Huawei Mate 40 kommt möglicherweise viel früher als gewöhnlich heraus. Aber warum?

Viele technisch versierte Leute wissen, dass Huawei zweimal im Jahr coole Smartphones zeigt. Im Frühjahr erfahren wir etwas über die Neuheiten der “P” -Serie, und im Herbst wird uns die “Mate” -Linie gezeigt. Jeder von ihnen ist für sich interessant, und von Jahr zu Jahr versucht das Unternehmen, den Zeitplan einzuhalten. Aber was ist, wenn die Dinge dieses Jahr anders sind? Huawei Wir haben den P40 Pro bereits studiert und damit ist alles mehr oder weniger klar. Erst jetzt sind die Informationen erschienen, nach denen wir nicht lange warten müssen, um “Mate” zu berühren. Das Unternehmen hat sich sogar eine Lücke in den Regeln für die Veröffentlichung von Modellen vorbereitet und kann diese nun nutzen. Klingt verlockend, aber es gibt ein kleines “aber”.

Huawei Mate 40 kommt möglicherweise viel früher als gewöhnlich heraus.  Aber warum?

Möglicherweise sehen wir bald eine neue Huawei

Neuer Huawei Kumpel 40

Nach den Informationen, die auf Weibo erschienen sind, kann Huawei nicht wirklich auf die zweite Jahreshälfte warten und ein Smartphone der Serie Huawei Mate jetzt veröffentlichen.

Genauer gesagt, nicht jetzt, sondern im Mai oder Juni. Es kann zwar ein Smartphone der Huawei Mate-Serie sein, gehört aber nicht zum oberen Segment dieser Linie. Es ist möglich, dass das neue Gadget Huawei Mate S ersetzt, das in der Ferne (nach mobilen Standards bisher) veröffentlicht wurde. Dann bekam er seinen Anteil an Popularität. Jetzt sind vielleicht auch einige Fans dabei.

Im Jahr 2015 Huawei hatte der Mate S sehr anständige Spezifikationen, die viele zum Kauf drängten. Schreiben Sie in unseren Telegramm-Chat, wenn Sie Erfahrung mit diesem Gerät haben.

Wenn das Modell neu gestartet wird, befindet es sich höchstwahrscheinlich auch auf einem sehr hohen technischen Niveau, sollte aber anscheinend nicht sehr teuer sein. In diesem Fall wird es gut mit dem OnePlus 8 und dem Samsung Galaxy S20 konkurrieren. Und auch Huawei P40 …

Selbst wenn dies der Fall ist, möchte das Unternehmen den Markt möglicherweise ein wenig untergraben und mehrere verschiedene Smartphones gleichzeitig “entleeren”, die möglicherweise miteinander konkurrieren, aber zusammen einen etwas größeren Marktanteil erreichen können.

Huawei Mate 40 kommt möglicherweise viel früher als gewöhnlich heraus.  Aber warum?

So sah der Huawei Mate S im Jahr 2015 aus.

Wie wird das neue Telefon aussehen Huawei

Tatsächlich ist das Erscheinungsdatum der mysteriösen Neuheit alles, was wir darüber wissen. Es wird Mai-Juni dieses Jahres sein. Von den Eigenschaften kann man nur annehmen, dass es viel RAM und permanenten Speicher sowie den Kirin 990-Prozessor haben wird. Er ist der neueste Prozessor Huawei bis heute.

Wenn es sich, wie wir annehmen, um ein Flaggschiff handelt, erhielt es OLED – einen Bildschirm mit einer hohen Bildrate und besteht aus Glas und Metall, was bedeutet, dass es drahtlos aufgeladen wird. Das ist alles, es ist noch nicht möglich, etwas detaillierter zu sagen.

Der billigste Huawei Mate 40

Auf der anderen Seite kann das Unternehmen das Gegenteil tun und wird keine Fortsetzung Huawei Mate S veröffentlichen, sondern etwas wie Huawei Mate 40 Lite. Das macht auch Sinn. Die Neuheit kann also gut mit Google Pixel 4a und sogar iPhone SE 2 konkurrieren. Natürlich wird die Rivalität hauptsächlich auf dem chinesischen Markt stattfinden, da sie dort Huawei ohne Google-Dienste den Wettbewerbern nicht unterlegen ist. Alles gleichberechtigt.

Warum Telefone zu unterschiedlichen Zeiten freigegeben werden

Huawei Dieses Jahr hat bereits gezeigt, wie Smartphones zu unterschiedlichen Zeiten veröffentlicht werden können. Dies gilt für die Veröffentlichung von Nebenversionen Huawei P40 und Honor 30, bevor die Hauptflaggenschiffe vorgestellt wurden.

Für ein Unternehmen hat dieser Ansatz zwei Vorteile gleichzeitig. Einerseits distanziert es die Modelle und präsentiert eine separate Präsentation nur für Flaggschiff-Geräte, als ob sie in den Augen des Käufers weiter angehoben würden. Ja, es gibt jetzt so viele Versionen davon, dass eine andere bei der Präsentation offensichtlich überflüssig wird.

Huawei Mate 40 kommt möglicherweise viel früher als gewöhnlich heraus.  Aber warum?

Huawei hat bereits gezeigt, dass es auch in Krisenzeiten hervorragende Smartphones produzieren kann.

Auf der anderen Seite ist dies ein guter Weg, um potenziellen Käufern anzuzeigen, dass „bei uns alles in Ordnung ist“. Es wird sofort klar, dass das Unternehmen eine neue Linie vorbereitet und diese sehr bald veröffentlichen wird. Fans der Marke, für die dies wichtig ist, werden sich entspannen und keine anderen Smartphones kaufen. Im Fall von Huawei ist dieser Ansatz wirklich sehr relevant.

Natürlich bezieht sich alles, was oben gesagt wurde, eher auf die Kategorie der Gerüchte und Argumente, aber sie haben eine bestimmte Bedeutung, da Sie Huawei aggressiver handeln und das tun müssen, was von ihr nicht erwartet wird. Die Hauptsache ist, anderen Linien, die bereits ernsthafte Schwierigkeiten auf dem Weltmarkt haben, keinen Schaden zuzufügen.

Hier müssen sich Vermarkter vernetzen und nachdenken. Wenn Smartphones Huawei nicht nur von der US-Regierung, Wettbewerbern und dem Coronavirus, sondern auch von sich selbst Huawei gestört werden, wird es nicht weit kommen.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment