Google veröffentlicht Android 11 Entwicklervorschau 2. Was ist neu?

In der Nacht vom 18. auf den 19. März veröffentlichte Google die zweite Beta-Version Android 11 mit dem offiziellen Namen Developer Preview 2. Wie der Name schon sagt, befindet sich das Update in einem frühen Stadium des Testens und Debuggens und ist daher nur für Entwickler gedacht . Diese Einschränkung ist eine Art Vorsichtsmaßnahme, die Google trifft, um normale Nutzer vor möglichen Fehlern, Schwachstellen und anderen Fehlern zu schützen, die ein Einfrieren verursachen und sogar ein Smartphone mit einer installierten Beta in einen Baustein verwandeln können. Dies hat uns jedoch nicht davon abgehalten, das Update zu studieren, und jetzt sind wir bereit, die Details darüber mit Ihnen zu teilen.

Google veröffentlicht Android 11 Entwicklervorschau 2. Was ist neu?

Android 11 Developer Preview 2 enthält fast alle Neuerungen wie der ursprüngliche Build, verbessert sie jedoch

Da Android 11 Developer Preview 2 nur auf Pixel-Smartphones installiert werden kann, ist es logisch, dass sich die meisten Innovationen auf diese konzentrieren.

  • Die Anforderung, die Augen offen zu halten, wenn Gesichter auf dem Pixel 4 erkannt werden;
  • Ändern des Schnittstellendesigns in der Pixel Wallpaper-Anwendung;
  • Große Auswahl an Anpassungsoptionen für den Sperrbildschirm;
  • Die Möglichkeit, Google Assistant durch zweimaliges Tippen auf den Bildschirm anzurufen.
  • Teilweise Unterstützung für die Nearby Sharing-Technologie (funktioniert noch nicht).

Der Rest der Innovationen, obwohl es nur wenige davon gibt, konzentriert sich auf eine größere Auswahl an Geräten und wird daher höchstwahrscheinlich auf alle Smartphones und Tablets zugreifen, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Updates Android 11 glänzen.

Benachrichtigungsverlauf um Android

Meiner Meinung nach ist dies im Allgemeinen das wichtigste Merkmal, das Android in all den Jahren gefehlt hat. Ich denke, jeder hat das Gefühl, dass wir die empfangene Benachrichtigung versehentlich mit einem zufälligen Wisch geschlossen haben, ohne Zeit zu haben, um zu sehen, welche Anwendung sie gesendet hat, ganz zu schweigen vom Inhalt. Google Play hat eine Menge Anwendungen, die alle Benachrichtigungen verfolgen und deren Inhalte aufzeichnen, aber ich nehme an, nicht jeder würde zustimmen, dass die “linken” Programme ihre Korrespondenz lesen. Daher hat Google beschlossen, eine solche Gelegenheit für sich selbst zu implementieren.

Google veröffentlicht Android 11 Entwicklervorschau 2. Was ist neu?

Android 11 hat gelernt, den Verlauf eingehender Benachrichtigungen zu speichern

Diese Funktion wurde teilweise in der ersten Betaversion Android 11 veröffentlicht, aber mit der Veröffentlichung des neuen Google wurden die Funktionen erweitert. Benutzer können jetzt den Verlauf eingehender Benachrichtigungen nach Belieben aktivieren oder deaktivieren. Dies ist sehr nützlich, da möglicherweise nicht jeder möchte, dass die erhaltenen Warnungen an anderer Stelle erfasst werden. Und für diejenigen, die den Verlauf verwenden möchten, gibt es Unterteilungen in Anwendungen. Wenn früher alle Benachrichtigungen angehäuft wurden, die ausschließlich nach dem Zeitpunkt des Eingangs sortiert waren, können jetzt Abschnitte in Abhängigkeit von den Anwendungen erstellt werden, die sie gesendet haben.

Bildschirmaufnahme bei Android

Die Möglichkeit, den Bildschirm aufzuzeichnen, wurde in einer der frühen Beta-Versionen Android 10 angezeigt, konnte dann jedoch nur über das Entwicklermenü aktiviert werden. Jetzt hat Google die Oberfläche dieses Mechanismus ausgearbeitet, mit der Sie gleichzeitig ein Bild aufnehmen und externe Töne mit dem eingebauten Mikrofon aufnehmen können. Das heißt, Benutzer können ihre Aktionen auch kommentieren und das Geschehen auf dem Bildschirm beispielsweise als Anweisung aufzeichnen.

Google veröffentlicht Android 11 Entwicklervorschau 2. Was ist neu? Google veröffentlicht Android 11 Entwicklervorschau 2. Was ist neu?

Darüber hinaus hat Google über den Aufnahmevorgang selbst nachgedacht. Zunächst zählt der Mechanismus jetzt drei Sekunden vor Beginn der Aufzeichnung herunter, um dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, sich fertig zu machen. Zweitens wird in der Statusleiste ein spezielles Symbol angezeigt, das angibt, dass eine Aufnahme ausgeführt wird. Dank ihm wird es möglich sein zu verstehen, dass eine Anwendung einen Mechanismus verwendet und den Bildschirm aufzeichnet. Drittens wird gemunkelt, dass es in zukünftigen Beta-Versionen möglich sein wird, die Auflösung, die Bildrate und andere Metriken manuell anzupassen.

Kleinere Funktionen Android 11 Entwicklervorschau 2

  • Im Benachrichtigungselement ist das Trennzeichen, das Benachrichtigungen voneinander trennt, größer geworden.
  • Jetzt ist es möglich, stille Benachrichtigungen ganz unten im Benachrichtigungspunkt zu platzieren.
  • Die Fähigkeit, eSIM zu blockieren;
  • Die Möglichkeit, das Eingabehilfen-Menü vom Desktop aus zu starten.
  • Schnelle Befehle zur Steuerung Ihres Smart Homes;
  • Wi-Fi-Debugging-Funktion (Entwicklerfunktion);
  • Erstellen wichtiger Benachrichtigungen, um sie an den Anfang des Benachrichtigungselements zu bringen.

Wo kann ich herunterladen Android? 11 Entwicklervorschau 2

Wenn Sie Android 11 Developer Preview 2 installieren möchten, benötigen Sie ein Google Pixel-Smartphone, das nicht älter als die zweite Generation ist (ursprüngliche 'Pixel' Android 11 werden nicht mehr unterstützt.

  • Android 11 Entwicklervorschau 2 für Pixel 2 (Download) / Pixel 2 XL (Download);
  • Android 11 Entwicklervorschau 2 für Pixel 3 (Download) / Pixel 3 XL (Download);
  • Android 11 Entwicklervorschau 2 für Pixel 3a (Download) / Pixel 3a XL (Download);
  • Android 11 Entwicklervorschau 2 für Pixel 4 (Download) / Pixel 4 XL (Download).

Es stimmt, Sie müssen verstehen, dass dies bislang kein vollwertiges Betriebssystem ist, sondern eine schlecht debuggte Beta, die gerade die Alpha-Testphase verlassen hat. Trotz der Tatsache, dass Developer Preview 2 immer noch etwas stabiler als Developer Preview 1 ist, handelt es sich immer noch um eine Testversion, die fast ein halbes Jahr vor ihrer Veröffentlichung verfügbar ist. Denken Sie daher daran, dass Sie nach der Installation regelmäßig auf alle möglichen Probleme wie Einfrieren, Abstürze und möglicherweise sogar auf den Verlust angesammelter Daten stoßen. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend, Android 11 Developer Preview 2 nicht ohne große Notwendigkeit auf Ihr Haupt-Smartphone herunterzuladen.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment