Smartphone Bewertung Xiaomi Black Shark

Xiaomi Black Shark Gaming-Smartphones sind im Jahr 2018 sehr beliebt geworden. Viele namhafte Hersteller bringen ihre leistungsstarken Smartphones in diese Kategorie. Unter ihnen sind Asus ROG Phone, Razer Phone 2 und Xiaomi Black Shark, die in dieser Bewertung berücksichtigt werden. Von diesen drei Geräten ist das Smartphone Xiaomi traditionell das billigste. In China kostet es 2999 Yuan (30.000 Rubel). Der chinesische Hersteller ist es gewohnt, erstklassige Funktionen, exzellentes Design und umfangreiche Funktionen zu niedrigeren Preisen als die Konkurrenz anzubieten. Xiaomi Black Shark war keine Ausnahme.

Profis Minuspunkte
Design und Bauqualität Bildschirmfarben sind ungenau
Leistungsstarke Eigenschaften Der Lautsprecher lässt sich beim Spielen leicht schließen
Verbesserte Leistung im Extremmodus Spieländerungen erfordern Verbesserungen
Saubere Software Mittelmäßige Kamera
Hervorragende Autonomie

Fazit: Xiaomi Black Shark ist vielleicht nicht das beste Smartphone, aber für seinen Preis ist dies ein ziemlich attraktives Gerät. Als Gaming-Smartphone ist es nicht schlecht, aber als Smartphone gehört es zu den besten in seiner Preiskategorie.

Design und Bauqualität

Design Xiaomi Black Shark

Wie jedes gute Spielprodukt hat Xiaomi Black Shark ein mutiges Design. Er zieht seine Augen von der ersten Minute an an. Das Gerät ist schwarz mit einer grünen Metallic-Oberfläche, auf der Rückseite befinden sich Glasteile. Die Rückfahrkamera ist dual mit 12- und 20-Megapixel-Sensoren. Es gibt einen LED-Blitz, eine Beschriftung Black Shark und ein LED-Herstellerlogo mit einer erhabenen Oberfläche.

Aussehen Xiaomi Black Shark

An den Kanten wird grünes Metall aufgetragen. Hier sind die Power- und Lautstärketasten auf der rechten Seite und der Haifischraum -Schalter auf der linken Seite. Unten befindet sich der USB-C-Anschluss und der Lautsprecher.

Die Front ist traditioneller. Im unteren Rahmen befinden sich eine LED-Anzeige, eine 20-Megapixel-Frontkamera und ein Fingerabdruckscanner. Unterwegs fungiert es als Home-Taste, und links und rechts befinden sich zwei kapazitive Tasten.

Front Xiaomi Hai

Dieses Gerät wird Aufmerksamkeit erregen und die Bedürfnisse von Spielern befriedigen, die glänzendes Spielzeug lieben. Das Logo auf der Rückseite leuchtet mit Benachrichtigungen auf, damit Sie sie nicht verpassen. Obwohl das Gerät hauptsächlich aus Kunststoff und Glas besteht, ist die Verarbeitungsqualität die beste der drei oben genannten Smartphones.

Anschluss Black Shark

Die robuste, geprägte Oberfläche und die Rillen auf der Rückseite ermöglichen es Ihnen, das Gerät während des Spiels bequem in der Hand zu halten. Ich würde gerne dünnere Rahmen um den Bildschirm sehen, aber dies ist ein Spielgerät und es hat seine eigenen Regeln. Solche Geräte dürfen nicht klein oder dünn sein. Stattdessen ist Xiaomi Black Shark solide, einzigartig und liegt so angenehm in der Hand wie ein rechteckiges Smartphone.

zum Inhalt

Bildschirm

Xiaomi Black Shark verfügt über einen 5,99-Zoll-IPS-Bildschirm LCD mit einer Auflösung von 2160 x 1080 Pixel und einem Seitenverhältnis von 18: 9. IPS-Bildschirme LCD sind für ihre hohe Farbtreue bekannt, dies ist jedoch nicht der Fall. Es ist sehr satt und tiefschwarz, wodurch es aussieht wie AMOLED.

Im natürlichen Anzeigemodus beträgt die Farbtemperatur 8778 K, während der ideale Wert 6500 K beträgt. Der Farbfehler ist sehr hoch und der zweithöchste unter den von uns getesteten Smartphones. Wenn Ihnen genaue Farben wichtig sind, ist es besser, nach einem anderen Modell zu suchen.

Bildschirm Xiaomi Black Shark

Die Helligkeit erreicht einen hohen Wert von 560 Nits. Obwohl die Farben nicht so genau sind, eignen sich die Bilder gut für Spiele. Lebendige Farben verstärken den immersiven Effekt.

zum Inhalt

Leistung und Hardware

Gaming-Produkte müssen schnell sein. In dieser Hinsicht sollte Xiaomi Black Shark nicht enttäuschen. Es läuft auf einem modernen Snapdragon 845-Chip. Es gibt Versionen mit 6 und 8 GB RAM.

Es ist ein leistungsstarkes Gerät, das schnell und reibungslos mit minimalen Bildverlusten arbeitet. Dies kann über viele Flaggschiff-Smartphones gesagt werden, aber Xiaomi Black Shark hat zusätzliche Boni, um Fans von Handyspielen anzulocken.

Zuallererst ist dies der Extreme-Modus, der die Taktrate des Prozessors erhöhen und Spiele noch realistischer aussehen lassen kann. Sie können Ihren RAM auch problemlos löschen, um Ihren Spielen mehr Systemressourcen zu bieten. Die Startzeit beim Einschalten des Smartphones wird um einige Sekunden reduziert, obwohl die Laufruhe gleich bleibt.

Das Gaming-Smartphone kann sehr heiß werden und die Leistung beeinträchtigen. Xiaomi verwendet ein einzigartiges Flüssigkeitskühlsystem, das verspricht, die Temperaturen im Vergleich zu herkömmlichen Kupfer-Heatpipes um 8 Grad zu senken.

Flüssigkeitskühlsysteme sind auf Computern beliebt, auf Smartphones sehen sie jedoch anders aus. Ein kleines Flüssigkeitsvolumen verdunstet, wenn sich das Fach erwärmt, in kühlere Bereiche gelangt und wieder zu Flüssigkeit kondensiert.

Wasserkühlung an Xiaomi Black Shark

Dies verbessert zunächst die Kühlung, aber schließlich wird das Verdampferfach zu heiß und das System funktioniert nicht mehr. Danach ist das Gerät unpraktisch zu halten. Somit ist der Wirkungsgrad des Kühlsystems schlecht.

Ein Gamepad ist im Paket enthalten, wird jedoch nur auf einer Seite angebracht, verfügt über einen Joystick und zwei Tasten. Ein solches Gamepad ist einerseits nicht sehr komfortabel.

Gamepad für Xiaomi Black Shark

Das Unternehmen hat kürzlich das Gamepad 2.0 angekündigt Xiaomi, das auf beiden Seiten des Smartphones installiert wird. Links befinden sich ein Joystick und ein D-Pad sowie rechts ein Touchpad mit ABXY-Tasten. Auf beiden Seiten befinden sich unten ein Auslöser und ein Dreieck. Alle diese Tasten können neu zugewiesen werden, was in verschiedenen Spielen praktisch ist.

zum Inhalt

Kamera

Viele Menschen wählen ein Smartphone hauptsächlich für seine Kameras. Xiaomi Black Shark eindeutig nicht für Liebhaber der mobilen Fotografie. Dies bedeutet nicht, dass er überhaupt keine qualitativ hochwertigen Bilder aufnehmen kann. Immerhin ist dies das Flaggschiff von Ende 2018.

Kamera auf Xiomi Shark

zum Inhalt

Tagsüber fotografieren

Bei Tageslicht sind die Aufnahmen in Detail, Belichtung und Kontrast gut, aber in mancher Hinsicht ist die Kamera schwach. Wasserzeichen sind standardmäßig aktiviert, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie mit der Aufnahme beginnen. Viele berühren die Einstellungen nicht und die Bilder können beschädigt werden.

Der Dynamikbereich ist schlecht. Glanzlichter sehen gut aus, aber ein Großteil des Lichts im Schatten geht verloren. Wenn Sie unter die Büsche schauen, werden Sie tiefe Dunkelheit sehen.

Tagesschießen Hai

Die Uhr auf dem Foto sieht ebenfalls unterbelichtet aus, obwohl der Prüfer versucht hat, Belichtung und Fokus manuell einzustellen.

Tagesaufnahmen bei Xiaomi Black Shark

zum Inhalt

HDR

HDR verbessert Schattenaufnahmen geringfügig, aber die Ergebnisse sind HDR-Aufnahmen auf den besten Smartphones immer noch unterlegen. Sie können mindestens einen größeren Dynamikbereich genießen.

Schnappschüsse von HDR bis Black Shark

zum Inhalt

Farben

Farben sind reich und lebendig, wenn sie in der richtigen Beleuchtung aufgenommen werden. Das Graffiti auf dem Bild im wirklichen Leben sieht saftiger aus, aber es war ziemlich dunkel, die Sonne ging hinter dem Gebäude unter.

Kamera Black Shark - Farbübertragung

Wenn Sie ein Geschäft mit gut beleuchteten Puppen betreten, sehen sie viel lebendiger aus. Ich würde gerne einen helleren Kontrast sehen.

Kamera Black Shark - gesättigte Farben

zum Inhalt

Schwache Beleuchtung

Die Bilder werden mit guter Belichtung aufgenommen, aber die Qualität kann nicht als hoch bezeichnet werden. Im Bild unten sehen Sie zu viel Unschärfe, was zu Detailverlust führt. Außerdem hat das Gerät Probleme mit dem Weißabgleich.

Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen

zum Inhalt

Portraitmodus

Im Hochformat sind die Nachteile dieselben wie in den anderen. Die Kamera trennt jedoch zumindest das Vordergrundmotiv gut vom Hintergrund. Nicht alle Smartphones sind in der Lage, Grenzen zu bestimmen.

Portraitmodus

Dadurch erscheinen Objekte in der Nähe schärfer als Objekte im Hintergrund. Dies macht sich besonders im Bild bemerkbar, wo die Kanone und das Gras allmählich verschwimmen.

zum Inhalt

Software

Fans von reinem Android werden dieses Smartphone lieben. Die Benutzeroberfläche ähnelt Google Pixel-Geräten, es gibt keine nativen Apps Xiaomi. Alle Optionen sind in der App Einstellungen verfügbar. Die Software ist so sauber wie möglich.

Software

Natürlich gibt es hier Spieloptionen. Während des Spiels können Sie auf dem Fingerabdruckscanner nach unten wischen, wenn Sie das Gerät im Querformat halten. Oben wird ein Spieledock geöffnet, das die Spieloberfläche überlappt. Hier können Sie die Gamepad-Einstellungen ändern, WLAN ein- und ausschalten, Telefonanrufe verbieten, den Blaufilter einschalten und die Zehnertastatur ausschalten. Sie können auch Benachrichtigungen deaktivieren, den Extreme-Modus aktivieren, den Arbeitsspeicher löschen, auflegen und erweiterte Einstellungen öffnen.

Xiaomi Black Shark Spielmodus

Es gibt auch einen Modus namens Shark Space. Es kann mit einem physischen Schalter auf der linken Seite des Gehäuses eingeschaltet werden. Bei Aktivierung löscht das Smartphone automatisch den Speicher und deaktiviert alle Benachrichtigungen, Anrufe und Nachrichten. Das heißt, alles, was vom Spiel ablenkt. Das Smartphone zeigt eine übersichtliche Oberfläche mit einer Liste von Spielen, Gamepad-Einstellungen, Spielstatistiken usw. an.

Shark Space

Zusätzlich zu diesen Ergänzungen Xiaomi habe ich versucht, das Smartphone so sauber wie möglich zu machen. Es ist schön, damit zu arbeiten, aber jemand wird sagen, dass ein Gaming-Smartphone mehr Bonusfunktionen benötigt. Mit dem ROG-Telefon des Geräts Asus können Sie die Gerätetemperatur, die CPU- und Speicherlast verwalten, die Farbe von Benachrichtigungen ändern, Kühlmodi auswählen usw.
Wir können sagen, dass Xiaomi Black Shark für ein echtes Spielgerät zu einfach ist. Spieler lieben mehr Kontrolle über ihre Geräte.

zum Inhalt

Tonqualität

Der Sound auf Xiaomi Black Shark ist gut, aber er wird andere Flaggschiffe nicht übertreffen. Es genügt zu sagen, dass die Lautstärke hoch ist und der Klang ein Gefühl der Präsenz vermittelt.

Es gibt zwei Lautsprecher, von denen einer nicht nach vorne gerichtet ist. Dies ist ein Problem, da es einfach ist, den Lautsprecher mit der Hand abzudecken, wenn Sie das Gerät im Querformat halten. Dadurch wird der Ton gedämpft.

zum Inhalt

Autonomie

Xiaomi Black Shark schnitt bei Dauertests gut ab. Bei der Wiedergabe eines Videos mit einer Bildschirmhelligkeit von 200 Nits dauerte das Gerät 12 Stunden und 15 Minuten. Beim kontinuierlichen Laden von Websites dauerte es 13 Stunden und 40 Minuten, während der Durchschnittswert für Smartphones 11 Stunden und 15 Minuten beträgt.

In Spielen wird der Akku schneller entladen, aber es hat nicht funktioniert, ihn auf Null zu entladen. Es wird für 4-5 Stunden im Spiel ausreichen.

zum Inhalt

Preis und Fazit

Es gibt zwei Versionen Xiaomi Black Shark. In China kostet die 6/64-GB-Version 2999 Yuan (30.000 Rubel), die 8/128-GB-Version 3499 Yuan (35.000 Rubel). Auf Yandex.Market beträgt der Preis für die erste Option 28.900 Rubel, für die zweite 30.000 Rubel.

Wenn Sie ein Spieler sind und das beste Preis- / Leistungsverhältnis wünschen, ist dieses Gerät genau das Richtige für Sie. Auch wenn Sie kein Spieler sind, ist dieses Gerät ein attraktiver Kauf mit solchen Eigenschaften.

Die Leistung ist für alle modernen Spiele ausreichend, insbesondere bei extremem Betrieb. Es ist vielleicht kein ideales Gaming-Smartphone, aber angesichts des im Vergleich zu Wettbewerbern niedrigeren Preises hat es ein Existenzrecht. Auch ohne Spiele wird es ein hervorragendes Gerät für die tägliche Arbeit sein.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment