12 versteckte Funktionen von Google Chrome auf Android

Ich habe bereits Beispiele für Browser für Android angegeben. Es gibt so viele zur Auswahl. Obwohl viele auf demselben Motor aufgebaut sind, unterscheiden sie sich bis auf die Position der Bedienelemente kaum. Jetzt werden wir über einen Browser sprechen, aber er hat so viele wenig bekannte Life-Hacks, dass es definitiv etwas zu erzählen gibt. Darüber hinaus wird dieser Browser von fast allen Benutzern verwendet Android und mit Ausnahme von Huawei und Honor sofort auf ihrem Smartphone installiert. Es kann noch ein paar Hersteller geben, die vernachlässigt werden können. Ich meine Google Chrome.

12 versteckte Funktionen von Google Chrome auf Android

Google Chrome ist cooler als es aussieht

Versteckte Funktionen von Google Chrome

Chrome ist Googles weltweit beliebte Browserplattform. Die Version Android scheint zwar nicht so leistungsfähig zu sein wie die Voll-Desktop-Version, bietet jedoch eine Menge versteckter Funktionen. Einige von ihnen können das Wechseln zwischen Registerkarten beschleunigen oder die Leistung bei einer instabilen Internetverbindung verbessern, aber es gibt noch etwas anderes.

In diesem Artikel werden 12 Tipps und Tricks zur Verwendung des Google Chrome-Browsers unter Android beschrieben.

So aktivieren Sie den Dunkelmodus in Google Chrome

In Android 10 unterstützt Google Chrome dunkle Designs und kann diese entsprechend den Systemeinstellungen ändern. Das heißt, passen Sie sich dem allgemeinen Thema an, aber in früheren Versionen können Themen nur im Abschnitt “Einstellungen” umgeschaltet werden. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche, wählen Sie “Einstellungen” und klicken Sie dann auf “Themen”.

Wenn Sie Chrome auf ein dunkles Thema umstellen, wird nicht nur die Benutzeroberfläche der App dunkler, sondern auch Websites, wenn sie ein dunkles Thema haben. Es gibt auch eine experimentelle Funktion, die alle Sites dunkel macht, wenn der Dunkelmodus aktiviert ist.

12 versteckte Funktionen von Google Chrome auf Android

Dunkles Thema ist immer gut

Kopieren Sie einfach chrome: // flags # enable-android-web-content-dark-mode in die Adressleiste und setzen Sie das Dropdown-Menü auf 'Enabled'. Wenn Sie es später deaktivieren möchten, gehen Sie einfach zu derselben Adresse und setzen Sie den Wert auf “Standard”. (Alle Aktionen, die Sie auf eigene Gefahr und Gefahr ausführen).

Empfangen von Benachrichtigungen Facebook und Twitter in Google Chrome

Die App Facebook für Android ließ immer zu wünschen übrig, und es ist angesichts des Datenschutzverlaufs von Facebook möglicherweise keine gute Idee, sie zu installieren. Die Twitter-App ist weniger schrecklich, aber wenn Sie den Dienst nicht oft nutzen, möchten Sie möglicherweise nicht, dass die App Speicherplatz beansprucht und den Akku im Hintergrund entlädt. Glücklicherweise können Sie Benachrichtigungen von beiden Diensten über Chrome erhalten.

12 versteckte Funktionen von Google Chrome auf Android

Facebook bis Android ist nicht die beste App.

Melden Sie sich für Facebook bei der Site auf Ihrem Gerät an, klicken Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke der Seite und scrollen Sie nach unten zu “Kontoeinstellungen”. Klicken Sie dann auf “Benachrichtigungen” und dann auf die Schaltfläche “Aktivieren”.

Gehen Sie für Twitter zu mobile.twitter.com und klicken Sie auf die Benachrichtigungsschaltfläche. Sie sollten eine Option zum Aktivieren von Push-Benachrichtigungen sehen. Wenn nicht, klicken Sie auf die Einstellungsschaltfläche in der oberen rechten Ecke, wählen Sie “Push-Benachrichtigungen” und klicken Sie dann auf “Aktivieren”.

Schneller Tabwechsel

Die naheliegendste Möglichkeit, Registerkarten in Chrome zu ändern, die jeder verwendet, besteht darin, auf die Schaltfläche “Registerkarten” zu klicken und die gewünschte Registerkarte aus der Liste auszuwählen. Es gibt jedoch zwei weitere Möglichkeiten, die aktuelle Registerkarte zu ändern. Sie können über die Adressleiste nach links und rechts wischen oder über die Leiste nach unten wischen, um alle Registerkarten anzuzeigen. Swipes sind unser Alles!

Probieren Sie Chrome Duet aus

Google arbeitet seit einiger Zeit an einem Update der Chrome-Oberfläche mit dem Namen “Chrome Duet”. Anstelle einer einzelnen Adressleiste am oberen Bildschirmrand behält Duet die Adressleiste oben und verschiebt häufig verwendete Funktionen in die untere Leiste. Duet ist jedoch noch nicht für alle verfügbar, daher müssen Sie es mit dem Chrome-Befehl aktivieren.

12 versteckte Funktionen von Google Chrome auf Android

Jemand fühlt sich wohler, wenn sich die Bedienelemente oben befinden, und jemand, wenn sie sich unten befinden.

Um Chrome Duet zu aktivieren, kopieren Sie chrome: // flags # enable-chrome-duet und fügen Sie es in die Adressleiste ein. Setzen Sie das Dropdown-Menü auf Aktiviert. Wenn Sie es später deaktivieren möchten, öffnen Sie diese URL erneut und ändern Sie die Dropdown-Liste in “Standard”. (Denken Sie daran, dass alles auf eigene Gefahr und Gefahr ist, oder?)

Site-Seiten speichern

Wenn Sie Zugriff auf eine bestimmte Seite benötigen, aber eine instabile Verbindung haben, kann es etwas ärgerlich sein, wiederholt auf die Schaltfläche zum erneuten Laden zu drücken, um die benötigten Informationen zu erhalten. Glücklicherweise bietet Chrome eine Lösung.

Wenn Sie offline sind, gehen Sie einfach zu einer beliebigen Seite (indem Sie auf den Link klicken oder ihn in die Adressleiste eingeben) und klicken Sie auf die Schaltfläche “Bei Verbindung herunterladen”. Sobald Sie eine Verbindung zum Internet hergestellt haben, speichert Chrome die Seite und benachrichtigt Sie.

Schließen Sie schnell die Google Chrome-Registerkarten

Wenn Sie die aktuelle Registerkarte schließen möchten, ohne die Registerkartenübersicht zu öffnen, gibt es einen schnelleren Weg. Halten Sie die Tabulatortaste eine Sekunde lang gedrückt, und Sie erhalten ein Menü mit der Option, die aktuelle Registerkarte zu schließen.

12 versteckte Funktionen von Google Chrome auf Android

Tabs waren schon immer umstritten. Ob sie gebraucht werden oder nicht.

Auf die gleiche Weise können Sie mit dieser Methode neue Registerkarten erstellen, dies ist jedoch nicht schneller als das Erstellen von Registerkarten über das normale Menü.

So fügen Sie eine Home-Schaltfläche in einem Browser hinzu oder entfernen sie

Auf einigen Geräten ist die Home-Schaltfläche in Chrome sichtbar. Dies liegt daran, dass einige Hersteller “ChromeCustomizations” in den System-APK-Ordner aufnehmen, der Standardwerte für Lesezeichen festlegt, einschließlich der Home-Schaltfläche. Wenn diese APK auf Ihrem Gerät fehlt, können Sie die Home-Schaltfläche hinzufügen (oder entfernen, wenn Sie sie nicht benötigen).

12 versteckte Funktionen von Google Chrome auf Android

Dieser Knopf ist für mich persönlich bequemer.

Wenn Sie noch keine Home-Schaltfläche haben, fügen Sie die Chrome: // flags / # force-enable-home-page-Schaltfläche in Chrome ein, wählen Sie im Dropdown-Menü die Option “Aktiviert” und starten Sie die App zweimal neu. Sie haben jetzt einen Home-Button! Sie können die Adresse ändern, zu der Sie geleitet werden, indem Sie auf Einstellungen, dann auf Startseite und dann auf Diese Seite öffnen gehen.

Wenn Sie eine Startschaltfläche in Google Chrome haben und diese entfernen möchten, öffnen Sie einfach die Chrome-Einstellungen (Menüschaltfläche in der oberen rechten Ecke und dann Einstellungen), klicken Sie auf Startseite und schalten Sie den Schalter aus. Sehr einfach.

So speichern Sie eine Website als PDF

Wie oben erwähnt, können Sie in Chrome Seiten für die Offline-Anzeige auf Ihrem Telefon speichern. Aber was ist, wenn Sie die gespeicherte Seite an jemanden senden oder in Ihrem Download-Ordner speichern möchten? Durch die Kombination der Freigabefunktion von Chrome und der Funktion “In PDF drucken” Android kann dies ohne zusätzliche Tools erreicht werden.

12 versteckte Funktionen von Google Chrome auf Android

Es gibt Anwendungen, die PDF erstellen, dies kann jedoch mit normalen Tools erfolgen.

Suchen Sie die Seite, die Sie herunterladen möchten, und klicken Sie dann im Hauptmenü auf die Schaltfläche Freigeben. Wählen Sie im allgemeinen Menü die Option “Drucken” und ändern Sie den Drucker in “Als PDF speichern”. Drücken Sie dann einfach die blaue Taste, um die Datei herunterzuladen. Da Sie das PDF erhalten, kann es auf fast jedem Computer, Telefon oder Tablet geöffnet werden.

So vergrößern Sie Text auf einer beliebigen Site

In vielen Fällen können Benutzer auf für Mobilgeräte optimierten Websites nicht manuell vergrößern und verkleinern. Im besten Fall kann es ärgerlich sein und im schlimmsten Fall das Sehvermögen der Benutzer beeinträchtigen. Glücklicherweise kann Chrome dieses Problem beheben.

Öffnen Sie einfach die Chrome-Einstellungen, klicken Sie auf Eingabehilfen und aktivieren Sie die Option Skalierung erzwingen. Jetzt können Sie jede Seite vergrößern!

Suchen einer Seite in Google Chrome

Bei der Chrome-Suche “Auf Seite suchen” müssen Sie nicht mehrmals auf die Aufwärts- oder Abwärtspfeile drücken, um die Ergebnisse anzuzeigen. Stattdessen können Sie im rechten Bereich nach oben und unten wischen, um schnell durch das Ergebnis zu scrollen.

So deaktivieren oder aktivieren Sie Benachrichtigungen auf der Site

Websites fordern möglicherweise das Senden von Benachrichtigungen an Ihr Gerät an, es ist jedoch nicht immer klar, wie Sie dies später deaktivieren können. Wenn Sie es satt haben, dass eine Website Ihnen Benachrichtigungen sendet, können Sie diese einfach deaktivieren.

12 versteckte Funktionen von Google Chrome auf Android

Sie können Benachrichtigungen einfach nicht aktivieren oder deaktivieren.

Klicken Sie auf die Menüschaltfläche in der oberen rechten Ecke von Chrome, klicken Sie auf Einstellungen und wählen Sie das Menü Benachrichtigungen. Von hier aus können Sie alle Arten von Chrome-Benachrichtigungen umschalten, einschließlich der von Chrome selbst gesendeten (Downloads, Mediensteuerelemente und dergleichen).

So schalten Sie den Website-Sound in Google Chrome stumm

Chrome unter Android soll die automatische Wiedergabe von Audio auf Websites blockieren, aber einige Websites finden Möglichkeiten, um das Verbot zu umgehen. Dies gilt insbesondere für die Werbung. Sie können die Audiowiedergabe auf allen Sites mit Ausnahme einiger weniger Sites blockieren.

Sie können auch das Gegenteil tun – lassen Sie den Sound auf allen Websites, mit Ausnahme einiger der nervigsten. Öffnen Sie dazu die Chrome-Einstellungen und gehen Sie zu “Site-Einstellungen” und dann zu “Sound”. Oben befindet sich ein Universalschalter, und Sie können zusätzliche Regeln hinzufügen, indem Sie auf die Plus-Schaltfläche klicken.

Wenn Sie dem Gesagten etwas hinzufügen möchten, lesen wir dies gerne in unserem Telegramm-Chat oder in den Kommentaren.

Rate article
Alles für Android und nicht nur | Tipps, Anweisungen, Root, News und App-Bewertungen.
Add a comment