Personalisieren von Google Assistant Voices

Stimmen von Google Assistant Google Assistant kann mit Nutzern auf verschiedenen Geräten und Plattformen interagieren. Meistens erfolgt diese Interaktion über die Stimme. Daher ist es ratsam, eine für Sie angenehme Stimme zu wählen, die die Verbindung mit der künstlichen Intelligenz von Google verbessert und den Wunsch erhöht, ihn beim nächsten Mal um Informationen und Hilfe zu bitten.

Wenn Sie in ausgewählten Ländern wie den USA leben, haben Sie die Wahl zwischen Google Assistant Voices. Diese Auswahl ähnelt jedoch häufig einem Blind Date. Wenn Sie die Assistenteneinstellungen öffnen, um eine neue Stimme auszuwählen, gibt es keine Nummern und Namen mehr. Stimmen sind jetzt wie ein Regenbogen farbcodiert.

Jede Stimme hat ihren eigenen Klang, ihre eigene Geschwindigkeit und ihre eigene Persönlichkeit. Mal sehen, welche Optionen verfügbar sind.

Rot: klassisch

Rot: klassisch

Die Originalstimme des Google-Assistenten, die einzige für viele Länder. Sein Ton und seine Wärme lassen Sie sich Lippenstift und karamellisierte Äpfel vorstellen. Red Voice lädt neue Benutzer ein, umarmt sie und begrüßt sie. Er ist nicht zu schnell und nicht zu langsam, nicht zu lebhaft und nicht zu zurückhaltend. Als Standardstimme scheint diese jedoch bereits ihre Neuheit verloren zu haben.

Es ist nicht seine Schuld. Es ist allgegenwärtig: Google Assistant-Anzeigen verwenden eine „rote Stimme“, ein Demo-Video, den Assistenten selbst für alle Nutzer, die ihre Stimmen nicht einstellen können. Es ist auch die Stimme einiger neuer und weniger verbreiteter Funktionen, bei denen andere Stimmen nicht unterstützt werden.

zum Inhalt

Orange: Busenfreund

Orange: Busenfreund

Orange ist eine lebendige Farbe für Nährstoffe, Herbsternte und Verkehrswarnschilder. Orange ist fett, ebenso wie die entsprechende Stimme. Es ist langsamer als das Standardmodell.

Dies ist eine männliche Stimme, die helfen will, aber nicht spricht, bis Sie ihn fragen. Eine orangefarbene Stimme kann reich und fröhlich sein. Sie klingt nicht wie die Stimme des Chefs, wenn er in der Küche nach Anweisungen oder Ratschlägen fragt.

zum Inhalt

Amber: Cheerleaderin

Amber: Cheerleaderin

Warme helle Farbe. Ihre süße Stimme inspiriert dazu, mehr Fragen zu stellen, Spiele zu spielen und den Assistenten als Freund zu präsentieren. Dieser Freund möchte helfen, wenn Sie gelangweilt oder beschäftigt sind.

Das Tempo dieser Stimme ist schneller als rot und wird mit jedem neuen Anruf mehr und mehr aufgeregt. Diese Stimme motiviert Sie, weiterzumachen und mehr zu tun.

zum Inhalt

Grün: Zen

Grün: Zen

Wenn Google Assistant ein Jazzmusiker wäre, wäre es grün. Es ist eine sanfte Stimme, wie ein Qualitätswhisky. Mit nur einem Schluck können Sie sich nach einem anstrengenden Tag beruhigen.

In dieser Stimme müssen Sie fragen, ob Sie an der Meditation teilnehmen möchten. Dies ist die Stimme der Beschwichtigung, und dies ist eine sehr gute Eigenschaft für die heutige verrückte Welt.

zum Inhalt

Blau: Muse

Blau: Muse

Der nächste Nachbar ist grün. Vielleicht begleitet sie ihn nur zur Meditation oder zum Morgenyoga. Eine weitere sanfte Stimme, die Stimme der Vernunft und der Ruhe. Er wird Sie durch einen schwierigen Tag führen und Ihnen beim Einschlafen helfen.

Diese Stimme ist nicht so schnell wie Bernstein, aber ruhig, geschmeidig und zuverlässig.

zum Inhalt

Blau: Gesprächspartner

Blau: Gesprächspartner

Blau ist der Zwillingsbruder von Rot. Es hat das gleiche Tempo und die gleiche subtile Wärme, die neue Benutzer willkommen heißt und sie einlädt, Möglichkeiten aufzuzeigen. Diese Stimme ist zuverlässig, aber flach. Er ist vertrauensvoll, aber nicht überwältigend, was ihn zu einem großartigen Begleiter und Gesprächspartner macht.

Wenn Sie Ihre Ideen mit jemandem teilen möchten, werden diese aufgeschrieben, damit Sie sich später an diese Gedanken erinnern können. Sie können dieser Stimme Ihre geheimsten Pläne anvertrauen. Möglicherweise hat er sogar einige Ideen, wie er bei der Entwicklung dieser Pläne helfen kann.

zum Inhalt

Lila: Führer, Mentor

Lila: Anleitung

Lila ist eine liebevolle und sanfte Anleitung für neue Benutzer, alte und alle anderen, die einen Mentor suchen. Sie spricht langsam und deutlich, so dass es leicht zu verstehen ist. Die Stimme ist weich und angenehm, geeignet für ruhige Menschen.

Wenn Sie versuchen, jemandem, der zuvor noch nicht mit einem Google-Assistenten gearbeitet hat, Google Home beizubringen, hilft Ihnen lila dabei, sich daran zu gewöhnen und Vertrauen in die Informationen aufzubauen.

zum Inhalt

Pink: Ansager

Pink: Ansager

Lassen Sie Pink unter den letzteren gehen, aber es gibt genug Drama und Stil in dieser Stimme. Die tiefe Stimme schien aus einer alten Werbung zu stammen, eher wie ein Trailer aus einem Film.

Diese Stimme bringt ein Gefühl des Vertrauens und des Wissens mit sich, das selbst die einfachsten Fakten interessant erscheinen lässt. Wie Farbe ist die Stimme hell, dramatisch und mit einem guten Sinn für Humor.

zum Inhalt

Dunkelgrün: schwer fassbar

Dunkelgrün: schwer fassbar

Diese weibliche Stimme ist härter als die meisten amerikanischen Stimmen, aber gleichzeitig ziemlich distanziert und entspannt. Sie schien von der Verwaltung all Ihrer Heimgeräte abgelenkt zu sein.

Dies ist eine der aktuellsten Stimmen von Google Assistant, daher sind möglicherweise nicht alle Befehle vorhanden. Mit der Zeit sollte dieser Mangel beseitigt werden.

zum Inhalt

Sydney Blue Lagoon: sanft

Sydney Blue Lagoon: sanft

Eine andere weibliche Stimme, etwas langsamer und gleichzeitig etwas verstörender. Es ist wie bei einem vertrauten Nachbarn, allerdings nicht von nebenan, sondern auf einem anderen Kontinent. Sie weiß, wie Sie sich fühlen, wartet aber geduldig darauf, dass Sie es herausfinden und es ihr sagen.

Diese Farbe kann im Laufe der Zeit auch rot werden, ist jedoch bereits eine interessante Ergänzung der Google Assistant-Familie.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment