Android 9 Pie: Neue Einstellungen, Funktionen und Design

Mit der offiziellen Veröffentlichung Android 9 Pie begann die gesamte Android-Community, das neue System zu studieren. Die Benachrichtigungsleiste, Einstellungen, Statusleiste mit Unterstützung für Notch (Notch) und viele andere Änderungen wurden aktualisiert.

Wir beschlossen, über die interessantesten Dinge zu sprechen, die wir finden konnten.

Neues Materialdesign 2

Das bevorstehende Erscheinungsdatum Android P hat mehr Gerüchte und heftige Diskussionen über die Änderungen des Designsystems ausgelöst. Im Februar 2018 veröffentlichte Bloomberg einen Artikel über das “traurige Redesign” des Betriebssystems, und als mehr Informationen über Android 9.0 auftauchten, wurde dieser Artikel glaubwürdig. Das Benachrichtigungsfeld hat große Änderungen erfahren, wobei alle Ecken stark abgerundet sind und viele Änderungen am Startbildschirm vorgenommen wurden. Die Anwendungssymbole haben sich ebenfalls geändert, jetzt sind sie auch rund, um dem neuen Design zu entsprechen.

Android Pai neues Design

Abgerundete Ecken wie im Screenshot gezeigt mit Benachrichtigungsleiste und Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm

Schauen wir uns mit der jüngsten Version von Android Pie ein neues System an, das sich völlig von seinem Vorgänger unterscheidet.

Das erste, was Sie bemerken, wenn Sie ein neues Betriebssystem sehen, ist die Fülle von rund und weiß. Anstelle von leuchtenden Farben, festem Leerraum, abgerundeten Popup-Ecken und kreisförmigen App-Symbolen, was überhaupt nicht mit dem früheren Materialdesign vergleichbar ist.

Android 9 neue Fensterdesigns

Pop-ups haben auch abgerundete Ecken

Das relevanteste Beispiel ist die neu gestaltete Benachrichtigungsleiste sowie Popups mit einem Lautstärkeregler und Schaltflächen zum Herunterfahren / Neustarten des Smartphones, Dialogfeldern und einer Suchleiste im Einstellungsmenü. Alle Änderungen passen perfekt in das neue Plattformdesign.

Android 9 Volume Icon Design

Abgerundete Ecken der Panels mit Lautstärkeregler und Ein- / Ausschaltern

Android Pye: Adressleisten-Design

Geben Sie im Google-Suchfeld Text ein, und die Suchmaschine gibt Ihnen sofort Suchergebnisse. Auch hier sind alle Paneele weiß und haben abgerundete Ecken.

Eine der neuen Marken-Apps, Google Pay (früher Android Pay), wiederholt diesen Stil.

Google Pay App

Neue Google Pay App, Fenster mit abgerundeten Ecken

Android 9: Benachrichtigungen

Vollbildbenachrichtigungen

Android Pye verwendet die Schriftart Google Sans, mit der die Google- und Alphabet-Logos erstellt wurden. Diese Schriftart wird jetzt für alle Schaltflächen im Betriebssystem sowie in Benachrichtigungen und Dialogfeldern verwendet. Es wird in Google Pay, Google Assistant (seit letztem Jahr), im Einstellungsmenü beim ersten Einschalten des Pixels und im Aktualisierungsmenü verwendet.

Die neue Schriftart wird nur in Pixel-Geräten und anderen Produkten des Unternehmens verwendet, andere Geräte verwenden die Roboto-Schriftart (standardmäßig). Wenn Sie möchten, können Sie jedoch zu Google Sans wechseln.

Können wir sagen, dass Google ein neues Design erstellt hat – “Material Design 2”? Ja. Bevor Google Chrome zum ersten Jubiläum ein neu gestaltetes Design erhielt, stellten wir fest, dass die Entwickler des Chrome-Browsers seit einiger Zeit an einer neu gestalteten Benutzeroberfläche arbeiten, die inoffiziell den Spitznamen “Material Design 2” trägt. Bald wurde diese Information offiziell bestätigt.

In Android P wurden viele neue Animationen hinzugefügt, insbesondere für Übergänge zwischen Desktop-Bildschirmen und laufenden Anwendungen. Wenn Sie nun die Anwendung über die Benachrichtigungsleiste starten, wird die empfangene Benachrichtigung im Vollbildmodus angezeigt, und die Anwendung selbst wird gestartet. Die Animation von Übergängen zwischen Anwendungen sieht interessanter aus. Wenn Sie zwischen Anwendungen navigieren oder zur vorherigen zurückkehren, wird in jedem neuen Fenster das vorherige Fenster vorangestellt und von links nach rechts erweitert.

Android 9: Zwischen Apps wechseln

Horizontaler Übergang zwischen Anwendungen

Beim Verschieben zwischen Einstellungsabschnitten treten diese Verschiebungen in vertikaler Ausrichtung auf. Es sieht so aus, als ob Google beabsichtigt, vollständig auf die Gestensteuerung umzusteigen, wie dies in Apple der Fall war. Beachten Sie, dass eine solche Animation großartig wäre, wenn Sie rückwärts gehen.

Sie können neue Animationen in den Einstellungen verwalten. Anscheinend arbeitet Google an einem neuen System für Übergangsanimationen.

zum Inhalt

Neue Benachrichtigungsleiste

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment