Dies ist das größte Google Maps-Update der letzten Jahre. Was hat sich geändert

Google Maps ist nach der Suchmaschine vielleicht der bekannteste Google-Dienst. Trotz der Tatsache, dass Russen eine hervorragende Alternative in Form von Yandex.Maps haben, verwenden viele immer noch Google Maps, wie sie im Volksmund genannt werden, und lassen sich nicht umhauen. Betroffen von der Voreinstellung Android als Standardanwendung. Gemessen an der Detailgenauigkeit und Relevanz waren es jedoch Yandex.Maps, die oft voraus waren. Bis vor kurzem war Google dies überhaupt nicht peinlich, und sie achtete hauptsächlich auf die Schnittstellentransformationen des Dienstes, und dann kam sie plötzlich zur Besinnung.

Google Maps App

Google Maps erhielt das größte Update seit mehreren Jahren

Google hat das größte Google Maps-Update seit mehreren Jahren veröffentlicht. Es geht nur um Genauigkeit, damit vertraute Kartenkacheln detaillierter und leichter lesbar aussehen. Zu diesem Zweck hat Google eine völlig neue Farbverteilungstechnik verwendet, mit der Sie die bekannten Satellitenbilder, die Google Maps zugrunde liegen, in eine von Google als umfassende und detaillierte Karte bezeichnete Karte umwandeln können.

Google Maps-Update

Google Maps

Links – wie es war, rechts – wie es wurde

Tatsächlich basiert die neue Methode zum Erstellen von Google Maps auf der geänderten Farbgebung von Kartenfragmenten. Google begann, beim Rendern deutlich mehr Farben, Schattierungen und Schatten zu verwenden. Dabei wurde die Computer-Vision-Technologie verwendet, die ein genaueres Farbschema gemäß den Daten von Satelliten auswählt. Die Ausgabe ist im Gegensatz zu einem detaillierteren Ergebnis, das eine bessere Sicht auf das Naturgebiet ermöglicht. Wurden frühere Nichtwohngebiete in einer Farbe übermalt, wird jetzt eine breite Palette verwendet.

Dank einer breiten Farbpalette können Benutzer alle Details berücksichtigen:

Erleichterung in Google Maps

Links – wie es war, rechts – wie es wurde

  • Die Erleichterung sinkt
  • Das Vorhandensein oder Fehlen von Vegetation
  • Gletscher und Permafrost
  • Die Tiefe der natürlichen Stauseen
  • Dichte der Wälder

Detaillierung in Google Maps

Google Maps

Links – so wie es jetzt ist, rechts – so wie es sein wird

Das Update war so umfangreich, dass Google beschlossen hat, es in zwei Teile aufzuteilen. Heute wurde uns der erste vorgestellt, aber in naher Zukunft ist geplant, den zweiten zu veröffentlichen. Es wird sich auf die Verbesserung der Details der städtischen Umwelt konzentrieren. Google verspricht, die Erkennungsgenauigkeit von Gebäuden, Straßen, Straßen und Autobahnen zu verbessern und detailliertere Fußgängerwege zu erarbeiten. Das Unternehmen nennt den genauen Zeitpunkt der Veröffentlichung des zweiten Teils des Updates nicht und gibt lediglich an, dass es nicht plant, die Veröffentlichung zu verzögern. Daher würde ich vorschlagen, sich auf Anfang September zu konzentrieren.

Das Update, das die Granularität von Google Maps erhöht, betrifft alle 220 Länder, in denen die Karten betrieben werden. Dies ist ein wirklich umfangreiches Update, von dem Apple, das Innovationen in Apple Maps einführt, nie geträumt hat. Wenn ein oder zwei Länder alle 3-4 Monate zu Cupertino hinzugefügt werden, hat Google keine Zeit mit Kleinigkeiten verschwendet und das gesamte Upgrade auf einmal ausgegeben. Nun, Sie müssen die Größe der Unternehmen berücksichtigen. Offensichtlich hat der Suchriese viel mehr Möglichkeiten und Werkzeuge, um seine Suche zu verbessern, die er seit 10 Jahren entwickelt, während Apple gerade seine Reise beginnt.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment