Passwort-Manager gibt, der jedoch aus irgendeinem Grund vor den Augen normaler Benutzer verborgen ist und in die Google-Einstellungen integriert ist. Sie können Kennwörter sowohl von Websites als auch von Diensten und Anwendungen speichern, die Sie installieren. Selbst wenn Sie dieses oder jenes Programm deinstallieren und anschließend neu installieren, müssen Sie Ihre Anmeldeinformationen nicht manuell eingeben, da das System anbietet, ein Login-Passwort-Paar zu ersetzen, um die Autorisierung zu beschleunigen und gleichzeitig das Passwort vor neugierigen Blicken zu schützen. Aber was ist, wenn das Passwort selbst benötigt wird?

So sehen Sie alle Passwörter auf Android

  • Gehen Sie zu “Einstellungen” und öffnen Sie den Google-Bereich.
  • Wählen Sie im folgenden Fenster “Autocomplete” – “Autocomplete from Google” aus.

So speichern Sie gespeicherte Passwörter auf Android

Der Passwort-Manager wird im Google-Menü ausgeblendet

  • Öffnen Sie hier die Registerkarte “Passwörter”.

So speichern Sie gespeicherte Passwörter auf Android

Passwörter sind sorgfältig geschützt und können nur per Fingerabdruck abgerufen werden

  • Sie sehen eine Liste aller gespeicherten Passwörter, aus denen Sie das gewünschte auswählen müssen (Sie können die Suche verwenden).

So speichern Sie gespeicherte Passwörter auf Android

Sie können Passwörter ändern, löschen und einfach anzeigen

  • Wählen Sie das gewünschte Konto und bestätigen Sie die Anmeldung mit Ihrem Fingerabdruck.

Alle angezeigten Passwörter sind mit Ihrem Google-Konto verknüpft, und Sie können damit alles tun, was Sie möchten. Sie können sie anzeigen, kopieren, vereinfachen oder komplizieren und natürlich löschen. Es reicht aus, nur auf die Seite eines bestimmten Kontos zu gehen und die gewünschte Aktion auszuführen. Bei Bedarf können Sie alle Passwörter prüfen. Google analysiert sie und zeigt Ihnen, welche Passwörter gestohlen wurden, welche wiederholt werden und welche zu einfach sind, um sie weiter zu verwenden. Dies sollte regelmäßig erfolgen, um die Sicherheit Ihrer Konten zu gewährleisten.

So überprüfen Sie das Passwort auf Android

  • Gehen Sie zu “Einstellungen” und öffnen Sie den Google-Bereich.
  • Wählen Sie im folgenden Fenster “Autocomplete” – “Autocomplete from Google” aus.

So speichern Sie gespeicherte Passwörter auf Android

Vernachlässigen Sie nicht die Passwortüberprüfung

  • Öffnen Sie hier die Registerkarte “Passwörter” – “Passwörter prüfen”.

So speichern Sie gespeicherte Passwörter auf Android

Google erkennt doppelte, gehackte und zu einfache Passwörter

  • Gehen Sie zur Seite zur Kennwortüberprüfung und melden Sie sich mit Ihrem Fingerabdruck an.
  • Warten Sie bis zum Ende der Prüfung und nehmen Sie gegebenenfalls Änderungen vor.

Tatsächlich verfügt Google über ein sehr fortschrittliches Kennwortüberprüfungssystem, das die Have I Been Pwnd-Datenbank und einige seiner eigenen Algorithmen verwendet, die Fakten über Hacking oder nicht autorisierten Zugriff auf ein Konto aufdecken. Wenn Google festgestellt hat, dass Sie ein kompromittiertes Konto haben und es weiterhin verwenden, rufen Sie die Website dieses Dienstes auf, setzen Sie Ihr Passwort zurück und ersetzen Sie es durch ein neues, komplexeres. Es wird empfohlen, dasselbe mit sich wiederholenden Kombinationen zu tun, die offen gesagt der erste Schritt in Richtung eines Hacks sind.

Wenn Sie überall dasselbe Passwort verwenden, ist es für Angreifer viel einfacher, die Kontrolle über alle Ihre Konten zu übernehmen. Er kann nur einen hacken und ihn dann mithilfe der Auswahlmethode auf den Rest Ihrer Konten anwenden. Zu meiner Schande hatte ich so viele wiederholte Passwörter, dass ich sogar zögerte, sie zu zeigen, und unmittelbar nach dem Schreiben dieses Opus nahm ich meine eigene Rechnungsprüfung auf, um zu verhindern, dass sie von Außenstehenden gehackt werden. Und es ist nicht gut, wenn auf dem Bildschirm Warnungen angezeigt werden, dass Sie etwas falsch machen.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment