CES 2020: Was ist auf der Elektronikmesse interessant zu zeigen?

Die Verbrauchermesse CES 2020 beginnt am 7. Januar. Es ist Zeit zu verstehen, wie die Hersteller Android – Smartphones uns dieses Jahr gefallen werden. Die CES 2020 findet in Las Vegas, Nevada, USA, statt. Viele wissen es nicht, aber die CES 2020 ist eine geschlossene Ausstellung, an der auf die eine oder andere Weise Menschen teilnehmen, die mit dem Elektronikmarkt verbunden sind. Mehr als 4500 Unternehmen werden auf der Messe vertreten sein.

CES 2020: Was ist auf der Elektronikmesse interessant zu zeigen?

Was erwartet Sie von der CES 2020?

Wird Aser neue Chromebooks zeigen?

CES 2020: Was ist auf der Elektronikmesse interessant zu zeigen?

Acer zeigt neue Chromebooks an?

Das Unternehmen arbeitet hart an der Popularisierung Chrome OS. Im vergangenen Jahr stellte das Unternehmen das Chromebook 315 vor. Es war das erste Chromebook des Unternehmens, das mit einer AMD-APU betrieben wurde. Wir erwarten dieses Jahr weitere neue Chromebooks von Asus auf der CES 2020.

Apple – zum ersten Mal auf der CES

CES 2020: Was ist auf der Elektronikmesse interessant zu zeigen?

CES wird besuchen und Apple

Zum ersten Mal wird Apple an der CES 2020 teilnehmen, das Unternehmen hat jedoch keine Pläne, neue Produkte zu zeigen. Sie wird auf der Ausstellung vom Sicherheitsdirektor vorgestellt, der an einer speziellen Diskussion teilnehmen wird. Wir schlagen vor, dies im Telegramm zu diskutieren.

Wir warten auf neue Produkte von Asus

CES 2020: Was ist auf der Elektronikmesse interessant zu zeigen?

Es lohnt sich, auf neue Produkte von Asus zu warten.

Auf der CES im Jahr 2019 zeigte das Unternehmen seine auf Bildung ausgerichteten Chromebooks und das Chromebook Flip C434. Ein ähnliches Szenario ist in diesem Jahr zu erwarten.

Google kann den Assistenten weiterentwickeln

CES 2020: Was ist auf der Elektronikmesse interessant zu zeigen?

Wie wird Google bitte?

Google gibt seinem Assistenten auf der CES eine besondere Rolle. Im vergangenen Jahr haben eine Reihe von Unternehmen Produkte mit Google Assistant-Unterstützung eingeführt. Gleichzeitig zeigte das Unternehmen mehrere neue Funktionen des Assistenten: Integration in Google Maps, SMS, WhatsApp, Telegramm und andere ähnliche Anwendungen sowie die Möglichkeit, den Flug zu überprüfen.

Darüber hinaus hat das Unternehmen Google Assistant Connect eingeführt. Mit dieser Technologie können Unternehmen ihre Dienste auf verschiedenen intelligenten Geräten implementieren, ohne zusätzliche Hardware auf Hardwareebene erstellen zu müssen.

Huawei die Sicherheitszeit wert

Auf der CES verbringen die Chinesen viel Zeit auf ihren Laptops. Letztes Jahr wurde MateBook 13 gezeigt. Dieses Mal wird das Hauptthema für Huawei höchstwahrscheinlich die Sicherheit von Benutzerdaten sein.

Lenovo entwickelt den Markt für flexible Geräte

Im Mai 2019 Lenovo neckte der Thinkpad X1 faltbare Laptop. Später auf der Tech World 2019 zeigte das Unternehmen ein Teaser-Video, in dem angekündigt wurde, das Gerät im Jahr 2020 vorzustellen. Wahrscheinlich ist CES 2020 der perfekte Ort, um das Gerät anzukündigen und einen Veröffentlichungstermin festzulegen. Bisher sieht das Thinkpad X1 wie das ungewöhnlichste Gerät der letzten Jahre aus, genau wie Flex-Telefone.

OnePlus 8 Lite im Januar?

CES 2020: Was ist auf der Elektronikmesse interessant zu zeigen?

Das Warten auf OnePlus 8 Lite lohnt sich

Das Unternehmen hat seine Fans noch nie mit einem CES-Besuch zufrieden gestellt. Aber diesmal wird sich alles ändern. Die Jungs planen, ein völlig neues Produkt zu präsentieren, anders als alles, was sie zuvor getan haben. Vielleicht wird das Unternehmen das OnePlus 8 Lite vorstellen.

Samsung wird eine Reihe von Unterflags anzeigen

CES 2020: Was ist auf der Elektronikmesse interessant zu zeigen?

Galaxy Note 10 Lite wird in Kürze vorgestellt

Wir erwarten die Ankündigungen für das Galaxy Note 10 Lite und das Galaxy S10 Lite von Samsung auf der CES 2020. Smartphones werden zu würdigen Ergänzungen ihrer Produktlinien und werden eine gute Nische von Unterflaggen einnehmen, um selbst mit OnePlus-Smartphones zu konkurrieren.
Übrigens können wir schon jetzt die Live-Fotos des Note 10 Lite genießen. Das Gerät erhält dünne Rahmen und einen Ausschnitt für die Kamera in der Mitte des Bildschirms.

Hinweis 10 Lite wird mit einem leistungsstarken Prozessor, einem 6,7-Zoll-Superbildschirm AMOLED, 128 GB Speicher, einem 4500-mAh-Akku mit Unterstützung für schnelles Laden, einer dreifachen 12-Megapixel-Hauptkamera und 32 Megapixeln ausgestattet sein frontal. Das Telefon erhält außerdem NFC-Unterstützung und kostet rund 600 Euro.

Aber das S10 Lite wird genauso interessant sein. Das Gerät wird mit einem leistungsstarken Flaggschiff-Snapdragon 855-Prozessor ausgestattet sein und kostet nur 650 Euro. Und jetzt das Killerfic! Der S10 Lite wird eine neue Generation der optischen Stabilisierung haben, die in keinem modernen Flaggschiff verfügbar ist. Dies gewährleistet eine perfekte Glätte beim Aufnehmen von Filmen. Wir schließen nicht aus, dass die Glätte des Bildes es kreativen Menschen ermöglicht, auch Filme ohne zusätzliche Ausrüstung aufzunehmen. Darüber hinaus gibt es keine Beschwerden über das Erscheinungsbild des Smartphones, das Gerät wird wie alle Flaggschiffe des Unternehmens im Jahr 2020 aussehen.

HTC entwickelt noch VR

CES 2020: Was ist auf der Elektronikmesse interessant zu zeigen?

Warten Sie auf einen neuen Helm von HTC?

Nachdem das Unternehmen den Markt für mobile Smartphones aufgegeben hatte, beschloss es, die Entwicklung von VR voranzutreiben. Dieser Markt hat noch keine starken Wettbewerber, daher hat das Unternehmen alle Chancen, sich erfolgreich zu entwickeln. Vielleicht wird HTC auf der CES 2020 ein billiges VR-Headset für 200-300 US-Dollar vorstellen.

Basierend auf Materialien von androidauthority

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment