Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Diese Woche gab es zwei sehr interessante Ereignisse. Erstens hat OnePlus endlich seine Meinung geändert und ein Smartphone vorgestellt, dessen Preis dem entspricht, was wir als Norm für diesen Hersteller betrachten. Jetzt umfasst das Angebot nicht nur Flaggschiffe und bietet eine breite Preisspanne. Zweitens hat Corning diese Woche ein neues superstarkes Glas für Telefone vorgestellt. Die Leistung ist wirklich beeindruckend. Diese Woche gab es weitere Neuigkeiten, unter anderem von Google. Lassen Sie uns darüber in unserer wöchentlichen Nachrichtensammlung sprechen.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Bald wird der Satz “Telefon und Hammer” nur noch ein Lächeln auf die Erinnerungen an das alberne YouTube-Video zaubern.

Das härteste Smartphone-Glas aller Zeiten

Wie unangenehm es ist, ein teures Smartphone fallen zu lassen … Auch wenn nichts passiert ist und es nicht verletzt wurde, erleben Sie im Moment des Sturzes eine echte Quelle von Emotionen, die buchstäblich überwältigen. Es scheint, dass Sie es jetzt abholen und auf dem Bildschirm eine “U-Bahn-Karte” angezeigt wird. Dann hebst du es auf und siehst, dass alles in Ordnung ist. In diesem Moment danken Sie allen, die Tag für Tag darüber nachdenken, wie sie die Brille stärker machen und regelmäßig neue Lösungen herausbringen können. So geschah es jetzt. Corning – der bekannteste Hersteller von Glas für Telefone – hat ein neues Glas als Ersatz für Gorilla Glass 6 hergestellt. Es widersteht nicht nur Tropfen besser, sondern macht auch etwas anderes.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Das neue Glas bietet Ihnen viel mehr Möglichkeiten als die alten.

Tatsächlich ist die Marke Gorilla Glass seit langem eng mit der Smartphone-Branche verbunden. Corning war ursprünglich eine Kochgeschirrfirma, die ihre Reise vor fast anderthalb Jahrhunderten begann. Ihr Tätigkeitsbereich ist viel breiter als nur Glas für Smartphones. Zum Beispiel sollte diesem speziellen Unternehmen für modernes Autoglas und sogar für einige Entdeckungen in Medizin und Astronomie gedankt werden. Aber gewöhnliche Benutzer kennen es genau an der Brille für Smartphones.

Der Gorilla Glass-Bildschirmschutz bedeutet jedoch nicht immer, dass Ihr Telefon vor Kratzern oder Beschädigungen geschützt ist. Seit 2014 und der Veröffentlichung von Gorilla Glass 3 ist der Schutz sogar besser geworden. Die neueste Version dieses Schutzglases ist Gorilla Glass 6. Es schützt effektiv vor Tropfen, widersteht Kratzern jedoch nicht immer gut und ist schwer zu entfernen.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Die Stärke eines Smartphones ist manchmal wichtiger als seine Eigenschaften.

Tatsache ist, dass das Glas, das sich beim Fallenlassen etwas verbiegen kann, nicht bricht. Wenn das Smartphone dann deformiert ist, knackt es nicht, sondern „klappt“ den Sturz. In diesem Fall ist es jedoch weicher und kann auch Kratzern nicht widerstehen. Wenn Sie es super hart machen und nicht kratzen, wird es nur stechen, da es nicht elastisch ist. Dieses Problem ist seit der Antike bekannt, als Schmiede vor der Wahl standen, aus welchem ​​Stahl ein Schwert hergestellt werden sollte. Er war entweder pleite, aber nicht langweilig oder umgekehrt.

Jetzt hat Corning gute Nachrichten erhalten und das Unternehmen hat eine neue Glasart herausgebracht, die aus irgendeinem Grund nicht die Gorilla Glass 7-Kennzeichnung erhalten hat, sondern Victus heißt. Im Lateinischen bedeutet es “leben”. Das Unternehmen sagt, dass das neue Glas Kratzern doppelt so gut widersteht und Stürzen aus einer Entfernung von fast zwei Metern standhält.

Wir stellen vor: Corning Gorilla Glass Victus, das härteste Gorilla-Glas, das wir je verbessert und vor Stürzen und Kratzern geschützt haben. In unseren Labortests überlebte Gorilla Glass Victus Stürze auf harte, raue Oberflächen aus einer Höhe von bis zu 2 Metern, heißt es in der offiziellen Erklärung.

Das Unternehmen kündigte außerdem an, dass Samsung die ersten Smartphones sein wird, die eine neue Brille erhalten. Das Unternehmen wird in diesem Jahr bereits eine neue Glasart für Smartphones verwenden. Was bedeutet das? Ja, anscheinend wird dieses Smartphone das Samsung Galaxy Note 20 sein. Das heißt, Note 20, Note 20 Plus oder Note 20 Ultra werden mit einem solchen Glas geliefert.

Dies ist ein wichtiger Schritt nach vorne, da Hersteller Telefone mit großartigen Funktionen herstellen. Aus diesem Grund halten Benutzer ihre Geräte länger fest, und die Haltbarkeit des Geräts ist der Schlüssel für eine lange und glückliche Nutzung. Stimmen Sie zu, nur wenige Menschen möchten ein Smartphone verwenden, das in zwei Jahren stark zerkratzt oder sogar ganz kaputt sein wird.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Es ist sehr unangenehm, wenn das Glas bricht.

Das Fallenlassen von Telefonen kann zu Bruch führen. Als wir jedoch ein besseres Glas entwickelten, traten bei den Telefonen mehr Stürze und eine bessere Kratzfestigkeit auf, was sich positiv auf die Gerätenutzung auswirken dürfte “, sagte John Bane, Senior Vice President von Corning. Unsere Ingenieure konzentrieren sich auf eine Aufgabe. Es war notwendig, die Stärke zu erhöhen oder gegen Kratzer zu kämpfen. Wir haben sie nun gebeten, sich darauf zu konzentrieren, beide Metriken gleichzeitig zu verbessern, und sie konnten Gorilla Glass Victus erstellen.

Insbesondere zeigt eines von Corning's Videos, dass Victus so gut ist, dass Sie es viel länger hätten verwenden können, wenn Sie es auf Handys verwendet hätten, die erst vor drei oder vier Jahren entwickelt wurden. Es wäre fast unmöglich, sie zu brechen, wenn Sie nicht absichtlich versuchen würden, es zu tun.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Wie viel Schmerz ist auf diesem Foto

John Bane fügte hinzu, dass neben Samsung auch andere Gerätehersteller ein solches Glas erhalten werden, das jedoch gegen Ende dieses Jahres näher rückt.

Ich weiß nichts über dich, aber ich mag diese Innovation wirklich. Zusätzliche 0,1-0,2 GHz und ein paar GB RAM sind gut, aber im Allgemeinen gibt es bereits genug davon, aber der Schutz Ihres Smartphones vor ernsthaften Schäden ist wirklich großartig. Natürlich können Sie Abdeckungen und Displayschutzfolien verwenden, aber es gibt einige Besonderheiten: Abdeckungen sind nicht immer praktisch, und Filme / Brillen sind seit langem weniger haltbar als Bildschirme und zerkratzen oder brechen ständig ab. Das neue Glas sollte das Ende dieser Art von Zubehör noch näher bringen, und es ist großartig, wenn Sie sich keine Sorgen um Ihr neues teures Telefon machen müssen. Was denkst du?

Wie heißt die neue Version Android

Es scheint, dass wir begonnen haben, die gute Tradition zu vergessen, die viele Jahre lang begleitete Android und erst bei der Version zum 10-jährigen Jubiläum unterbrochen wurde. Ich spreche von einer klaren Zuordnung der Firmware-Version und des Namens des Desserts. Es gab eine Zeit, in der es nicht nur strenge Zahlen gab, sondern auch liebevolle Namen wie “Torte”, “Marshmallow” und dergleichen. Aus irgendeinem Grund entschieden die Führungskräfte von Google, dass es Zeit war, ihrer eigenen süßen Tradition ein Ende zu setzen. Man würde denken, dass Desserts völlig vergessen wurden, aber das ist nicht so. In den Tiefen des Unternehmens werden weiterhin Namen vergeben und das Unternehmen verbirgt dies nicht, sondern spricht im Gegenteil offen davon. Was ist los?

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Dessertnamen in Android sind zu Ende gegangen. Oder nicht?

Die Tradition, Versionen Android nach Desserts zu benennen, wurzelte wirklich in den frühesten Firmwares. Allmählich änderten sich die Namen, aber die Tradition, dass jede neue Version den nächsten Buchstaben des Alphabets als ersten Buchstaben des Namens des Desserts verwendete, schien ewig. Zwar fragten sich viele, was passieren würde, wenn die Briefe enden würden. Jetzt werden wir höchstwahrscheinlich keine Antwort auf diese Frage erhalten, da das Unternehmen aufgehört hat, uns den Namen dieser oder jener Version Android mitzuteilen – nur Zahlen.

Nougat, Oreo, Pie bleiben den Fans in Erinnerung. Und auch in Form von Zahlen neben dem Büro des Unternehmens. Sie waren lustig und die Essenz jeder Version. Um ehrlich zu sein, ich weiß nicht, was jetzt mit ihnen passiert und ob sie noch existieren, aber jetzt sind sie bereits Geschichte geworden.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Ein solcher Rasen vor dem Büro sieht interessant aus

Es ist Zeit, Fragen zu Versionen Android zu beantworten. Dies wurde von Google VP und Projektmanager Android Dave Burke durchgeführt. Er teilte Informationen im Podcast All About Android. Er sagte, dass der “grüne Roboter” immer noch Versionen mit dem Namen Desserts hat, nur niemand erzählt gewöhnlichen Benutzern davon. Sie werden nur für den internen Gebrauch verwendet, aber das Unternehmen versteckt sie nicht, obwohl es sie nicht bewirbt.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Dave Burke.

Er bemerkte auch, dass das Unternehmen offiziell auf Versionsnummern umstellte, so dass Android 11, wie Android 10, kein Postskriptum erhielt.

Dave Burke erklärte, dass Ingenieure und Entwickler weiterhin intern die Namen von Desserts verwenden, und sagte, dies sei auf diese Weise einfacher. Wenn Sie sich beispielsweise an einen Mitarbeiter wenden und ihn fragen, was er tut, ist es viel einfacher, die Antwort “RVC” zu erhalten, als eine Nummer zu hören. Wahrscheinlich ist es einfacher, nicht verwirrt zu werden, als benachbarte Nummern zu benennen. “RVC” steht übrigens für “Red Velvet Cake”, bedeutet aber “Red Velvet Cake”. Ein seltsamer Name, stimme ich zu.

Manchmal wird der abgekürzte Name in anderen Projekten des Unternehmens verwendet, die ebenfalls einen auf der Version basierenden Namen erhalten Android. Nur in diesem Fall stellt sich heraus, dass es verkürzt ist und nur wie der erste Buchstabe aussieht. Zum Beispiel “Q” oder “R”. Es wird noch einfacher und gleichzeitig werden Sie die Versionen definitiv nicht verwechseln. Nach dem Verdienen können 10 und 11 verwechselt werden, und wenn der Zahl ein Buchstabe zugewiesen wird, ist die Fehlerwahrscheinlichkeit geringer. Jemand ist auf diese Weise besser orientiert, und jemand – so. Und einfach, jemand kann “stechen”, dass der Brief nicht übereinstimmt, und er wird alles noch einmal überprüfen.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Es ist schöner mit “Desserts”.

Burke bemerkte, dass Android 10 aus einem bestimmten Grund den Buchstaben “Q” erhielt. Nach der internen Klassifizierung bedeutet dies Quittenkuchen, was auch der Name des Desserts ist. Es ist gut zu sehen, dass Google die unterhaltsame Tradition fortsetzt, sein Flaggschiff-Softwareprodukt zum Nachtisch zu benennen. Es ist nur schade, dass solche Namen nicht über die Mauern des Unternehmens hinausgehen. Es war irgendwie angenehmer mit ihnen – zu Hause oder so.

Dave Burke sprach im Podcast auch über andere Dinge im Zusammenhang mit Android. Zum Beispiel ging er auf die Projekt-Hauptzeile, Hintergrund-Killing-Apps und Berechtigungen für die kommende Version Android 11 ein.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Diese Art von Kreativität wird es nicht mehr geben.

Die neue Version wird wirklich viele neue Dinge haben. Gleichzeitig wirken sich Aktualisierungen nicht nur auf die äußere Hülle und die Funktionen aus, die den Benutzern zur Verfügung stehen, sondern auch auf das, was ihnen verborgen bleibt. Ich meine die Optimierung der Leistung, die Erhöhung der Sicherheit, Einschränkungen für Smartphone-Hersteller und vieles mehr. Diese Änderungen “hinter den Kulissen” sind manchmal viel interessanter als ein neues Menü oder eine zusätzliche Funktion, die Benutzer zuerst bemerken.

Wenn Sie daran interessiert sind, alles zu hören, was Dave Burke gesagt hat, können Sie es hier tun. Möglicherweise finden Sie etwas noch interessanteres als die Versionen Android und Funktionen, an denen Google arbeitet. Am Ende sind Interviews mit hochrangigen Mitarbeitern interessant, weil sie buchstäblich auseinander genommen werden können, um zu verstehen, was uns erwartet. Wenn eine Person buchstäblich alles über ein Produkt weiß, das gerade hergestellt wird, kann sie entweder versehentlich über etwas sprechen oder direkt (vielleicht indirekt, aber bewusst) auf etwas hinweisen. Wenn Sie in diesem Interview etwas Wichtiges finden, das wir in diesem Artikel nicht besprochen haben, schreiben Sie an unseren Telegramm-Chat. Lassen Sie es uns gemeinsam analysieren.

Wie Google alle ausgetrickst hat

In diesem Frühjahr kündigten Apple und Google ein gemeinsames Projekt zur Schaffung eines universellen Coronavirus-Patientenverfolgungssystems für iOS und Android an. Es handelt sich um eine Softwareschnittstelle, die die Kontakte der Benutzer untereinander aufzeichnet und sie dann benachrichtigt, wenn jemand, mit dem sie sich getroffen haben, mit COVID-19 infiziert wurde. Die Unternehmen behaupteten, dass ihre neue Entwicklung völlig sicher sei, da sie sich von Anfang an auf den Datenschutz konzentriere. Dies stellte sich jedoch als nicht ganz richtig heraus.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Das Verfolgen von Coronavirus-Patienten kann Benutzer zurückverfolgen

Zuerst ein kleiner Ausflug. Das betreffende Tracking-System selbst ist eine reguläre API oder, wenn Sie es vorziehen, eine Art Treiber. Damit das Smartphone Besprechungen zwischen Benutzern aufzeichnen kann, benötigen Sie eine spezielle Anwendung, deren Entwicklung von den örtlichen Gesundheitsbehörden jedes Landes behandelt werden sollte. Mit ihrer Hilfe wäre es möglich, Aufzeichnungen über Patienten zu führen, die ihre Diagnose unabhängig melden würden, und dann würde ein automatisiertes System diejenigen, mit denen sie sich getroffen haben, über die Notwendigkeit informieren, Tests zu bestehen.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Google entschied, dass es Versprechungen trotzen könnte, Nutzer nicht auszuspionieren

Aber hier ist das Problem. Trotz der Tatsache, dass Apple und Google versicherten, dass sie keine Daten sammelten und überhaupt keinen Zugriff auf Informationen über Nutzerbewegungen hatten, stellte sich zumindest in Bezug auf Google alles als genau umgekehrt heraus. Wie das dänische Gesundheitsministerium herausgefunden hat, sammelt Android mit der installierten Anwendung zur Verfolgung von Patienten mit Coronavirus tatsächlich Daten über Benutzerbewegungen und überträgt sie an Google. Zu diesem Zweck verwenden Smartphones nicht nur Bluetooth, wie bereits erwähnt, sondern auch GPS.

Informationen über das Foulspiel von Google verbreiteten sich bald unter den Regierungen verschiedener Länder, was ihre Unzufriedenheit mit dem Unternehmen zum Ausdruck brachte. Sie betonten, dass sie nicht damit einverstanden sind, im aktuellen Modus mit dem Unternehmen zusammenzuarbeiten, wenn es in der Lage ist, die Bewegungen ihrer Bürger mit einem unbekannten Zweck aufzuzeichnen. Trotzdem hat bisher kein Land die Verwendung eines Kontaktverfolgungssystems für Patienten mit Coronavirus aufgegeben. Diese Möglichkeit wurde jedoch nicht ausgeschlossen, wenn Google den Verstoß nicht korrigiert.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Wenn Google die Nachverfolgung von Nutzern nicht aufgibt, besteht die Gefahr eines ernsthaften Schadens, und Apple

Benutzer sollten in der Lage sein, mit dem Coronavirus-Patientenverfolgungssystem zu interagieren, ohne befürchten zu müssen, ihre Privatsphäre zu verletzen. Wir sind kategorisch nicht zufrieden mit den Bedingungen, zu denen Google uns zur Zusammenarbeit einlädt. Daher müssen wir darauf bestehen, dass sich das Unternehmen weigert, Daten über GPS-Module zu sammeln, die in die Smartphones von Benutzern eingebaut sind, die die Anwendung installiert haben, um sich vor Infektionen zu schützen, sagt Dr. Sang-Lee Kim, Leiter Digitalisierung beim Schweizer Gesundheitsministerium.

Offen gesagt ist das Sammeln von Daten über Benutzer, die eine Kontaktverfolgungs-App installiert haben, eine sehr bösartige Praxis. Dies untergräbt nicht nur die Glaubwürdigkeit des Systems selbst, das zum Schutz der Bevölkerung organisiert ist, sondern wirft auch einen Schatten auf Apple, der nichts damit zu tun zu haben scheint. Auf jeden Fall wurde das Unternehmen Cupertino nie dabei erwischt, Benutzer alleine auszuspionieren, was ein wenig im Widerspruch zu Googles Verhalten steht, obwohl sie dieses System gemeinsam erstellt haben und dementsprechend zunächst jede Möglichkeit der Überwachung ausschließen sollten.

Google sagte, wie viel RAM ein Smartphone benötigt

Die RAM-Größe moderner Smartphones hat längst die Computerebene erreicht. Daher ist jetzt niemand besonders überrascht, wenn er von der Veröffentlichung des nächsten Geräts mit 12 oder 16 GB RAM erfährt. Am Ende versteht bereits jeder, dass der Hersteller einfach versucht, cool zu wirken, obwohl diese Speichermenge tatsächlich nicht anwendbar ist. Wenn jedoch die Höchstmarke, über der Hersteller den Arbeitsspeicher ihres Smartphones nicht erhöhen können, nicht vorhanden ist, wird möglicherweise bald die Mindestmarke angezeigt.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Operativität war schon immer wichtig für Android, aber hinter den Kulissen. Und jetzt ist die Ära der Werbung angebrochen

Zuerst ein kleiner Ausflug. Heute Android – Smartphones sind in zwei Segmente unterteilt: Geräte basierend auf der klassischen Version Android und Geräte basierend auf dem abgespeckten Android Go. Die ersten, die du gut kennst. Sie unterliegen keinen besonderen Anforderungen oder Einschränkungen. Aber zum zweiten – sie gelten und wie. Da es sich um Einstiegsgeräte handelt und das Betriebssystem für sie so weit wie möglich gekürzt und aufgehellt wird, benötigen sie keinen leistungsstarken Prozessor oder viel RAM. Sie arbeiteten sogar mit 512 MB, was die „Durchschnittstemperatur im Krankenhaus“ stark beeinflusste.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Jetzt funktionieren alle Smartphones mit 2 GB RAM und weniger nur noch auf Android Go

Ab dem 4. Quartal 2020 beträgt die minimal zulässige RAM-Größe für Smartphones basierend auf dem Klassiker Android 2 GB. Dies ist in der erläuternden Dokumentation für Hersteller angegeben, die Kollegen von XDA zur Verfügung stand. Die neue Regel gilt – natürlich nach ihrem Inkrafttreten – für Geräte, die nicht nur mit Android 11, sondern auch mit Android 10 kompatibel sind. Google geht daher davon aus, dass die Abdeckung der von unter der neuen Anforderung.

Alle Smartphones mit 2 GB RAM oder weniger müssen ausgeführt werden Android Go. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für die Kompatibilität mit Google Mobile Services (GMS), einer Reihe von Servicetools und -mechanismen, mit denen sichergestellt wird, dass Ihr Gerät ordnungsgemäß funktioniert. Diese Meinung wurde aufgrund der Tatsache gebildet, dass Google plant, die Installation von GMS auf Smartphones mit weniger als der empfohlenen RAM-Menge zu verbieten. Das heißt, es wird tatsächlich möglich sein, eine Standardversion des Betriebssystems, die von Google-Diensten befreit ist, auf das Gerät zu rollen. Laden Sie jedoch Anwendungen von Google Play usw. herunter, damit es ordnungsgemäß funktioniert. – nicht mehr.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Verschwenden Sie am besten keine Zeit mit Kleinigkeiten und nehmen Sie ein Smartphone mit 6-8 GB RAM

Trotz der Tatsache, dass die neue Anforderung irgendwie unzeitgemäß aussieht, da es fast keine Smartphones mehr auf dem Markt gibt, selbst mit 3 GB RAM, ganz zu schweigen von 2, kann sie sowohl als Leitfaden für Hersteller als auch als Beratung für Verbraucher angesehen werden Wählen Sie ein neues Gerät. Wenn 2 GB RAM der Standard für Geräte sind, die auf Android Go basieren, sind 3 GB bereits der Mindestschwellenwert, der nach Möglichkeit überschritten werden sollte. Kurz gesagt, mit der Einführung der neuen Regel wird es für Benutzer einfacher, bei der Auswahl eines neuen Smartphones durch die Merkmale zu navigieren und Geräte mit maximal möglichem RAM zu kaufen.

Fairerweise sollte jedoch beachtet werden, dass alles von der Optimierung abhängt. Das gleiche Pixel 4 mit 4 GB RAM funktioniert mehr als einwandfrei und zeigt sich in keiner Weise schlechter als das Galaxy S20 Ultra, das in seiner Top-Konfiguration satte 16 GB RAM hat. Warum er so viel braucht, weiß nur Samsung. Schließlich ist es banal, ein solches RAM-Volumen unter realen Betriebsbedingungen anzuwenden. Daher würde ich empfehlen, von den Durchschnittsindikatoren auszugehen und ein Smartphone mit 6-8 GB flüchtigem Speicher zu wählen. Wie sie sagen, in Reserve.

Neues billiges OnePlus

OnePlus hat sein neues Smartphone namens OnePlus Nord offiziell vorgestellt. Lange Zeit dachten wir, dass es OnePlus Z heißen würde, aber es wuchs nicht zusammen. Wie lange habe ich auf dieses Gerät gewartet! Seit der Veröffentlichung der achten Generation des beliebten Smartphones durch viele, die im April dieses Jahres stattfand, habe ich nicht aufgehört, das Unternehmen für den Preis zu kritisieren, den es für das neue Produkt gewählt hat. Nein, wirklich … Dieser Preis war nur ein Pferd, aber jetzt ist der Preis wirklich sehr angenehm und das neue Smartphone wird leicht viele Konkurrenten in die Hölle schicken. Jetzt werden wir leben. Obwohl…

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Auf den ersten Blick war es gut.

Nach einer Menge Hype, Tipps und Teasern hat das Unternehmen es endlich geschafft. Wir werden jetzt nicht auf die ideologischen Details einer solchen Entscheidung eingehen. Vielleicht werden wir später darüber sprechen, aber jetzt müssen wir nur darüber sprechen, was das neue Produkt ist.

Trotz der Tatsache, dass der OnePlus Nord eine günstigere Alternative zu der Flaggschiff-Familie ist, die vor einigen Monaten eingeführt wurde, ist er immer noch cool. In erster Linie aufgrund der Tatsache, dass es trotz der Preissenkung in der Lage war, den Großteil der DNA der Linie zu behalten. Und es ist einfach, es ist nicht so durchschnittlich, gemessen an den Eigenschaften.

OnePlus Nord wurde diese Woche offiziell gestartet und wird mehrere Vorverkaufswellen für seine Fans haben. Die Hauptverkäufe beginnen am 4. August in Europa, Indien und Großbritannien. Das Smartphone wird in den USA noch nicht zum Verkauf angeboten. Nicht in der ersten Welle von Ländern und Russland. Es ist okay, wir werden herausfinden, wie man kauft oder einfach ein wenig warten.

Der Preis für neue Artikel beträgt 24.999 Rupien (ca. 23.700 Rubel) für die 6/64-GB-Version, die nur in Indien verkauft wird. Die 8/128-GB-Version kostet weltweit 399 US-Dollar (ca. 28.400 Rubel). Für ein Modell mit 12/256 GB Speicher müssen Sie 499 US-Dollar (ca. 35.500 Rubel) bezahlen. Beim OnePlus 8, der bei 699 US-Dollar beginnt, wirkt der Preis viel humaner.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Der OnePlus für 399 US-Dollar ist viel besser zu kaufen als der OnePlus für 699 US-Dollar.

Für den allgemeinen Markt wird es nur zwei Versionen mit 8/128 GB oder 12/256 GB Speicher geben. Es wird eine separate Version für Indien geben, die bescheidenere Speichermengen erhalten wird – 6/64 GB. Ansonsten haben alle Modelle alles gleich. Sie erhalten Unterstützung für 5G, AMOLED – einen Bildschirm mit einer Frequenz von 90 Hz und den Prozessor Qualcomm Snapdragon 76 5G, der nicht so viel hinter dem 865 ..

Das Gehäuse des Telefons besteht aus Kunststoff, aber laut Journalisten, die es bereits berührt haben, sieht es sehr nach Glas aus. Der Frontbildschirm ist mit Gorilla Glass 5 bedeckt. Auf dem Smartphone wird OxygenOS 10.5 unter Android 10 ausgeführt. Natürlich ist das Update auf Android 11 nicht mehr weit.

Auf der Vorderseite befinden sich zwei Frontkameras mit einer Auflösung von 32 MP (normal) und 8 MP (ultraweit). Sie befinden sich in einem Langloch. Die Hauptkamera erhielt einen Sony IMX 586-Sensor mit einer Auflösung von 48 Megapixeln. Es wird mit einem 8-Megapixel-Ultra-Wide, einem 2-Megapixel-Makromodul und einem 5-Megapixel-Tiefensensor geliefert.

Der Akku hat eine Kapazität von 4.115 mAh und wird mit 30 Watt aufgeladen, wobei dieselbe Technologie wie beim OnePlus 8 verwendet wird.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Das Smartphone wird schnell aufgeladen.

Das Nord hat viel mit dem regulären OnePlus 8 gemeinsam. Das Display ist nahezu identisch, die Kameras sind ähnlich und beide Smartphones sind nicht IP-zertifiziert. Das OnePlus 8 Pro sieht jedoch schon viel interessanter aus als das neue Sub-Flaggschiff. Schnelles kabelloses Laden, eine Schutzart IP68 und eine 3-fach Zoomkamera sind bereits bedeutende Vorteile.

Es ist zu früh, um darüber zu sprechen, denn Sie müssen es gründlich studieren, aber wenn Sie ein Fan der Marke sind und die neue Politik eines Unternehmens, das mit den Flaggschiffen gespielt hat, nicht akzeptieren, liegt die Wahl für Sie auf der Hand. In diesem Fall müssen Sie unbedingt dieses Smartphone mitnehmen. Darüber hinaus sind seine Eigenschaften mehr als anständig, und der Preis beißt nicht. Schließlich kostet OnePlus so viel, wie es sollte, selbst mit einem vereinfachten Prozessor, der übrigens Google Pixel 5 erhält.

Es wird jedoch immer noch großartig funktionieren und es Oxygen OS wird in der Lage sein, “Kenner des Genres” zufrieden zu stellen. Sie erhalten auch 5G, was sich in ein paar Jahren als nützlich erweisen wird. Sparen Sie im Vergleich zum OnePlus 8 ein paar hundert Dollar.

Neues billiges OnePlus und das härteste Glas für Handys: Woche zusammenfassend

Lassen Sie uns abwarten, aber bisher zieht das Smartphone die Aufmerksamkeit auf sich.

Lassen Sie es viele alternative Optionen für dieses Geld geben, die oft nicht schlechter sein werden, aber in letzter Zeit unterscheidet sich OnePlus irgendwie von den anderen und Sie können ihm mit einer so scheinbar erfolgreichen Neuheit eine weitere Chance geben.

Jetzt kann ich sagen, dass OnePlus das richtige Telefon veröffentlicht hat. Wenn es dafür nur notwendig war, den Top-Prozessor aufzugeben, bin ich froh, dass dies passiert ist. In der achten Generation wäre es an der Zeit, erwachsen zu werden und den der Marke innewohnenden Maximalismus und Gigantomanie aufzugeben. Nehmen Sie lieber einen Prozessor der zweiten Klasse und machen Sie ein Smartphone viel billiger, als ein Einhorn endlos zu jagen.

Am Ende werde ich etwas Teer in das Honigfass geben. Trotzdem wurde der Preis für dieses Smartphone irgendwie zu stark gesenkt. Wir müssen es noch herausfinden. Vielleicht ist es billig, aber im Gegenzug wird es Sie mit Werbung quälen und alle Daten sammeln, die Sie können, wie es einige andere Hersteller tun? Alles kann sein. Wir müssen es herausfinden.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment