So machen Sie einen Screenshot auf Ihrem Telefon und bearbeiten ihn

Mit allen modernen Smartphones können Sie einen Screenshot machen. Dies ist nützlich, wenn Sie schnell etwas speichern müssen, z. B. eine Adresse, die Sie nicht neu schreiben möchten. Sie können sie freigeben, damit Sie nicht erneut eingeben oder in Worten beschreiben müssen, was auf der Seite angezeigt wird. Und manchmal ist dies die einzige Möglichkeit, die Korrespondenz so weiterzuleiten, dass sie genau so weitergeleitet wird, wie sie weitergeleitet wird, und nicht in Form eines festen Textes. Kurz gesagt, es gibt viele Beispiele für die Verwendung von Screenshots, aber nicht jeder weiß, wie es geht. Besonders unter denen, die nicht sehr gut in Technologie sind oder erst kürzlich ein neues Telefon gekauft haben (Hersteller lieben es, ihre eigenen Wege zu finden). Wir erklären Ihnen, wie das geht, und zeigen Ihnen gleichzeitig, wie Sie sie vor dem Senden oder Speichern bearbeiten können.

So machen Sie einen Screenshot auf Ihrem Telefon und bearbeiten ihn

Der Screenshot ist für jeden Benutzer wichtig. Irgendwann muss es jeder tun.

So machen Sie Screenshots auf Samsung, Huawei und anderen Handys

Trotz der Tatsache, dass viele Hersteller versuchen, sich zu zeigen und ihren eigenen Weg zu finden, um einen Screenshot auf ihrem Smartphone zu machen, gibt es auch eine universelle Lösung.

In der Regel verfügen fast alle Smartphones über eine Kombination aus Ein- / Ausschalt- und Lautstärketasten, die gleichzeitig gedrückt werden müssen. Manchmal müssen Sie sie halten, und manchmal müssen Sie sie nur drücken. Die zweite Option erscheint mir logischer, da Sie damit zu einem genau definierten Zeitpunkt einen Screenshot machen können. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie dies in einem Spiel oder in einem Video tun. Die Kombination des Netzschalters mit dem Lautstärkeregler funktioniert ebenfalls seltener, die von den Herstellern vorgeschlagenen Methoden sind jedoch noch praktischer.

Zum Beispiel fordert Sie Huawei auf, einen Screenshot zu machen, indem Sie zweimal mit dem Knöchel auf den Bildschirm tippen. Es ist bequem und schnell, obwohl es manchmal beim ersten Mal nicht funktioniert. Wenn Sie den Bereich mit einem Knöchel umreißen, können Sie auch einen Screenshot des verzehrten Fragmentes des Bildschirms erstellen.

So machen Sie einen Screenshot auf Ihrem Telefon und bearbeiten ihn

Bang bang und der Screenshot ist fertig.

Samsung bietet seit Jahrhunderten eine eigene Alternative zur Standard-Tastenkombination. Um einen Screenshot aufzunehmen, müssen Sie den Rand Ihrer Handfläche von einem Rand des Bildschirms zum anderen ziehen. Es ist für mich nicht bequem, dies zu tun, aber als Alternative zählt es.

Andere Hersteller schlagen vor, dies über das Seitenmenü zu tun oder das Smartphone zu drücken, wenn sich eine solche Gelegenheit bietet. Der einfachste und bequemste Weg ist jedoch, gleichzeitig die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste zu drücken.

So machen Sie einen Screenshot auf iPhone oder iPad

Da es sich um Screenshots auf Telefonen handelt, müssen wir Ihnen mitteilen, wie dies auf iPhone möglich ist. Hier ist alles einfach und es gibt nur zwei Möglichkeiten, von denen sich eine auf Geräte mit einer Home-Taste und die zweite auf Geräte bezieht, die sie verloren haben.

Wenn es eine Home-Taste gibt (rund unter dem Bildschirm), wird der Screenshot durch gleichzeitiges Drücken der Ein- / Aus-Taste und der Home-Taste aufgenommen. Wenn es keine solche Taste gibt, müssen Sie gleichzeitig die Ein- / Aus-Taste und die Lauter-Taste gedrückt halten. Infolgedessen wird der Screenshot aufgenommen und in der Galerie gespeichert. Wenn die Firmware relativ neu ist, werden Sie aufgefordert, sie zuerst zu bearbeiten.

So machen Sie einen Screenshot auf Ihrem Telefon und bearbeiten ihn

Es war.

So machen Sie einen Screenshot auf Ihrem Telefon und bearbeiten ihn

So wurde es.

In ähnlicher Weise werden Screenshots aufgenommen iPad, da sie auch in diejenigen unterteilt sind, die die Home-Schaltfläche haben, und diejenigen, die dies nicht tun.

Ich hoffe, wenn Sie Fragen zum Erstellen eines Screenshots hatten, wurden diese behoben und Sie können jetzt problemlos speichern, was Sie benötigen. Es kann viele Beispiele geben – von einem Projekt, das Sie online erstellt und nicht heruntergeladen haben, bis zu einem Moment im Spiel, den Sie teilen möchten. Es gibt jedoch Anwendungen, mit denen Sie keine Screenshots machen können. Hier lohnt es sich, etwas anders zu gehen.

So machen Sie einen Screenshot, wenn die Anwendung dies verbietet

Es gibt Anwendungen, mit denen Sie keinen Screenshot machen können, dies kann jedoch auch umgangen werden. Gleichzeitig gibt es nicht einen Weg, auf dem Sie dies tun können, sondern zwei gleichzeitig.

Die erste Methode kann als native bezeichnet werden. Um sie jedoch verwenden zu können, müssen Sie in den Einstellungen ein wenig graben.

Dazu müssen Sie den Google-Assistenten starten, indem Sie die Schaltfläche gedrückt halten, um zum Startbildschirm zurückzukehren. Öffnen Sie anschließend die Einstellungen, indem Sie auf die Kompassschaltfläche in der unteren rechten Ecke des sich öffnenden Fensters klicken. Öffnen Sie dann Ihr Profil, indem Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke klicken. Als nächstes “Einstellungen” und gehen Sie zum Abschnitt “Assistent”.

So machen Sie einen Screenshot auf Ihrem Telefon und bearbeiten ihn

Scrollen Sie nach dem gewünschten Abschnitt zum Element “Telefon”. Dann wieder ganz nach unten und aktivieren Sie die Möglichkeit, Screenshots zu machen und diese zu teilen.

So machen Sie einen Screenshot auf Ihrem Telefon und bearbeiten ihn

Wenn Sie danach den Assistenten anrufen, werden Sie aufgefordert, einen Screenshot zu erstellen. Dann kann es geteilt werden, indem es über die Standardschnittstelle Android an jemanden gesendet wird.

So machen Sie einen Screenshot auf Ihrem Telefon und bearbeiten ihn

Die zweite Methode besteht darin, eine Drittanbieteranwendung herunterzuladen, die auf Screenshots spezialisiert ist. Sie finden sie in Google Play auf Anfrage “Screenshot” oder “Screenshot”. Eine solche Anwendung ist das ReEnable Screenshot-Modul, mit dem Sie unmittelbar nach dem Herunterladen Screenshots erstellen können. Aber Sie können leicht Ihre Optionen finden.

So bearbeiten oder senden Sie einen Screenshot

Fast alle modernen Smartphones bieten nach der Aufnahme des Screenshots an, ihn zu bearbeiten oder zu senden. Zu diesem Zweck wird einige Sekunden lang eine Leiste mit vorgeschlagenen Aktionen auf dem Bildschirm angezeigt.

Wenn Sie es verpasst haben oder später beschlossen haben, das Foto zu bearbeiten, können Sie dies in der Galerie oder in Google Fotos tun. Wählen Sie dazu einfach das gewünschte Bild aus und klicken Sie auf Bearbeiten.

So machen Sie einen Screenshot auf Ihrem Telefon und bearbeiten ihn

Warum müssen Sie Screenshots auf einem Smartphone machen?

Es gibt nur viele Gründe, einen Screenshot zu machen. Zum Beispiel mache ich sie fast jeden Tag. Manchmal, um einen Artikel zu machen – das obige Beispiel mit einem Assistenten wurde auch mit Screenshots aufgenommen. Manchmal nur, um eine Korrespondenz zu senden, und manchmal sogar, um ein interessantes Bild mit einer Bildunterschrift oder einem nützlichen Kommentar zu speichern.

.

Ein weiteres Beispiel wäre die Notwendigkeit, ein Foto von Instagram aufzunehmen. Ich habe den Screenshot in einem separaten Artikel zum Speichern von Fotos aus Instagram als das am häufigsten verwendete Beispiel beschrieben. Obwohl es fortgeschrittenere Methoden gibt und ich in diesem Artikel viel darüber gesprochen habe.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment