Google schämte sich Android. Was ist los?

Lass uns ehrlich sein. Android ist heute eine der bekanntesten Marken, die bereits zu einem bekannten Namen wie Jeep, Kopierer und Slates geworden ist und als Bezeichnung für alle Smartphones dient, die nicht von Apple stammen. Ist es schlimm? Natürlich nicht, würden viele sagen. Positive Anerkennung ist schließlich immer gut. Genau wie Schauspieler, die Geiseln eines Bildes werden und es dann jahrelang nicht loswerden können, sind Marken auch negativen Manifestationen eines Phänomens wie Assoziativität ausgesetzt. Und ihre Besitzer müssen etwas dagegen tun.

Google schämte sich Android.  Was ist los?

Android ist nicht die Marke, die Google zur Schau stellen möchte. Zumindest jetzt

Google bereitet die Umbenennung des Betriebssystems für TVs Android in Google TV vor und trifft derzeit die erforderlichen Vorbereitungen. Es ist noch nicht bekannt, wann genau dies geschehen wird, aber anscheinend ist das Unternehmen entschlossen und wird sich in absehbarer Zukunft umbenennen. In jedem Fall so weit wie möglich angesichts der Komplexität der geplanten Veranstaltung. Um ein vorhandenes Produkt umzubenennen, reicht es nicht aus, nur das Logo neu zu zeichnen. Es ist notwendig, dies rechtlich zu formalisieren, eine Marke zu sichern, alle Unternehmensdokumente zu ersetzen und dieses Produkt wieder in andere zu integrieren, damit keine Verwirrung innerhalb desselben Ökosystems entsteht.

Betriebssystem Android TV

Google schämte sich Android.  Was ist los?

Android TV wird bald Google TV sein und es wurde erwartet

Aber wenn die Dinge so kompliziert sind, warum sollte Google es dann überhaupt tun? Immerhin Android ist TV eine recht erfolgreiche und erkennbare Marke, die bei Verbrauchern aus aller Welt beliebt ist. In der Tat ist für sehr, sehr viele heutzutage das Hauptkriterium bei der Auswahl eines neuen Fernsehgeräts nicht einmal die Diagonale, die Marke oder die Bildwiederholfrequenz, sondern die Plattform. Aus diesem Grund entscheiden sich diejenigen, die Android verwenden, eher für Android TV. Laut Google steht dies jedoch im Weg.

Offensichtlich schafft die Marke Android Assoziationen mit dem mobilen Betriebssystem, obwohl Android TV eine völlig andere Natur hat. Nein, sie haben wirklich eine gemeinsame Basis, aber die Fernsehplattform unterscheidet sich stark von der mobilen und schränkt beispielsweise Benutzer bei der Anpassung stark ein, indem sie Software von Drittanbietern und andere Chips installiert, die für Smartphones völlig üblich sind. Smartphones sind also auf sich allein gestellt und Fernseher sind auf sich allein gestellt. Darüber hinaus hat Google bereits Erfahrung im Rebranding.

Warum ändert Google die Dienstnamen?

Google schämte sich Android.  Was ist los?

Durch das Rebranding von Google-Diensten werden sie globaler

In den letzten Jahren hat Google die Namen seiner Dienste und Dienste mehrmals geändert und die Marke Android sorgfältig gelöscht. Infolgedessen wurde aus Android Market Google Play, Android Pay on Google Play, Android Wear on Wear OS und Android Nachrichten nur Mitteilungen. In jedem Fall hat das Rebranding entweder nichts geändert oder sich zum Vorteil an den umbenannten Dienst gewandt. Es hat jedoch noch nie eine solche Namensänderung gegeben, die dem Produkt irgendwie schadet und seine Popularität im Vergleich zu den Indikatoren für die Zeit vor dem Rebranding verringert.

Warum brauchst du es, frag? Im Großen und Ganzen ändert das Ersetzen von Android durch Google nichts grundlegend. Persönlich scheint mir hier der Faktor Globalität eine Rolle zu spielen. Die Verwendung der Marke Android bindet den Service an Mobilität und schränkt seine Fähigkeiten sogar unbewusst irgendwie ein. Wie kann Android Pay auf Windows oder macOS verwendet werden? Aber Google Pay ist ziemlich real. So ist es auch mit Android TV. Das Vorhandensein des Wortes Android im Namen der Plattform schränkt das Marketingpotenzial ein, während Google es im Gegenteil erweitert.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment