Google unterstützt Smartphones seit Android länger als Apple iPhone

Das Fehlen von Updates, oder so sei es, die Unregelmäßigkeit, mit der sie herauskommen, war schon immer eine Geißel Android – Smartphones. Nun, auf jeden Fall glaubt die überwiegende Mehrheit der Benutzer dies, wobei Neid beiseite schaut iPhone, der Apple seit mindestens vier Jahren aktualisiert wird. Wenn ich für das Flaggschiff Samsung genau so viel bezahle wie für das Flaggschiff iPhone, warum kann ich mich dann nicht für einen vergleichbaren Zeitraum des Software-Supports qualifizieren? Auf den ersten Blick ist dies eine vollkommen faire Behauptung, aber bei näherer Betrachtung stellt sich das Gegenteil heraus.

Google unterstützt Smartphones seit Android länger als Apple iPhone

Aktualisierungsmethode Android – Smartphones sind schwieriger und besser als iOS

Nicht, dass ich die Aktualisierungsdaten iPhone widerlegen würde, die vier oder sogar fünf Jahre lang neue Versionen iOS erhalten, nur Android mit Aktualisierungen, nicht alles so schlecht wie die aufgeklärte Öffentlichkeit denkt. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Ansätze Apple und Google sehr unterschiedlich sind, und aus diesem Grund erzeugen viele Menschen eine fehlerhafte Wahrnehmung der Realität, die sich als viel prosaischer herausstellt.

Updates Android

Google unterstützt Smartphones seit Android länger als Apple iPhone

iPhone ohne Updates iOS – ein völlig nutzloses Smartphone im Gegensatz zu Geräten auf Android

Erinnern wir uns, wie Apple ihre Smartphones aktualisiert? Jede neue Version enthält eine Vielzahl von Innovationen, einfach weil das Unternehmen sowohl die Benutzeroberfläche als auch die Funktionalität abdecken muss und Anwendungen, die keine Zwischenaktualisierungen erhalten. Um beispielsweise einen Fehler in FaceTime zu beheben, veröffentlicht Apple ein Systemupdate, das die Build-Nummer ändert. Auch wenn es keine anderen Probleme gibt und iOS einwandfrei funktioniert, können Entwickler einfach keine Änderungen an nur einer Anwendung vornehmen.

Am Android sieht es ganz anders aus. Jede Google-Anwendung, auch diejenigen, die ausnahmslos auf allen Smartphones vorinstalliert sind, kann unabhängig vom Betriebssystem aktualisiert werden. Google Play-Dienste, Augmented Reality-Engines und Eingabehilfen sind eigenständige Komponenten. Trotz der Tatsache, dass ohne sie Android undenkbar ist, kann Google jederzeit einen neuen Patch für jeden von ihnen veröffentlichen. Diese Trennung ermöglicht es nicht nur, rechtzeitig auf erkannte Fehler zu reagieren, sondern auch scheinbar veraltete Smartphones über Jahre hinweg zu unterstützen.

Wie Google unterstützt Android

Vielleicht öffne ich Amerika für Sie, aber selbst 5- und 6-jährige Smartphones Android erhalten Google Play-Updates. Infolgedessen haben sowohl Android 10 als auch Android 4.4 den gleichen formatierten Katalog, was bei Apple einfach nicht der Fall ist. Schließlich müssten Benutzer iOS eine neue Version des Betriebssystems installieren, um das App Store-Update zu erhalten. Es stellt sich heraus, dass sie einfach keine Wahl haben, und wenn ich Zugriff auf den neu gezeichneten App Store haben möchte, muss ich die Fehler tolerieren, die immer mit jeder neuen Version einhergehen iOS.

Die so weit verbreitete Langzeitunterstützung iOS ist eigentlich eine Art Deckung für Apple. Schließlich gilt jeder iPhone, dessen Unterstützung bereits beendet ist, als tot. Sie können keine neuen Anwendungen darauf installieren, es hat keinen Zugriff auf neue Funktionen. Gleichzeitig bleibt jedes, selbst das schäbigste Android Smartphone, das bedingt keine Betriebssystemaktualisierungen enthält, weiterhin relevant, da seine tatsächliche Unterstützung sehr lange anhält, auch wenn es für jemanden nicht offensichtlich ist.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment