Google hilft bei der Vorbereitung von Videos für soziale Medien

Kennen Sie eine Situation, in der Sie ein Video platzieren möchten Instagram und es nicht zum vertikalen Format der Storys oder zum quadratischen Format des Hauptfeeds passt? Jeder, der in eine solche Situation geriet, verstand, dass der Anpassungsprozess zu einer anderen Aufgabe wurde. Einerseits können Sie es reduzieren und der Rahmen passt vollständig, aber dann geht seine Attraktivität verloren und es sieht aus wie eine Krücke. Manchmal nehmen Benutzer in solchen Situationen das Video erneut auf oder denken nur daran, wofür sie filmen, und überlegen sofort, wie sie das Smartphone halten sollen, um das richtige Ergebnis zu erzielen. Google hat sich darum gekümmert und jetzt wird alles in Ordnung und kostenlos sein.

Google hilft bei der Vorbereitung von Videos für soziale Medien

Das Ernten ist jetzt einfacher als je zuvor.

So beschneiden Sie ein Video

Dies gilt nicht nur für die Platzierung in Instagram. TikTok und andere ähnliche Websites haben ihre eigenen Eigenschaften. All dies steht im Widerspruch zu der Hauptregel, ein normales Video aufzunehmen. Der Fernseher steht horizontal, der Monitor steht horizontal, die Sicht der Person ist peripher. Daher sollte das Video horizontal aufgenommen werden. Dies erleichtert das Betrachten auf jedem Bildschirm erheblich.

Unabhängig davon, wie sehr Sie es versuchen, funktioniert es nicht, immer ein Video in der richtigen Ausrichtung für alle Gelegenheiten aufzunehmen. Um es richtig zuzuschneiden, können Sie spezielle Programme finden oder es in einem Video-Editor ausführen.

Google hilft bei der Vorbereitung von Videos für soziale Medien

Es ist nicht sehr einfach, dies manuell zu tun.

Viele Entwicklungsteams arbeiten daran, solche Programme und Editoren zu erstellen. Es gibt sogar Adobe unter ihnen. Sie alle bemühen sich, diesen Prozess so einfach wie möglich und noch besser zu gestalten – im Allgemeinen automatisch. Jetzt ist Google mit seiner Lösung angekommen.

Die Lösung der Entwickler ermöglicht es Ihnen, Videos automatisch in das gewünschte Format zu schneiden, und verfügt sogar über einen Open-Source-Code, der es jedem ermöglicht, die Entwicklung zu nutzen. Anwendungsentwickler können ein solches Tool sogar in ihre Produkte einbetten.

Was ist AutoFlip?

Die neue Plattform wurde AutoFlip genannt und hat, wie oben erwähnt, die Aufgabe, Videos ohne Benutzereingriff automatisch neu zu formatieren. Hierzu wird maschinelles Lernen verwendet, mit dem das System verstehen kann, wo sich die Person befindet oder wo die Hauptaktion stattfindet. Danach wird die ursprüngliche Höhe des Rahmens als Höhe genommen, und die Breite wird durch die Proportionen des erforderlichen Rahmens mit seinem Seitenverhältnis bestimmt. Der Rest wird abgeschnitten.

Google hilft bei der Vorbereitung von Videos für soziale Medien

So funktioniert die Automatisierung in AutoFlip.

Gleichzeitig gibt es so etwas wie eine Stabilisierungsfunktion, mit der Sie das endgültige Bild innerhalb des ursprünglichen Bilds nach links oder rechts verschieben können, damit die Hauptaktion nicht außer Sicht gerät.

Sobald AutoFlip veröffentlicht wird, erhalten Benutzer je nach Bedarf unterschiedliche Voreinstellungen. Sie können auswählen, was Sie möchten, und dies mit nur einem Video tun. Das heißt, ohne das Video jedes Mal neu aufzunehmen, erhalten Sie Material zum Posten in allen sozialen Netzwerken.

Wann kommt AutoFlip heraus?

Die Arbeiten an Verarbeitungsalgorithmen sind noch nicht abgeschlossen, aber sie sind im Gange. Darüber hinaus ist Google nicht gegen eine Beteiligung an der Verbesserung von Drittentwicklern und nur von Videoprofis. Der Quellcode ist offen und jeder hat Zugriff darauf, vorbehaltlich der entsprechenden Qualifikationen.

Wenn AutoFlip optimiert wird, werden Anwendungsentwickler, die ihre Lösungen in diese Richtung anbieten, hart getroffen. In der Regel sind sie dieser vielversprechenden Entwicklung unterlegen und kosten sogar Geld. Aus diesem Grund werden sie definitiv, wenn nicht alle, dann sicherlich viele ihrer Kunden verlieren. Der Schlag ist besonders stark, wenn der Algorithmus auch mit Fotos funktioniert. Was tun? Die Benutzer sind heutzutage wählerisch und die Konkurrenz schont niemanden. Dies zeigt aber einmal mehr, dass wir nur davon profitieren.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment