Es wird bestätigt, dass Huawei Mate 40 im September gezeigt wird. Was wissen wir noch über ihn?

Bis zum Jahresende gibt es nicht viele Veranstaltungen, die von Interesse sein können. Einer von ihnen ging diese Woche zurück, nachdem Samsung seine neuen Handys vorgestellt hatte. Die nächste große Präsentation, die etwas Interessantes zeigen wird, findet im September statt und dies wurde bereits von einem der Leiter bestätigt Huawei. Sehr bald wird das Unternehmen den neuen Huawei Mate 40 zeigen und es kann einfach nicht uninteressant sein. Das Unternehmen überwindet weiterhin schwierige Zeiten und jeder Schritt ist interessant. Was wissen wir noch über dieses Smartphone, außer dass es bald erscheinen wird?

Es wird bestätigt, dass Huawei Mate 40 im September gezeigt wird.  Was wissen wir noch über ihn?

Vielleicht wird er so sein, vielleicht auch nicht.

Wann wird Huawei Mate 40 herauskommen?

Laut einem Weibo-Beitrag von Richard Yu, CEO von Consumer Business Huawei, wird es nicht lange dauern. Der Top-Manager bestätigte unsere Vermutungen, dass das neue Smartphone der Huawei Mate 40-Serie im September dieses Jahres erscheinen wird.

Darüber hinaus fügte Yu hinzu, dass die Geräte der Mate 40-Serie mit dem neuesten und besten Chipsatz Huawei ausgestattet werden. Wir haben bereits mehr als einmal gesagt, dass es höchstwahrscheinlich den Namen Kirin 1000 oder Kirin 1020 erhalten wird. Richtig, den Namen können wir bisher nur auf der Grundlage früherer Gerüchte vorhersagen.

Es wird bestätigt, dass Huawei Mate 40 im September gezeigt wird.  Was wissen wir noch über ihn?

Diesmal stammten die Informationen von einer Person, die wir oft bei Präsentationen sehen – Richard Yu.

Technische Daten Huawei Mate 40

Insbesondere wird die Huawei Mate 40-Serie insgesamt vier Varianten haben. Ich habe Samsung bereits dafür kritisiert. Es sieht so aus, als müssten Sie wieder ein wenig empört sein. Zu den Versionen, in denen das neue Produkt veröffentlicht wird, gehören Huawei Mate 40 Standard Edition, Mate 40 Pro, Mate 40 Pro + und Mate 40 Porsche Design. Okay, letzteres kann nicht als vollwertiges Modell angesehen werden, es ist nur eine limitierte Auflage.

Alle Varianten des Mate 40 werden mit einem Kirin 1000- oder 1020-Chipsatz ausgestattet sein. Darüber hinaus wird berichtet, dass er bis zu 50% leistungsstärker sein wird als der Kirin 990 der neuesten Generation. Anscheinend wird der Kirin 1000 oder 1020 auf einer 5-nm-Prozesstechnologie basieren. Es trägt den Codenamen “Baltimore” und verfügt über eine neue Cortex-A78-Architektur.

Es besteht kein Zweifel, dass die Kamera des neuen Smartphones auf dem neuesten Stand der Technik sein wird. Huawei macht sich in dieser Richtung normalerweise gut, aber es ist die Veröffentlichung eines neuen Smartphones der P-Serie oder Mate, das die Kamerabewertungen leicht ändert. Auch wenn nicht jeder an sie glaubt, sind die Kameras bei Huawei wirklich gut.

Die Optik wird wie gewohnt in Zusammenarbeit mit Leica entwickelt. Gerüchten zufolge soll der Hauptkamerasensor eine Auflösung von 108 Megapixeln haben. Das Unternehmen wird auch die neuen Objektive nicht vergessen, die mehr Licht durchlassen, was das Aufnehmen bei schlechten Lichtverhältnissen und Fotos von besserer Qualität erleichtert.

Es wird bestätigt, dass Huawei Mate 40 im September gezeigt wird.  Was wissen wir noch über ihn?

Nein, das ist natürlich unwahrscheinlich.

Was ist neu in Huawei Mate 40

Laut Seekdevice fügte CEO Richard Yu hinzu, dass die kommende Huawei Mate 40-Serie in Bezug auf Design, Formfaktor, Leistung, verbesserte Konnektivität 5G, Batterie und Schnellladung. Das heißt, wenn Sie das glauben, bekommen wir ein völlig neues Telefon. Obwohl ich persönlich daran zweifle, da buchstäblich kleine Änderungen ausreichen, um zu sagen, dass dies neu sein wird.

Höchstwahrscheinlich wird die Basis weiterhin auf dem Gerät des letzten Jahres basieren, wenn auch stark modifiziert. Ich hoffe nur, dass es keine so stark gekrümmten Kanten des Bildschirms gibt. Es besteht das Gefühl, dass Huawei ihren Fehler erkannt hat und bereit ist, ihn zu korrigieren.

Die US-Regierung ist offenbar nicht in der Stimmung, die Beziehungen zu Huawei zu vereinfachen. Wenn das US-Verbot weiterhin besteht, werden die kommenden Smartphones der Mate 40-Serie auch ohne Google Play-Dienste ausgeliefert und stattdessen mit mobilen Diensten ausgestattet Huawei. Natürlich entwickelt das Unternehmen sie weiter und der AppGallery App Store bietet fast alles, was 99% der Nutzer benötigen, aber für viele ist das Fehlen von Google Play von entscheidender Bedeutung. Auf der anderen Seite hindert dies das Unternehmen nicht daran, Verkaufsrekorde aufzustellen und in vielen Ländern der Welt, einschließlich Russland, zu den Top-Verkäufern von Smartphones zu gehören.

Smartphones Huawei Mate 40 muss sofort EMUI 11 ausführen, das auf der Basis von Android 11 erstellt wird. All dies sollte auch im September erscheinen, es besteht jedoch die Möglichkeit, dass es zu einer leichten Verzögerung kommt Verkaufsstart. Dies hat jedoch keinerlei Auswirkungen auf die Präsentation, und wir sind seit langem daran gewöhnt, dass Smartphones erst einige Wochen, nachdem sie von der Bühne über sie informiert wurden, verkauft werden.

Es wird bestätigt, dass Huawei Mate 40 im September gezeigt wird.  Was wissen wir noch über ihn?

Die Zeit wird kommen und wir werden alles herausfinden.

Wie verkauft Huawei

Richard Yu hob auch die Tatsache hervor, dass Huawei es geschafft hat, der weltweit führende Smartphone-Hersteller in Bezug auf Lieferungen zu werden. Q2 2020 Huawei hat 55,8 Millionen Geräte ausgeliefert. In dieser Rangliste übertraf das Unternehmen Samsung sogar mit 53,7 Millionen Sendungen. Warum dies passiert ist und ich habe in diesem Artikel ausführlicher über die Zahlen gesprochen. Viele von Ihnen haben sie in unseren sozialen Netzwerken, einschließlich Telegramm-Chat, aktiv diskutiert.

Mit Stolz fügte er hinzu, dass Huawei auch nach dem Verbot der Zusammenarbeit mit vielen Weltunternehmen seine führende Position auf dem Markt behält. Jetzt geht es vor allem nicht darum, nach solchen Worten neue Sanktionen gegen sie zu verhängen. Obwohl derjenige, der sie vorstellt, alles perfekt sieht.

Was sein wird Huawei Kumpel 40, wird die Zeit zeigen, aber jetzt gibt es ein Rätsel weniger. Wir wissen bereits, dass uns am 8. Oktober Google Pixel 5 gezeigt wird, aber schon vorher sehen wir das neue Top-End Huawei. Wir wissen auch, dass die neuen Snapdragon-Prozessoren eingeführt werden.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment