Augmented Reality bei Android. Warum ist es besser als virtuell

Vor ein paar Jahrzehnten begann sich eine Brille aktiv zu entwickeln, in der man alles betrachten konnte, einschließlich einer nicht existierenden Welt. Sie können sie anziehen und einen Film ansehen, am Computer arbeiten, die einfachsten Spiele spielen und vieles mehr. Dann hat sich die Technologie weiterentwickelt, aber hauptsächlich in Richtung einer Erhöhung der Auflösung winziger Monitore, die in diese “Brillen” eingebaut sind, die damals als “Virtual-Reality-Helm” bezeichnet wurden. Später erschien Augmented Reality und viele verwechselten diese beiden Konzepte zunächst, jetzt scheinen sie es herauszufinden, verstehen aber immer noch nicht, wofür es ist. Und das ist wirklich nützlich, und vor allem können Sie es jetzt aktiv nutzen. Gleichzeitig ist es entweder günstig oder sogar kostenlos.

Augmented Reality bei Android.  Warum ist es besser als virtuell

Augmented Reality ist näher als es sich anhört.

Was ist Augmented Reality?

Wahrscheinlich ist die Lokomotive der Augmented-Reality-Ideen das Unternehmen Apple, das nicht nur als erstes diese Richtung aktiv entwickelte, sondern sogar bereits mit der Produktion von Hardware für die Implementierung begann. In den neuesten Modellen iPhone ist also ein separates Segment des Chipsatzes für die Verarbeitung von Augmented Reality erschienen, und im neuen iPad Pro gibt es überhaupt einen Lidar für eine genauere Volumenbestimmung. Vielleicht erscheint es in der neuen Generation iPhone. Nicht umsonst sagte Tim Cook vor einigen Jahren in einem Interview, er glaube an Augmented Reality, nicht an Virtual.

Wenn Sie AR (Augmented Reality) noch nicht verwendet haben, stellen Sie sich vor, wie Sie die Welt betrachten, und plötzlich kommen einige zusätzliche Informationen aus dem Boden. Oder zum Beispiel, wie Sie auf einer leeren Baustelle gehen und das Auto in Betracht ziehen, das Sie kaufen möchten. Dies ist Augmented Reality. Es unterscheidet sich von der virtuellen hauptsächlich dadurch, dass es eine reale Welt enthält und VR (virtuelle Realität) ein völlig neues Bild ergibt. Vielleicht ist es auch mit der Realität verbunden, aber es ersetzt die Realität um dich herum und ergänzt sie nicht.

Wie man Tiere, Panzer und mehr in 3D beobachtet

Es gibt bereits mehrere einfache Möglichkeiten, Augmented-Reality-Objekte zu betrachten, z. B. Tiere in 3D und Panzer in 3D. Wir haben bereits früher darüber geschrieben.

Augmented Reality bei Android.  Warum ist es besser als virtuell

Pokemon GO ist das bekannteste AR-Spiel.

Es ist interessant, sie nur in speziellen Gläsern mit Mini-Monitoren vor den Augen zu betrachten, aber nicht so sehr, als sie auf Ihren Tisch oder Teppich zu legen. So können Sie es Kindern zeigen und selbst Spaß haben. Und vor allem steht diese Methode jedem zur Verfügung, der ein Smartphone besitzt. Dazu müssen Sie keine zusätzliche Ausrüstung in Form einer speziellen Brille kaufen. Nur ein Smartphone mit einem etwas höheren Level als dem Minimum reicht aus. Hauptsache er hat eine Kamera.

Nun, lassen Sie es etwas übertrieben sein, da Google eine Liste von Geräten hat, die Tiere in AR unterstützen, aber im Allgemeinen steht dies einer viel größeren Anzahl von Nutzern zur Verfügung. Ein Beispiel ist der Übersetzer von Google.

Dies ist die einfachste Version von Augmented Reality, wenn Sie die Kamera auf den Text richten und mit dessen Übersetzung arbeiten. Ich mag diesen Modus wirklich nicht, aber ich habe ihn ein paar Mal benutzt. Es stellte sich heraus, dass es für mich viel einfacher war, den Text zu fotografieren und zu übersetzen, indem ich ihn auf dem Foto hervorhob. Aber als Technologiedemonstration sind solche Anwendungen sehr gut.

Ein weiteres Beispiel für eine Technologiedemonstration ist die Starry Sky App. Sie können Ihr Smartphone in den Himmel richten und herausfinden, wo und welche Weltraumobjekte sich befinden. Vielleicht ist dies auch ein Spielzeug, aber sehr nützlich für Unterhaltungs- und Bildungszwecke.

Warum Apple Augmented Reality entwickelt

Augmented Reality entwickelt sich nicht nur Apple. Viele Unternehmen versuchen dies, aber es sind die Cupertiner, die vor allem Erfolge in dieser Richtung zeigen. Google hat zum Beispiel Google Glass, aber wo sind sie jetzt? Und wir hören die ganze Zeit von Apple – buchstäblich nach jeder Präsentation. Aber warum brauchen sie es?

Augmented Reality bei Android.  Warum ist es besser als virtuell

Mit Hilfe von Augmented Reality können Sie Ihr Zuhause gestalten.

Neulich habe ich bereits geschrieben, dass der Smartphone-Markt inmitten des Coronavirus und der Pandemie einen Rekordrückgang verzeichnet hat. Gleichzeitig ist unter den gleichen Bedingungen der Markt für tragbare Elektronik gewachsen. Dies kann nur dadurch erklärt werden, dass jeder bereits ein Smartphone besitzt, Uhren und Armbänder jedoch noch nicht. In dieser Richtung sind im Gegensatz zu Smartphones, bei denen seit langem eine Stagnation beobachtet wird, noch einige signifikante Produktänderungen von Modell zu Modell möglich (Falten zählt nicht, ihre Zeit ist noch nicht gekommen).

Vor diesem Hintergrund erscheint es sehr logisch, dass ein neues Gerät veröffentlicht wird, für das sich die Leute anstellen werden. Hauptsache, es ist relativ günstig und ermöglicht es Ihnen gleichzeitig, es immer bei sich zu haben. In dieser Hinsicht sehe ich das Endprodukt der Branche als Augmented-Reality-Brille, genau wie das gleiche Google Glass. Die Hauptsache ist, dass sie mindestens einen Tag arbeiten und gleichzeitig nicht sehr hart sind.

Ich habe Zweifel, dass wir im Alltag für Augmented Reality bereit sind, aber das bedeutet nicht, dass wir diese Richtung nicht entwickeln sollten. Meine Zweifel sind darauf zurückzuführen, inwieweit sich das Gehirn an alle Objekte der erweiterten Welt anpassen kann, die aus dem Nichts erscheinen. Darüber hinaus kann es zu unangenehmen Fehlersituationen kommen. Wenn Sie beispielsweise gehen und ein Werbebanner vor Ihnen aus dem Boden gekommen ist, ist dies eine Sache, und Sie können es “reflexartig” umgehen oder durchgehen. Was ist, wenn das System abstürzt und es mit einer Geschwindigkeit von 100 Stundenkilometern vor Ihr Auto schiebt? Fragen bleiben noch.

Augmented Reality auf Android

Trotz der Bemühungen von Apple bei der Entwicklung von Augmented Reality scheinen mir die Hauptaussichten in Android – Geräten zu liegen. Bisher geht es nicht um fertige Brillen, sondern nur um die Hone-Technologie auf dem Weg zu diesem Produkt.

Augmented Reality bei Android.  Warum ist es besser als virtuell

So kann AR im Handel umgesetzt werden.

Die Armee der Benutzer Android ist viel größer und unter ihnen gibt es mehr von denen, die etwas Neues ausprobieren möchten. Sie werden der AR-Motor für die Massen. Hauptsache, Google und die Entwickler vergessen einen so wichtigen Bereich nicht und entwickeln ihn weiter. Wenn sie neue Produkte entwickeln, werden die Benutzer sie testen, es wird so wichtiges Feedback geben und die Technologie wird sich weiterentwickeln.

Welches ist besser – Augmented oder Virtual Reality

Bei allem, was gesagt wurde, bin ich überhaupt nicht gegen die virtuelle Realität, die ebenfalls entwickelt werden muss. Es gibt auch Raum zum Bewegen. Selbst die coolsten Headsets bieten Platz für größere Bildschirme und kleinere Gehäuse. Dies wird der Schlüssel zum Erfolg sein. Wenn Sie bereit sind, dies in Frage zu stellen, werden wir uns in unserem Telegramm-Chat treffen.

Es ist interessant, etwas zusätzlich zur realen Welt zu sehen, aber manchmal möchten Sie nicht nur sehen, wie Außerirdische zu Ihnen nach Hause geflogen sind, sondern selbst zu ihnen fliegen. Nur ein gutes VR-Headset hilft dabei. Reisen, arbeiten, spielen, Produktionen und Konzerte unter Bedingungen erzwungener Isolation zu Hause ansehen – all dies erfordert VR.

Wenn Sie jedoch virtuelle Freunde nach Hause einladen, mit denen Sie kommunizieren, Ereignisse oder Objekte visualisieren, die in der realen Welt angezeigt werden können, oder einfach durch die Straßen navigieren, wenn ein Pfeil vor Ihnen erscheint und die Straße, zu der Sie abbiegen müssen, grün hervorgehoben wird – Dies ist eine separate Richtung, auf die wir alle warten. Sogar Autohersteller haben bereits begonnen, sich zu rühren. Haben Sie von der Projektion von Instrumentenablesungen auf die Windschutzscheibe gehört? Dann bist du keine Augmented Reality. Und so kann es überall im Raum sein.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment