Huawei hat begonnen, Smartphones in Russland auf EMUI 10 zu aktualisieren

Die Hersteller zögern immer noch, ihre Muscheln zugunsten einer sauberen Android zu entsorgen, während einige immer noch gute Qualität und eine gute Alternative zu den Google-Oberflächen bieten. Wird Huawei dieses Mal mit seinem Update überraschen können? Das Unternehmen begann mit der Aktualisierung von Smartphones auf die neue Version der EMUI 10-Shell. Es erhielt ein raffiniertes Design, neue Animationseffekte, verbesserte Funktionen und Leistung. Eines der Hauptmerkmale ist die Deterministic Latency Engine. Insgesamt erhalten 35 Modelle das Update, die von 150 Millionen Menschen weltweit verwendet werden.

Huawei hat begonnen, Smartphones in Russland auf EMUI 10 zu aktualisieren

Huawei hat mit dem Versenden des EMUI 10-Updates begonnen

In EMUI 10 implementierte das Unternehmen einen deterministischen Latenzmechanismus. Dank dieser Funktion plant das Betriebssystem intelligent Aufgaben und weist Prozessorzeit, Leistung des Grafikmoduls, Speicher, Bandbreite und Wi-FI abhängig von der Priorität und dem Zeitpunkt der Aufgabe zu. Dadurch funktionieren die Benutzeroberfläche und die Anwendungen reibungsloser.

Darüber hinaus verfügt EMUI über ein aktualisiertes Design. Die Benutzeroberfläche verfügt nun über animierte Elemente, ein dunkles Thema und eine Gestensteuerung, die die Basis bildeten Android 10.

Welche Smartphones erhalten EMUI 10?

Bisher sind nur zehn Geräte bekannt. Die offizielle Liste mit dem ungefähren Veröffentlichungsdatum des Updates in Russland lautet wie folgt:

Huawei hat begonnen, Smartphones in Russland auf EMUI 10 zu aktualisieren

Veröffentlichungsdatum von EMUI 10 für verschiedene Geräte

Verlieren Smartphones Google-Dienste?

Nein. Alle Geräte erhalten ein Update mit den Google-Diensten. Nur neue Geräte Huawei funktionieren ohne die Dienste des amerikanischen Riesen nicht. Alle aktuellen Geräte mit installierten Diensten verlieren sie nicht.

Welche Telefone erhalten das Update nicht?

Unten finden Sie eine Liste der Geräte, die nicht auf EMUI 10 aktualisiert werden:

  • Honor Spielen
  • Honor 9
  • Honor 9 Lite
  • Honor 8X max
  • Huawei Y9 2019
  • Huawei Nova 3
  • Huawei Nova 3i
  • Huawei P20 Lite

Die einzige Frage ist Honor Play, das erst vor 1,5 Jahren eingeführt wurde und auf dem Flaggschiff-Prozessor Kirin 970 läuft. Dasselbe ist in Mate 10 und Huawei P20 installiert, sodass die Situation mit Play immer noch besteht bleibt unklar. Was ist der Grund für die Weigerung, dieses Gerät zu aktualisieren?

Gibt es Leser, die das Update bereits erhalten haben? Wie viel schlechter oder besser ist die Leistung Ihres Smartphones? Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren oder in unserem Telegramm-Chat mit.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment