Google hat alle gebeten, das neueste Chrome-Update zu installieren

Die im März angekündigte vorübergehende Weigerung von Google, Chrome zu aktualisieren, konnte einfach nicht ohne Spuren für das Unternehmen, die Nutzer und den Browser selbst bestehen. Wie sich herausstellte, führte das erzwungene Timeout des Suchriesen aufgrund des Coronavirus letztendlich dazu, dass eine Reihe von Schwachstellen, die behoben werden mussten, im Browser verblieben und Angreifer zusätzliche Möglichkeiten erhielten, vertrauliche Daten zu hacken und abzufangen. Glücklicherweise ist Google rechtzeitig aufgewacht und hat ein Update veröffentlicht, das für alle Nutzer unbedingt installiert werden muss.

Google hat alle gebeten, das neueste Chrome-Update zu installieren

Chrome erhielt sein zweites Update in einer Woche

Trotz der Tatsache, dass das vorherige Chrome-Update erst vor einer Woche veröffentlicht wurde, stellten Google-Entwickler plötzlich fest, dass der Browser eine Zero-Day-Sicherheitsanfälligkeit enthält, die dringend behoben werden muss. Die Gefahr besteht in der Tatsache, dass ein Angreifer alle Manipulationen remote ausführen kann und der Benutzer überhaupt keine aktiven Aktionen ausführen muss, z. B. das Herunterladen einer schädlichen Komponente oder das Verteilen von Systemberechtigungen. Aus diesem Grund hat Google ein Notfall-Update für Chrome 81.0.4044.113 veröffentlicht, das unabhängig vom Wohnsitzland bereits an alle Benutzer der Desktop-Version des Browsers verteilt wird.

Muss ich Google Chrome aktualisieren?

Google hat alle gebeten, das neueste Chrome-Update zu installieren

Ignorieren Sie Chrome-Updates nicht. Sie werden aus einem bestimmten Grund veröffentlicht

Google hat sich nicht besonders über die Sicherheitsanfälligkeit verbreitet und es vorgezogen, seine Funktionen und die Konsequenzen, zu denen seine Ausnutzung führen könnte, zu verbergen. Dies ist jedoch verständlich, da es unwahrscheinlich ist, dass alle Benutzer ausnahmslos das Update mit dem Fix sofort installieren. Dies bedeutet, dass Angreifer, die die Merkmale des Fehlers verstehen, die Möglichkeit haben, Angriffe auf diejenigen zu starten, die das neueste Update vernachlässigt haben. Infolgedessen ist der Schaden durch die Offenlegung von Informationen zu Sicherheitslücken sicherlich größer als der Nutzen.

Das Chrome-Update 81.0.4044.113 wird in den kommenden Tagen oder Wochen für alle verfügbar sein. Die Installation sollte automatisch erfolgen, aber für alle Fälle wird empfohlen, zu überprüfen, ob alles manuell gut funktioniert hat. “Sophos Lab zitiert Google.

In der Regel werden alle Updates für Chrome automatisch verteilt und erfordern keine aktive Benutzeraktion. Das heißt, die Installation von Updates wird im Hintergrund durchgeführt, ohne dass spezielle Berechtigungen erforderlich sind. Manchmal kommt es jedoch vor, dass ein Update verfügbar wird, die Installation jedoch aus irgendeinem Grund nicht gestartet werden kann. Um sicherzustellen, dass der Browser Ihre Hilfe nicht benötigt, müssen Sie Chrome starten, im Kontextmenü nachsehen, ob eine Benachrichtigung über die Verfügbarkeit des nächsten Updates vorliegt. Wenn ja, klicken Sie darauf und es wird automatisch installiert.

Wann wird das Chrome-Update veröffentlicht?

Google hat alle gebeten, das neueste Chrome-Update zu installieren

Google wird mindestens ein funktionales Update für Chrome verpassen

Die fragliche Sicherheitsanfälligkeit ist jedoch nicht die einzige negative Folge der Verbreitung des Coronavirus und des erzwungenen Einfrierens der Veröffentlichung neuer Updates. Nach den bestätigten Informationen wird Google Chrome 82 überhaupt nicht veröffentlichen, dessen Veröffentlichung näher am Sommer geplant war. Dies sollte eines der bekanntesten Browser-Updates der letzten Jahre sein, da es Unterstützung für erweiterte TLS-Datenverschlüsselungsprotokolle beinhalten sollte, und jetzt wird ihr Start auf unbestimmte Zeit verschoben.

Das nächste von Google veröffentlichte Chrome-Update wird Chrome 83 sein. Das Unternehmen hat nicht bekannt gegeben, wann das Update veröffentlicht wird, aber selbst wenn es pünktlich eintrifft, wird die Veröffentlichung näher am Juli erfolgen. Es ist zwar nicht ganz klar, ob das nächste Update die für Chrome 82 geplanten Innovationen enthalten wird. Am Ende hat Google die Entwicklung von Updates aus einem bestimmten Grund eingefroren. Wenn seine Entwickler neue Funktionen implementieren könnten, würde es abgebrochen es freizugeben würde keinen praktischen Sinn ergeben.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment