Samsung hat das Galaxy S20, das Galaxy S20 + und das Galaxy S20 Ultra vorgestellt. Ergebnisse der Präsentation von Galaxy Unpacked 2020

Samsung veranstaltet jedes Jahr ein unverpacktes Schaufenster, um neue Produkte vorzustellen. Und diesmal hat sich nichts geändert. Die Koreaner präsentierten am 11. Februar um 22:00 Uhr Moskauer Zeit eine Reihe neuer Produkte im Rahmen von Unpacked 2020. Die wichtigsten Neuheiten waren die neuen Flaggschiffe Galaxy S20, Galaxy S20 + und Galaxy S20 Ultra.

Samsung hat das Galaxy S20, das Galaxy S20 + und das Galaxy S20 Ultra vorgestellt.  Ergebnisse der Präsentation von Galaxy Unpacked 2020

Ergebnisse von Samsung Unpacked 2020

In der neuen Linie hat das Unternehmen alle Parameter verbessert. Es gibt coole Kameras, moderneres Design, bessere Leistung. Der auffälligste Unterschied für viele wird der nicht standardmäßige Name sein. Samsung hat beschlossen, dieses Jahr vom S10 auf den S20 zu wechseln. Das Unternehmen behauptet, dass der Grund dafür eine große Anzahl von Veränderungen in der neuen Generation ist, aber in Wirklichkeit handelt es sich eher um einen Marketing-Schritt, so dass der Name der Generation von Flaggschiffen mit dem Jahr übereinstimmt, in dem sie herauskam. Und eine solche Lösung ist meiner Meinung nach richtig und bequem.

Was ist neu im Galaxy S20, Galaxy S20 + und Galaxy S20 Ultra

Lassen Sie uns die Eigenschaften durchgehen. Das Galaxy S20 Ultra ist mit einem 6,9-Zoll-Display, einem 5000-mAh-Akku, 12/16 GB RAM und 128/512 GB internem Speicher ausgestattet. Das S20 Plus erhielt einen 6,7-Zoll-Bildschirm, einen 4500-mAh-Akku, 12 GB RAM und 128 / 512 GB interner Speicher. Der reguläre S20 war mit einem 6,2-Zoll-Display, einem 4000-mAh-Akku, 12 GB RAM und 128 Gigabyte internem Speicher ausgestattet.

Alle 3 Smartphones bieten Verbrauchern 5G standardmäßig ein Modem, während das Unternehmen in einigen Regionen möglicherweise S20 mit 4G anbietet. Russland wird höchstwahrscheinlich in die Anzahl solcher Regionen einbezogen. Ein unangenehmer Moment für US-Bürger wird auch der Mangel an mmWave-Unterstützung im billigsten S20 sein.

Samsung hat das Galaxy S20, das Galaxy S20 + und das Galaxy S20 Ultra vorgestellt.  Ergebnisse der Präsentation von Galaxy Unpacked 2020

Samsung Galaxy S20 Ultra

Kameras in Galaxy S20, Galaxy S20 +

In Bezug auf Kameras sind sich S20 und S20 Plus sehr ähnlich. Sie erhielten einen 12-Megapixel-Weitwinkelsensor mit einer Pixelgröße von 1,8 Mikrometern und einer Apertur von F / 1,8, eine 64-Megapixel-Tele-Kamera mit einer Apertur von F / 2,0, einen weiteren 12-Megapixel-Weitwinkelsensor mit einer Apertur von F / 2,2 sowie eine 10-Apertur MP-Frontkamera mit Blende 1: 2,2. Beide Telefone unterstützen den 3-fachen optischen und den 30-fachen Programmzoom, der als Super Resolution Zoom vermarktet wird. Ein weiteres cooles Feature ist das Schießen in 8K!

Der einzige Unterschied zwischen der S20 Plus und der S20 in Bezug auf Kameras ist der zusätzliche ToF-Sensor, der für die Tiefenkarte verantwortlich ist. Interessanter ist die Situation beim S20 Ultra. Das Telefon bietet ein 108MP F / 1.8-Modul, ein 48MP-Modul mit einer F / 3.5-Blende, ein 12MP-Weitwinkelmodul mit einer F / 2.2-Blende und eine 40MP-Frontkamera mit einer F / 2.2-Blende, was auf Pixel-Binning zurückzuführen ist Die Ausgabe erzeugt qualitativ hochwertige 10-Megapixel-Bilder. Ultra bietet Besitzern dank seines Periskop-Designs einen 10-fachen optischen Zoom sowie einen 100-fachen digitalen Super Resolution Zoom.

Der S20 Ultra verwendet die Pixel-Binning-Technologie, wenn mehrere Pixel – in diesem Fall 9 – zu einem kombiniert werden und die Ausgabe ein Foto mit einer niedrigeren Auflösung, aber höherer Qualität ist. Der S20 Ultra liefert mit dieser Technologie hochwertige 12-Megapixel-Bilder.

Anzeige in der Galaxy S20 Linie

Ein angenehmer Bonus für Besitzer von S20, S20 Plus und S20 Ultra sind Displays mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und ein Touchscreen mit einer Bildwiederholfrequenz von 240 Hz, ähnlich wie bei iPhone. Spieler werden nicht ausgelassen. Samsung nutzt in den neuen Produkten die Funktion des intelligenten Entladens von Anwendungen aus dem Speicher. Wenn Sie PUBG Mobile spielen und dann zu einer anderen App wechseln, entlädt das System das Spiel unter keinen Umständen aus dem Speicher.

Die US-Version des S20 wird mit dem Snapdragon 865-Prozessor betrieben, und die Exynos 990-Version wird in einigen Ländern auch verkauft. Der S20 und der S20 Plus werden mit 25 W Schnellladung geliefert, während der S20 Ultra eine 45 W-Ladung bietet. Denken Sie daran, dass Sie für das schnelle Aufladen in Ultra 50 US-Dollar zusätzlich bezahlen müssen.

Preise für Galaxy S20, Galaxy S20 + und Galaxy S20 Ultra

Die Situation ist hier interessant. Smartphones sind etwas teurer geworden als die Vorjahresmodelle. Das Galaxy S20 kostet 999 US-Dollar, das S20 Plus 1199 US-Dollar für die Version mit 12 GB RAM und 128 GB internem Speicher, und das S20 Ultra hat beschlossen, 1399 US-Dollar für die Version mit 16 GB RAM und 128 GB internem Speicher zu veranschlagen. Das Unternehmen hat die Kosten für S20 Plus und S20 Ultra in 512-GB-Versionen nicht bekannt gegeben.

Neue Artikel können am 21. Februar vorbestellt werden und der Verkauf beginnt am 6. März.

Kopfhörer Samsung Galaxy Buds Plus

Samsung hat das Galaxy S20, das Galaxy S20 + und das Galaxy S20 Ultra vorgestellt.  Ergebnisse der Präsentation von Galaxy Unpacked 2020

Samsung Galaxy Buds Plus

Zusammen mit den neuen Flaggschiffen stellte Samsung das Galaxy Buds Plus vor. Dies sind die aktualisierten TWS-Ohrhörer. Das Unternehmen hat die Autonomie verbessert, jetzt können die Kopfhörer 11 Stunden lang arbeiten (6 Stunden für normale Knospen), und das Gehäuse bietet einen zusätzlichen Ladezyklus. Insgesamt werden 22 Stunden Musik gehört. Samsung hat auch seine Ladegeschwindigkeit verbessert. Jetzt reichen 3 Minuten aus, um dem Benutzer 1 Stunde Nutzungsdauer zu bieten. Galaxy Buds brauchte zum Beispiel 15 Minuten, um 100 Minuten lang zuzuhören. Ein schöner Bonus ist auch der IPX2-Schutz, die verbesserte Mikrofonqualität und die Möglichkeit, gleichzeitig eine Verbindung zu zwei Geräten herzustellen.

Kopfhörer werden am 14. Februar in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Rot zum Preis von 149 US-Dollar erhältlich sein.

Galaxy Z Flip faltbares Smartphone

Samsung hat das Galaxy S20, das Galaxy S20 + und das Galaxy S20 Ultra vorgestellt.  Ergebnisse der Präsentation von Galaxy Unpacked 2020

Samsung Galaxy Z Flip

Dies ist meiner Meinung nach die interessanteste Neuheit der Präsentation. Z Flip ist ein faltbares Smartphone mit einem horizontalen Klappmechanismus ähnlich dem Motorola Razr. Es bietet 6,7 “Dynamic AMOLED – 2636 x 1080 Display, optional 1,1” Super AMOLED – 303 ppi Bildschirm, Snapdragon 855 Plus Prozessor , 8 GB RAM und 256 GB Speicher, 3300 mAh Akku mit 15 W Schnellladung und 9 W kabellosem Laden. Es verfügt über zwei 12-Megapixel-Kameramodule und eine 10-Megapixel-Frontkamera. Das Gerät wiegt 183 Gramm.

Samsung hat in dem neuen Produkt ein spezielles Scharnier verwendet, mit dem das Telefon in einem Zwischenzustand für Selfies und eine einfachere Navigation verwendet werden kann. Sie können beispielsweise eine Anwendung auf einer Bildschirmhälfte und eine andere auf der anderen starten. Alternativ können Sie die andere Hälfte als Trackpad verwenden.

Der Z Flip wird ab dem 14. Februar für 1.380 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich sein.

Welches neue Produkt hat Ihnen am besten gefallen? Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren mit und vergessen Sie unser Telegramm nicht.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment