Samsung stellt das super robuste Galaxy S20 für das Militär vor

Ich denke, viele unserer Leser erinnern sich an die Mitte der 2000er Jahre, als Telefone noch nicht so intelligent waren wie heute, aber gleichzeitig ein wirklich herausragendes Erscheinungsbild vorweisen konnten. Um nicht zu sagen, dass das von den Herstellern gewählte Design immer erfolgreich war, aber auf die eine oder andere Weise sahen die Geräte dieser Jahre definitiv interessanter aus als die heutigen. Wenn Sie jedoch darüber nachdenken, wird klar, dass es ziemlich schwierig ist, mit dem Design eines Geräts zu spielen, bei dem die gesamte Frontplatte vom Bildschirm und die Hälfte der Rückseite vom Kameraobjektiv belegt wird. Aber für Samsung ist nichts unmöglich.

Samsung stellt das super robuste Galaxy S20 für das Militär vor

Dies ist die taktische Version des Galaxy S20. Warum es benötigt wird, weiß nur Samsung

Samsung hat eine sichere Version des Flaggschiffs Galaxy S20 mit einer klarstellenden Postscript Tactical Edition vorgestellt. Das Unternehmen verspricht, dass dieses Smartphone im Gegensatz zum Original nicht nur in Friedenszeiten, sondern auch in Kriegszeiten verwendet werden kann. Trotz der Tatsache, dass es sich intern um dasselbe Galaxy S20 mit einem 6,2-Zoll-Display, einem Snapdragon 865-Prozessor und 12 GB RAM handelt, ist es außen eher schwierig, das Originalmodell zu erkennen. Koreanische Designer packten es in einen stabilen Koffer, den sie Jaggernaut nannten, um den schwersten Belastungen standzuhalten.

Sicheres Telefon unter Android

Samsung stellt das super robuste Galaxy S20 für das Militär vor

Samsung behauptet, dass das Galaxy S20 Tactical Edition vom Militär benötigt wird

Warum brauchst du so ein Smartphone? Nun, Samsung versichert, dass es für das Militär nützlich sein wird, das im Rahmen von Spezialoperationen nicht in Kontakt bleiben kann, weil gewöhnliche Smartphones zu zerbrechlich und unzuverlässig sind. Die Galaxy S20 Tactical Edition ist jedoch nicht nur ein sicheres Kommunikationswerkzeug, sondern auch ein Hilfstool. Das Gerät verfügt über einen speziellen Modus, der das Display dimmt, sodass der Benutzer mit einer Nachtsichtbrille die Netzhaut des Auges nicht beschädigt, und das Gesicht im horizontalen Modus entsperren kann.

Das Militär ist jedoch oft nicht nur für die Funktionalität wichtig, sondern auch für die Fähigkeit, genau diese Funktionalität zu deaktivieren, vorzugsweise vollständig. Aus diesem Grund hat Samsung der Galaxy S20 Tactical Edition einen weiteren vollständigen Unsichtbarkeitsmodus hinzugefügt, mit dem Sie alle Hochfrequenzsendungen ausschalten können, sodass der Standort des Militärs bei Spezialoperationen nicht mithilfe von Peelings oder Triangulationen bestimmt werden kann. In Friedenszeiten und während der Übungen spart dieser Modus einfach die Batterielebensdauer.

Angesichts der Spezifität des Modells war es logisch anzunehmen, dass Samsung das Smartphone nicht über offene Kanäle verkaufen würde. Es wird nur auf Sonderbestellung im dritten Quartal 2020 erhältlich sein. Die Galaxy S20 Tactical Edition kann jedoch von der Armee, privaten Militärunternehmen, privaten Sicherheitsdiensten, Kurierdiensten und vielen anderen Abteilungen bestellt werden, die ein solches Gerät wirklich nutzen können. Eine andere Frage – werden sie es tun? Unter dem Gesichtspunkt des Schutzes ist dieses Gerät venösen Geräten deutlich unterlegen.

Geschütztes Samsung Smartphone

Samsung stellt das super robuste Galaxy S20 für das Militär vor

Was passiert, wenn dieses Smartphone auf den Bildschirm fällt oder gedrückt wird? Ich denke es wird abstürzen

Ich kenne mich mit militärischer Technologie nicht so gut aus, um Rückschlüsse auf die Eignung des Galaxy S20 Tactical Edition für alle Arten von Spezialoperationen zu ziehen. Es scheint mir jedoch, dass Samsung absichtlich verloren hat, indem es ein solches Smartphone auf der Basis des originalen S20 und sogar mit einem Touchscreen hergestellt hat. Denken Sie selbst. Die Koreaner haben das Gehäuse geschützt, aber das Display, das mit etwas gedrückt oder zerbrochen werden kann, indem es flach fallen gelassen wird, ist immer noch eine sehr gefährdete Stelle. Darüber hinaus ist die Wahrscheinlichkeit eines erfolglosen Ergebnisses angesichts der Größe des Bildschirms und des Gesamtaufwands des Smartphone-Designs recht hoch.

Ich spreche nicht einmal über Softwareschutz. Es ist ziemlich klar, dass Android nicht das Betriebssystem ist, das auf einem taktischen Gerät installiert werden sollte. Normalerweise werden sie aus Sicht eines funktionierenden Geräts so einfach wie möglich ausgewählt, aber gleichzeitig werden die zuverlässigsten Plattformen, die weder einfrieren noch zu oft aktualisieren sollten, geschweige denn gehackt oder von außen beeinflusst. Es würde mich also nicht wundern, wenn niemand die Galaxy S20 Tactical Edition kauft.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment