Fünf Gründe, jetzt kein faltbares Smartphone zu kaufen

Faltbare Smartphones könnten in diesem Jahr ein Trend sein, aber bisher funktioniert es nicht sehr gut. Einmal überraschten sie alle, aber die Enttäuschung kam genauso schnell, nachdem alle eine Falte auf dem Bildschirm des ersten solchen Geräts sahen. Das ist wirklich abstoßend, aber wir hoffen, dass dies früher oder später korrigiert wird. Ich bin jedoch noch nicht bereit, ein faltbares Smartphone zu kaufen, und habe auch nicht vor, dies zu tun. Ich habe mehrere Gründe dafür, die sich nicht nur auf diese Falte beschränken. Vielleicht werde ich mit der Zeit meine Meinung ändern, aber im Moment bin ich einer von denen, die zögern, und hier sind meine wenigen Gründe, warum ich noch kein faltbares Smartphone kaufen möchte.

Fünf Gründe, jetzt kein faltbares Smartphone zu kaufen

Dieses Smartphone ist interessant, aber nicht genug, um es zu kaufen.

Das Wichtigste beim Falten von Smartphones ist, dass sie die gesamte Branche ein wenig aufrütteln und die Hersteller dazu bringen konnten, sich etwas Interessantes auszudenken. Viele fingen an, auf diesem Gebiet anzutreten, und es stellte sich als allgemein lustig heraus. Ein Fakap Motorola ist es wert.

Wenn Sie ein faltbares Smartphone verwenden, stimmen Sie möglicherweise nicht der Meinung zu, die ich in diesem Artikel abgegeben habe, aber ich kann nicht anders, als meine Meinung zu äußern, zumal Gespräche darüber immer häufiger beginnen.

Warum faltbare Smartphones teuer sind

Niemand wird sicher damit streiten. Faltbare Smartphones sind sehr teuer! Sogar das Galaxy Z Flip kostet 1.399 US-Dollar. Gleichzeitig hat es sehr durchschnittliche Spezifikationen. Dies ist eine Menge, selbst wenn man bedenkt, dass wir schon lange in einer Zeit leben, in der ein Smartphone aus der Kategorie „1.000 USD +“ nicht mehr überraschend ist. Dies war der Grund für die Kritik am Gerät im Internet sechs Monate nach der Veröffentlichung des Geräts. Dies ist eher ein Beweis dafür, dass dieser Hersteller auch im oberen Segment sein kann.

Die Preise für andere faltbare Smartphones sind zumindest nicht niedriger. Zum Beispiel kostet das Galaxy Fold 1.980 US-Dollar, das Huawei Mate Xs 2.499 US-Dollar und das fehlgeschlagene Motorola RAZR 1.499 US-Dollar.

Vor diesem Hintergrund möchte ich über den Kauf solcher Geräte nachdenken. Ich denke, die meisten Überlegungen werden dazu führen, dass der Kauf abgebrochen wird. Für den Preis des Galaxy Z Flip und Motorola RAZR können Sie das Top iPhone 11 Pro Max oder Samsung Galaxy S20 Ultra kaufen. Ich spreche nicht einmal über die einfacheren Konfigurationen dieser Smartphones. Und noch mehr zu günstigeren Modellen wie dem OnePlus der Spitzenklasse. In ihnen wird alles besser. Sie werden andere einfach nicht überraschen. Aber wie lange halten faltbare Smartphones?

Der faltbare Smartphone-Bildschirm ist sehr zerbrechlich

Wir sind daran gewöhnt, dass Smartphones von Jahr zu Jahr langlebiger werden. Sie erwerben neue Generationen von Glas, Metallrahmen und anderen Schutzarten. Zumindest ist es ziemlich schwierig, den Bildschirm eines modernen Flaggschiffs zu kratzen. Es kann kaputt gehen, aber nicht zerkratzt werden.


Faltbare Smartphones scheinen einen Schritt zurückgetreten zu sein und haben uns in eine Zeit zurückversetzt, in der Smartphones wirklich leicht zu beschädigen waren. Dies betrifft das Scharnier, das durch Herunterfallen oder zu starkes Biegen des Geräts beschädigt werden kann. Das zweite Element, über das Sie sich Sorgen machen müssen, ist der Bildschirm.

Fünf Gründe, jetzt kein faltbares Smartphone zu kaufen

Es scheint sogar interessant, aber etwas stimmt immer noch nicht …

Damit es sich biegen konnte, musste es weich gemacht werden. Infolgedessen ist seine Stärke so, dass es mit einem Fingernagel zerkratzt werden kann. Und dies ist keine Annahme, sondern die tatsächlichen Ergebnisse des Festigkeitstests.

Es ist nicht möglich, es in irgendeiner Weise zu schützen, da sich der Bildschirm frei biegen muss und es keine Schutzbrillen oder -folien gibt, die ihn schützen können. Genauer gesagt, aber dieser Schaum kann nicht abgerissen werden, sonst funktioniert alles nicht mehr. Es gab bereits Fälle.

Auch wenn Sie keine scharfen Gegenstände verwenden und Staubpartikel vom Smartphone abblasen, wird es dennoch beschädigt. Dies wird an der Falte passieren. Ich spreche nicht einmal über die Falte. Es ist nur so, dass die Beschichtung an dieser Stelle im Laufe der Zeit durch ständiges Falten beschädigt wird. Du musst es nur akzeptieren

Warum gibt es so wenige faltbare Smartphones?

Es gibt so wenige faltbare Smartphones, da die Technologie noch nicht zum Mainstream geworden ist und nur wenige Unternehmen solche Bildschirme herstellen können. Ja, Samsung hat zwei solcher Smartphones, aber die Auswahl ist noch gering.

Tatsächlich lässt die mangelnde Auswahl erneut Zweifel am Kauf aufkommen. Wenn Sie zwei oder mehr tausend Dollar ausgeben, können Sie nicht einmal zwischen mehreren Optionen wählen. Es gibt nur vier von ihnen und einer von ihnen kann einfach nicht ohne Tränen betrachtet werden. Ich spreche wieder von Motorola.

Zum Vergleich können Sie selbst bei normalen Smartphones sofort 7-8 Geräte in der obersten Kategorie benennen, die in einer Vielzahl von Optionen und Konfigurationen verfügbar sind. Faltbare Smartphones haben das nicht.

Fünf Gründe, jetzt kein faltbares Smartphone zu kaufen

Es gibt viele Flaggschiffe, wenige faltbare Smartphones.

Viele, einschließlich Nokia, haben ihren Wunsch nach einem faltbaren Smartphone angekündigt, aber bisher gibt es keine solchen Geräte von ihnen. Und es ist unwahrscheinlich, dass sie früher als in ein oder zwei Jahren erscheinen.

So wählen Sie ein faltbares Smartphone

Aber auf jeden Fall … Konzentrieren Sie sich einfach auf schöne Videos von Hersteller-Websites und von mehreren Bewertungen, die auch nicht sehr informativ sind.

Natürlich gibt es Ausstellungsräume und einige Smartphones, die Sie berühren können, aber es gibt so wenige, dass Sie immer noch herumlaufen müssen, um das zu finden, was Sie brauchen. Sogar die Geschäfte, in denen sie ausgestellt sind, verstecken sie oft unter Glas, und Sie können Smartphones nur visuell durch das Glas kennenlernen.

Selbst wenn Sie herausgefunden haben, wo Sie sich beispielsweise das Galaxy Fold ansehen können, können Sie es definitiv nicht mit dem Huawei Mate Xs vergleichen. Sie werden einfach nicht “unter einem Dach” sein. Graue Verkäufer, die möglicherweise beide Geräte auf Lager haben, lassen Sie sie kaum auspacken, und die Hersteller geben sie nicht an Telekommunikations- und Elektronikgeschäfte weiter.

Warum faltbare Smartphones schlechter sind als herkömmliche

Lassen wir für eine Weile die technische Verzögerung von Clamshells von Monoblöcken weg. Obwohl ihre Eigenschaften Monoblöcken für etwa 500-600 US-Dollar entsprechen, geht es jetzt nicht darum. Am Ende haben viele Ingenieure an diesen Geräten gearbeitet, viel Geld wurde in die Entwicklung investiert, die zurückgeschlagen werden muss.

Die Haltbarkeit faltbarer Smartphones

Jetzt sprechen wir über die Tatsache, dass Clamshells weniger langlebig sind und viel an Preis verlieren. Ihre Haltbarkeit wird durch bewegliche Teile stark reduziert. Auch wenn Sie die Falte nicht stört, löst sich das Scharnier mit der Zeit. Auf den Platinen befindet sich nichts, aber wenn sich das Gerät nicht mehr öffnet oder sich die Hälfte des Bildschirms ausschaltet, können Sie es einfach nicht weiter verwenden. Aus diesem Grund wird der Preis für sie sehr stark fallen.

Ich bezweifle, dass das Galaxy Fold in ein paar Jahren für mehr als 300-400 US-Dollar verkauft werden kann. Der Klappmechanismus ist ein Risiko, und die Hardware im Smartphone ist immer noch mittelmäßig. In ein paar Jahren wird es im Allgemeinen archaisch.

Schützen Sie Ihr faltbares Smartphone vor Wasser

Ich habe bereits mehr als einmal gesagt, dass es sich nicht lohnt, mit einem Smartphone zu schwimmen, denn wenn Wasser in die Tasche gelangt, gilt die Garantie nicht dafür. Im Allgemeinen gibt es einige unserer Gewohnheiten, die unsere Smartphones töten. Trotzdem ist es für alle Fälle immer noch schön, es zu haben. Bei Faltgeräten kommt ein Schutz vor Wasser nicht in Frage. Die kleinste Pfütze wird ihn höchstwahrscheinlich nur töten.

Fünf Gründe, jetzt kein faltbares Smartphone zu kaufen

Sehr unerfreulich. Ich würde nicht wollen …

Faltbares Smartphone-Zubehör

Derzeit gibt es fast kein Zubehör für faltbare Smartphones. Es gibt nur das, was die Hersteller selbst anbieten, aber es ist allzu teuer und daher nicht sehr erschwinglich. Vor dem Hintergrund der Kosten eines Smartphones wird der Betrag vielleicht gering erscheinen, aber in Wirklichkeit ist er sehr anständig.

Faltbare Smartphone-Reparatur

Das war das Ende der Geschichte über die Nachteile des Faltens von Smartphones. Auch wenn Sie nicht vor allem, was oben aufgeführt ist, Angst haben und bereit sind, viel zu zahlen, wenig zu erhalten, keine neue Deckung kaufen können und keine Angst vor dem Eindringen von Wasser haben, sind Sie dennoch nicht gegen Pannen versichert.

Wenn dies passiert, während das Smartphone unter Garantie steht und der Fall noch unter Garantie steht, sind die Dinge nicht so schlecht. Wenn Reparaturen jedoch auf eigene Kosten durchgeführt werden müssen, ist dies eine Katastrophe. Etwas kann überhaupt nicht repariert werden, aber etwas kostet wie ein neues Flaggschiff der Spitzenklasse. Das ist alles.

Für wen sind faltbare Smartphones gemacht?

Bei alledem gibt es einen weiteren Faktor, der die Verbreitung von faltbaren Smartphones hemmt. Aufgrund seiner Einzigartigkeit ist es für Geeks gemacht, aber nur Geeks wissen alles darüber und werden es nicht kaufen wollen. Diejenigen, für die 2.500 US-Dollar kein Geld für ein Kommunikationsgerät sind, interessieren sich nicht für diesen Formfaktor. Sie brauchen ein zuverlässiges Smartphone. Sie wählen iPhone oder Galaxy S / Note.

Natürlich haben faltbare Smartphones ihre Vorteile, aber im Moment sprechen wir über die Nachteile, weil sie offensichtlicher sind. Was denkst du darüber. Hat meine Geschichte jemanden davon abgehalten, ein faltbares Smartphone zu kaufen? Oder war es sowieso nicht da? Antworten werden wie gewohnt in den Kommentaren und in unserem Telegramm-Chat akzeptiert.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment