250 Millionen Benutzer Huawei erhalten das Update auf EMUI 11

Wenn ein Smartphone-Hersteller ein neues Betriebssystem vorbereitet, ist es immer interessant, aber wenn es dies tut Huawei, ist es doppelt interessant. Was ist da, um die Seele zu beugen? Ich frage mich, wie das Unternehmen aus der Situation herauskommt und etwas Neues anbietet. Und einfach, Huawei bot oft etwas Interessantes und etwas, das andere nicht haben. Wir haben bereits gesagt, wann die neue Version von EMUI erscheinen wird, aber jetzt hat das Unternehmen interessante Informationen geteilt, nach denen etwa eine Viertelmilliarde seiner Benutzer das neue Betriebssystem erhalten werden. Es ist schwer daran zu glauben, aber man kann die Wörter nicht aus dem Lied löschen.

250 Millionen Benutzer Huawei erhalten das Update auf EMUI 11

Dies bedeutet nicht, dass sich mit der Veröffentlichung von EMUI 11 alles ändern wird, aber etwas wird definitiv besser werden.

Wann kommt EMUI 11 heraus?

Derzeit unterstützen weltweit über 30 Modelle von Smartphones und Tablets Huawei EMUI 10.1. Dazu gehören jedoch Modelle, die unter verschiedenen Namen in verschiedenen Märkten hergestellt werden. Im Allgemeinen haben Benutzer diese Version des Betriebssystems recht gut akzeptiert, aber es gibt diejenigen, die etwas unzufrieden waren. Sie sind möglicherweise viel mehr an der neuen EMUI 11 interessiert, die in Kürze verfügbar sein wird und auf Android 11 aufbauen wird.

Zuvor Huawei wurde offiziell angekündigt, dass vom 10. bis 12. September dieses Jahres HDC 2020-Veranstaltungen stattfinden werden, bei denen die Benutzeroberfläche von EMUI 11, das Betriebssystem HarmonyOS 2.0 und neue Funktionen für mobile Dienste Huawei vorgestellt werden ) (HMS Core 5.0). Letzteres sollte das GMS von Google noch besser ersetzen.

In Kürze wird Google eine Release-Version Android 11 veröffentlichen, die die Grundlage für die EMUI 11-Shell bilden wird. Verschiedene Quellen behaupten, dass die endgültige Version von EMUI 11 im vierten Quartal dieses Jahres veröffentlicht wird. Das erste Smartphone, das sofort einsatzbereit ist, ist Huawei Mate 40. Anscheinend sollte die Präsentation auch im September stattfinden, aber es besteht die Möglichkeit, dass es mit langer Verzögerung in den Handel kommt. Das Einbeziehen dieser Verzögerung kann durch die Notwendigkeit verursacht werden, EMUI 11 zu “beenden”. Wenn das Smartphone wirklich im September präsentiert wird, kann es auf jeden Fall spätestens im Oktober gekauft werden.

250 Millionen Benutzer Huawei erhalten das Update auf EMUI 11

Sagen Sie uns in unserem Telegramm-Chat, was Sie von EMUI 11 erwarten.

Huawei Mate 40 und EMUI 11

Wenn Huawei Mate 40 veröffentlicht wird, müssen andere Modelle von Smartphones und Tablets die neue Softwareversion unterstützen. Es wird erwartet, dass EMUI 11 schließlich auf mehr als 40 Modellen der Smartphones der chinesischen Marke installiert werden kann. Es klingt schön, aber es ist noch nicht ganz klar, was genau diese Modelle sein werden. Unter ihnen wird es wahrscheinlich diejenigen geben, die vor nicht mehr als zwei Jahren veröffentlicht wurden, aber höchstwahrscheinlich wird es Ausnahmen geben. Sie können sich also auf die Unterstützung der Neuheit durch einige drei Jahre alte Modelle verlassen.

Das Unternehmen selbst gibt sehr optimistische Prognosen ab, wonach die Anzahl der Benutzer, die EMUI 11 installieren können, 250 Millionen Menschen übersteigen wird. Anscheinend hat das Unternehmen lediglich analysiert, welche Smartphones derzeit aktiv sind, und untersucht, wie viele davon in der Liste der für den Support geplanten Geräte enthalten sind.

250 Millionen Benutzer Huawei erhalten das Update auf EMUI 11

Wenn Telefone angezeigt werden, ist dies interessant, aber die Darstellung des Betriebssystems ist ebenso interessant.

Konferenz Huawei Entwicklerkonferenz 2020

Die offizielle Ankündigung Huawei besagt, dass die Entwicklerkonferenz Huawei Entwicklerkonferenz 2020 vom 10. bis 12. September stattfinden wird. Laut dem offiziellen Beitrag Huawei auf Weibo wird das Unternehmen die neuesten Entwicklungen bei HMS Core 5.0 veröffentlichen. Es wird auch das Geheimnis von HarmonyOS und EMUI 11 enthüllen. Das Unternehmen verspricht aufregende neue Technologien, Erfahrungsaustausch und Lernmöglichkeiten.

Alle Top-Manager des Unternehmens Huawei müssen an der Veranstaltung teilnehmen. Es wird nicht nur CEO Ren Renfei geben, sondern auch Yu Chendong, Wang Chenglu, Zhang Pingan und Shao Yang. Wie vom Science Innovation Board Daily berichtet, wird Harmony 2.0 auf der Huawei Developer Conference 2020 Harmony 2.0 viele Benutzeranforderungen abdecken. Es wird ein System für PCs, Smartwatches und Autos sein. HarmonyOS ist jedoch noch nicht für Smartphones bereit.

250 Millionen Benutzer Huawei erhalten das Update auf EMUI 11

Es ist zu früh, um über die Arbeit von HarmonyOS auf Telefonen zu sprechen.

HMS Core 5.0 ist bereits für Entwickler auf der ganzen Welt verfügbar. HMS Core 5.0 kann Services für sieben Hauptbereiche bereitstellen. Diese Bereiche umfassen Anwendungsdienste, Grafiken, Medien, KI, intelligente Terminals, Sicherheit und das System selbst. Neben der reinen Arbeit an einem Gerät sollten seine neuen Funktionen bei der Arbeit im Bereich der Cloud-Technologien viel besser zur Geltung kommen und eine tiefere Integration zwischen Geräten und Diensten ermöglichen.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment